Portugal individuell - im goldenen Land des Alentejo

ab 1075,- €

Teilnehmer
1 - 0
Reisetage
7

Veranstalter: ASI Reisen

Stellen Sie sich vor, Sie durchstreifen eine Zauberwelt. Sie treffen auf Domen = Steintische, unbehauene riesige Steine. Unendliche Wiesen, riesige Eichbäume und viele mittelalterliche Städte begegnen Ihnen. Und das alles auf dem Weg durch den Alentejo. Hier im ländlichen Alentejo, eben jenseits des Tejo ist alles anders. Hier kann man tatsächlich vollkommen abschalten. Der tägliche, unabänderliche Streß wird endlich einmal vergessen. Wie eine verwunschene, geheimnisvolle aber auch beeindruckende Welt liegt diese südliche Region Portugals vor uns. Ob auf Wanderungen zu Fuß oder auch mit dem Rad: hier lassen Sie Hektik hinter sich. Ein herrliches Fleckchen Erde um Sorgen und Nöte außen vor zu lassen. Aber seinen Gedanken freien Lauf lassen, das kann man hier. Betten Sie sich auf einer der luxuriösen Pousadas oder einer solchen im bäuerlichen Stil. Sie werden in jeder Unterkunft Ruhe und Entspannung finden. Lernen Sie auf Ihrem Weg durch den Alentejo Korkeichen kennen. Sie befinden sich nämlich gerade im Hauptanbaugebiet von Korkeichen in ganz Portugal. Am Ende der Reise soll es noch einmal spannend werden. Lissabon wartet! Der Charme vergangener Zeiten steckt in jedem Winkel dieser Stadt. Ein Bummel am Tejo, der Besuch eines Fado-Lokales, frischer Fisch - was will man mehr.

  • Flughafentransfers bei An- und Abreise
  • 6 Nächte in ausgewählten Pousadas und Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Transfers lt. Reiseverlauf
  • Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft
  • Detaillierte Routenbeschreibung und Kartenmaterial
  • GPS-Leihgerät mit geladenen GPS Tracks
  • 24-Stunden Service Telefon
  • 6x Frühstück
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)
  • Übernachtungen in der angegebene Hotelauswahl, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Gepäcktransfer während der Reise
  • Transfers wärend der Reise wie in der Routenbeschreibung angegeben
  • Flughafentransfer bei An- und Abreise (vom/bis Flughafen Lissabon)
  • Digitale Reiseunterlagen - App
  • GPS-Dateien über eine Navi-App
  • 24-Stunden-Hotline
  • Einweisungsgespräch auf Deutsch
  • Fahrradanpassung vor Beginn der Reise
  • Haftpflicht- und Unfallversicherung
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • Tag 1
    Individuelle Anreise nach Lissabon. Sie werden am Flughafen abgeholt und nach Estremoz gefahren. Dies ist eine alte Stadt, in der Sie sich bereits wie eine Königin oder ein König fühlen werden, wenn Sie die Nacht im Schloss verbringen. Sie übernachten in einem historischen Gebäude, das in ein Hotel umgebaut wurde, von wo aus man eine herrliche Aussicht über Estremoz und die weite Ebene des Alentejo hat.
  • Tag 2
    Nach dem Frühstück fahren Sie mit Ihrem E-Bike durch Dörfer und historische Landschaften: hier verschob sich die Grenzlinie zwischen Portugal und Spanien immer wieder, fanden Schlachten und Eroberungen statt. Auf dem Weg nach Vila Vicosa können Sie den Palast von Ducal besichtigen, der im 16. und 17. Jahrhundert auf den Resten von römischen und maurischen Gebäuden erbaut wurde. (Optionale lange Route: 66 km, 500 HM).
  • Tag 3
    Heute radeln Sie in Richtung spanischer Grenze. Die Landschaft ist geprägt von Korkeichen und Olivenbäumen sowie unzähligen Schafen, die wie weiße Wolken in der Landschaft erscheinen. Sie erreichen den Grenzfluß Guadiana, der Spanien von Portugal trennt. Kurz darauf können Sie in Juromenha eine Pause machen: von diesem pittoresken Örtchen überblicken Sie das Grenzland Spaniens zu Portugal. (Optionale lange Route: 66 km, 900 HM).
  • Tag 4
    Nach dem Frühstück rollen Sie entspannt durch die Hügellandschaft der Algarve nach Redondo. Korkeichen mit riesigen Kronen stehen in dieser offenen, lieblichen Landschaft, die das Herz höher schlagen lassen. In Redondo angekommen, nehmen Sie sich Zeit für die Erkundung Ihrer Unterkunft, die gleichzeitig ein Museum ist. Könige schliefen in diesem Convent bis ins 16. Jahrhundert. Um den Tag abzurunden, emfpehlen wir Ihnen eine Weinprobe im Weinmuseum Redondos zu machen. (Optionale lange Route: 40 km, 500 HM).
  • Tag 5
    Durch eine bezaubernde Landschaft geht es heute für Sie weiter nach Évora. Grüne Hügel, gekrönt von weit ausladenden Korkeichen, weitläufige Weinberge und verlassene, halb verfallene Schlösser und Burgen. Bald schon stehen Sie vor der schönsten historischen Stadt Portugals: Évora. Die Stadt hat eine 2000-jährige Geschichte und ist UNESCO Welkulturerbe. Mit einem Wort: beeindruckend!
  • Tag 6
    Heute erkunden Sie die Landschaft rund um Évora: entdecken Sie das ausgeklügelte Bewässerungssystem, das die Stadt mit dem kühlen Nass versorgt, radeln Sie nach Arraiolos, bekannt wegen der vielfältigen farbigen Verzierungen. Zurück in Évora genießen Sie noch einmal das Flair dieser besonderen Stadt! (Optionale lange Route: 69 km, 600 HM).
  • Tag 7
    Fahrt zum Flughafen von Lissabon und Rückflug in die Heimat (inkl.).

Zusatzinformationen