Pilion – einfach göttlich!

ab 1798,- €

Schwierigkeitsgrad
Teilnehmer
10 - 18
Reisetage
15

Veranstalter: Wikinger Reisen GmbH

Der Sage nach waren selbst die Götter des Olymp so von der Schönheit des Pilion überwältigt, dass sie ihn zu ihrer Sommerresidenz erwählten. Ein fast 1.600 m hoher Berg, eingehüllt in Laubwälder, zerfurcht von tief eingeschnittenen Tälern, durchzogen von Quellen und sprudelnden Bächen, jäh abstürzend in traumhafte Badebuchten – das ist die Pilion-Halbinsel. Die vom Tourismus noch unberührte Region ist dünn besiedelt und schwer erreichbar. Sie gilt als eines der großartigsten Wandergebiete Griechenlands. Zahlreiche restaurierte Maultier- und Pflasterpfade zeugen davon.

  • Flug mit Condor in der Economyclass nach Volos und zurück
  • Transfers in Griechenland
  • 14 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Dusche/WC
  • Halbpension (Frühstück und 3-Gänge-Menü im Hotel, davon 1 x typischer Meze-Abend)
  • Programm wie beschrieben
  • Übernachtungssteuer
  • Immer für dich da: die deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleiterin Birgit Gerlach
  • Flug mit Condor oder Eurowings Discover in der Economyclass nach Volos und zurück
Hotel: Das kleine Zwei-Sterne-Familienhotel Marabou hat 18 Zimmer. Es verwöhnt mit einer einmaligen Panoramalage hoch über dem Meer, dessen ruhige und friedvolle Atmosphäre uns in jedem Zimmer, auf jedem Balkon und auf der Terrasse umgibt. Zimmer: Zur Ausstattung gehören Klimaanlage/Heizung, Föhn, Kühlschrank, Safe, Telefon, WLAN sowie ein großer Balkon mit weitem Meerblick. Verpflegung: Das Frühstück und Abendessen nehmen wir im Hotel ein. Das hoteleigene Restaurant Marea ist wegen seiner guten Küche bekannt. Eine Spezialität des Hauses sind gefüllte Kalamari. Vegetarische oder vegane Speisen sind ebenfalls erhältlich. Lage: Der kleine Ort Horefto ist die letzte Ansiedlung an der Küste des landschaftlich schönsten Abschnittes, umgeben von Traumstränden und grünen Bergen. Etwa 15 Gehminuten sind es vom Hotel hinunter zum Strand. Transfer: Aufgrund der teilweise sehr kurvigen Straßen im Gebirge dauert die Fahrt vom Flughafen Volos zum Hotel ca. 2 1/2 Stunden.

Tagesbeschreibung

Zusatzinformationen

  • Anforderungsprofil
    Gehzeiten von durchschnittlich 5 Stunden. Höhenunterschiede von 400 bis 600 Meter. Raue Wegbeschaffenheit, steile An- und Abstiege sind möglich. Eine gewisse Wandererfahrung ist von Vorteil.
  • So wohnen wir
    Hotel: Das kleine Zwei-Sterne-Familienhotel Marabou hat 18 Zimmer. Es verwöhnt mit einer einmaligen Panoramalage hoch über dem Meer, dessen ruhige und friedvolle Atmosphäre uns in jedem Zimmer, auf jedem Balkon und auf der Terrasse umgibt. Zimmer: Zur Ausstattung gehören Klimaanlage/Heizung, Föhn, Kühlschrank, Safe, Telefon, WLAN sowie ein großer Balkon mit weitem Meerblick. Verpflegung: Das Frühstück und Abendessen nehmen wir im Hotel ein. Das hoteleigene Restaurant Marea ist wegen seiner guten Küche bekannt. Eine Spezialität des Hauses sind gefüllte Kalamari. Vegetarische oder vegane Speisen sind ebenfalls erhältlich. Lage: Der kleine Ort Horefto ist die letzte Ansiedlung an der Küste des landschaftlich schönsten Abschnittes, umgeben von Traumstränden und grünen Bergen. Etwa 15 Gehminuten sind es vom Hotel hinunter zum Strand. Transfer: Aufgrund der teilweise sehr kurvigen Straßen im Gebirge dauert die Fahrt vom Flughafen Volos zum Hotel ca. 2 1/2 Stunden.
  • Flüge
    • Düsseldorf
    • München