Portugal – im Takt des Fados

Ausgebucht

Teilnehmer
-
Reisetage
10

Veranstalter: Studiosus Reisen

Maximal 15 Teilnehmer

Ein charmanter Urlaub: im Schlosshotel mit Pool und Garten residieren, in einem ehemaligen Theater übernachten, in dem Kostüme und Originalrequisiten in der Lounge hängen. Voller Flair auch der Bummel durch Porto oder in den Schieferdörfern der Serra da Lousa. Kleine Besonderheiten für die kleine Gruppe: ein ganz privates Fado-Konzert in Coimbra und ein feuchtfröhlicher Besuch beim Gutsherrn José im Anbaugebiet des Vinho Verde. Und natürlich die Besichtigungen mit Ihrem Studiosus-Reiseleiter.

  • Rundreise in bequemem Reisebus
  • Bahnfahrt in der 2. Klasse von Lissabon nach Sintra und zurück
  • Bootsfahrt auf dem Douro
  • Je 3 Nächte in den Hotels PortoBay Teatro**** in Porto, Palácio da Lousa**** in Lousa und PortoBay Marques**** in Lissabon; alle Hotels mit Klimaanlage
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstücksbuffet, ein Mittagessen in einem typischen Restaurant, ein Abendessen im Hotel, 2 Abendessen in typischen Restaurants
  • Ein Picknick, eine Weinprobe und ein Fado-Konzert
  • Gerne organisieren wir Ihnen auch bei Buchung ohne Flug einen Transfer vom/zum Flughafen. Preise auf Anfrage.

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • Tag 1
    Selbst organisierter Flug nach Porto und individuelle Fahrt mit dem Taxi (ca. 30 €) ins Hotel im Herzen der Stadt. Dessen Name ist Programm: • Hotel PortoBay Teatro. Scheinwerfer weisen den Weg in die Zimmer, und in der gemütlichen Bar hängen Kostüme – alles erinnert daran, dass es an dieser Stelle wirklich einmal ein Theater gab. Zu Abend essen wir gemeinsam in den Gewölben des Restaurants Abadia. Drei Übernachtungen mitten in Porto.
  • Tag 2
    Vorhang auf für Porto! Die Fliesen im Bahnhof Sao Bento erzählen viele Geschichten. Wir spazieren durch die Gassen der Stadt, bewundern Jugendstilfassaden und die Betriebsamkeit in den schmalen Sträßchen und im Ribeira-Viertel. Die Dourobrücken, die malerischen Stadtansichten und die Portweinkeller sehen wir vom Wasser aus - eine Bootsfahrt auf dem Douro macht's möglich. Und am Abend ins Konzert? Ihr Reiseleiter kümmert sich gerne um die Karten für die futuristische Casa da Música.
  • Tag 3
    Heute stehen die Orte Amarante und Guimaraes im Rampenlicht. Ihr Studiosus-Reiseleiter zeigt Ihnen den romantischen Kern von Amarante, bevor wir uns Guimaraes, die erste Hauptstadt Portugals, anschauen. Am Nachmittag besuchen wir das feudale Landgut Casa de Sezim. Einfach göttlich hier: der moussierende Vinho Verde. Wir lassen's uns auf der Terrasse gut gehen, während Hausherr José vom Weinanbau im Minho erzählt.
  • Tag 4
    Wir kehren unserer Bühne in Porto den Rücken. Ab ans Meer! Im Fischerdorf Costa Nova bewundern wir die gestreiften Häuschen und den rauen Atlantik. Durch Aveiro, die Stadt am Haff, gondeln bunt verzierte Schiffe. Und in Viseu erwartet uns eine sehenswerte Altstadt. Am Nachmittag machen wir uns auf den Weg zu "unserem" Schloss, dem • Palácio da Lousa, einem alten Adelspalast. Die 46 Zimmer sind zwar modern gestylt, ebenso der Pool und der Garten, aber der Speisesaal: Gold und Ornamente vom Feinsten - und wir dürfen dort unser Abendessen genießen! Drei Übernachtungen in Lousa.
  • Tag 5
    Auf nach Coimbra! Die Universitätsstadt mit ihren über 20000 Studenten ist entsprechend lebendig. Wir lassen uns davon anstecken, während wir durch die Altstadt gehen und die jahrhundertealte Uni mit ihrer prächtigen Bibliothek erkunden. Mittags probieren wir gemeinsam Ziege im Weintopf, eine viel gepriesene Spezialität von Coimbra. Schon mal was von Fado gehört? Gesang nebst Gitarre, meist Worte, die von unglücklicher Liebe und Sehnsucht erzählen. Was uns ein paar Studenten allerdings live präsentieren, klingt frisch und locker. Wer mag, begibt sich danach auf einen entspannenden Spaziergang am Mondego-Fluss entlang.
  • Tag 6
    Wir fahren in die Berge! Unser kleiner Bus windet sich hinauf in die Serra da Lousa, zuerst zur romantischen Schieferburg Castelo de Lousa mit ihrer idyllischen Wallfahrtsstätte und dann zu den Aldeias do Xisto von Góis. Wir spazieren (1,5 Std., leicht) in das urige Schieferdorf Pena und erkunden die winzigen Gässchen. Mittags verspeisen wir unser zünftiges Picknick mit Spezialitäten der Region. Jahrzehntelang interessierte sich niemand für die abgelegenen Dörfer, inzwischen gibt es wieder kleine Lädchen, die traditionelles Gebäck und Kunsthandwerk anbieten. Den restlichen Nachmittag können Sie am Pool des Hotels entspannen.
  • Tag 7
    Wir ziehen weiter Richtung Lissabon. Doch vorher erfahren wir noch spannende Geschichten von Templern, Christusrittern und der Manuelinik: in der Christusritterburg in Tomar und im Hieronymuskloster von Belém. Unsere Unterkunft in Lissabon, das • PortoBay Marques, ist ein stylishes Hotel mit 72 Zimmern in einem renovierten Altbau. Es liegt ruhig, aber dennoch zentral in einer Nebenstraße der Avenida Liberdade. Machen Sie es sich im "living room" oder auf der schönen Dachterrasse bequem! Drei Übernachtungen mitten in Lissabon.
  • Tag 8
    Ein Tag in Lissabon. Zu Fuß kommen wir problemlos in die verwinkelte Altstadt Alfama, durch die Unterstadt Baixa ins Chiado-Viertel und auf die Miradouros, die großartigen Aussichtspunkte. Nachmittags haben Sie Zeit, die "Stadt des Lichts" auf eigene Faust zu erkunden. Wie wäre es mit etwas Kunst? Das Gulbenkian-Museum hat Manets "Seifenblasen" und Monets "Stillleben mit Melone" in seiner Sammlung.
  • Tag 9
    Nahe beim Hotel liegt der Bahnhof. Deshalb machen wir unsere Stippvisite in Sintra per Zug. Zum Königsschloss geht man bequem zu Fuß. Danach macht in Sintra jeder, wozu er Lust hat, etwa mit der Kutsche zum Palácio da Pena fahren. Zum Abschiedsdinner treffen wir uns dann wieder in Lissabon und genießen ein letztes Mal die gehobene portugiesische Küche im Restaurant ISO.
  • Tag 10
    Es geht zurück. Sie fahren eigenständig im Laufe des Tages zum Flughafen von Lissabon (ca. 25 €).

Zusatzinformationen

Bitte wählen Sie einen Termin aus:

checkeditfailmapmountainplanesearch-plussearchspinnertrashOnline Portal für Wanderreisen weltweit