Premium-Wanderwege hoch über dem Rhein

ab 760,- €

Teilnehmer
10 - 20
Reisetage
8

Veranstalter: Wikinger Reisen GmbH

Bad Breisig, direkt am Rhein gelegen zwischen Bonn und Koblenz, ist Sprungbrett zu mehreren Premium-Wanderwegen wie Rheinsteig, Rheinhöhenweg, Rheinburgenweg, Eifelleiter, Limes-Wanderweg, Rotweinwanderweg sowie einigen zertifizierten Traumpfaden. Kein Wunder, Siebengebirge, Ahrtal, Voreifel mit Laacher See – all das liegt quasi vor der Haustür und wartet nur darauf, auf aussichtsreichen und abwechslungsreichen Pfaden entdeckt zu werden.

  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Freie Nutzung des Hotel-Hallenbades
  • Transfers zu/von den Wanderungen
  • VRM-Gästeticket zur Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel
  • Programm wie beschrieben
  • Immer für dich da: qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
Hotel: Das auf eine lange Geschichte zurückblickende Drei-Sterne-Hotel Zur Mühle hat 31 Zimmer, ein Hallenbad, einen Hotelpark mit Bäumen und Liegestühlen und ein lichtdurchflutetes Restaurant mit Blick auf Park und Rhein. Auf Anfrage sind auch Aroma-Wohlfühlmassagen möglich (gegen Gebühr). Zimmer: Die Zimmer sind unterschiedlich in Farbton und Raumaufteilung, manche sind als Themenzimmer rheinischer Sagen konzipiert. Alle verfügen über sehr gute Betten, (in der “Kopfkissen-Bar“ hast du eine Auswahl zwischen verschiedenen Größen oder Nackenstützkissen), Telefon, TV, Föhn und WLAN mit Blick in den Hotelpark oder zum Rhein. Gegen Aufpreis und auf Anfrage sind auch Rheinblickzimmer mit Balkon möglich. Verpflegung: Neben dem reichhaltigen Frühstück gibt es zum Abendessen ein Salatbüfett und neben Suppe und Dessert 3 täglich wechselnde Hauptgerichte (eines davon vegetarisch) zur Auswahl. Lage: Das Hotel liegt im Kurort Bad Breisig ruhig am Ende einer Stichstraße direkt am Rhein, nur wenige Schritte vom Kurpark entfernt. Zur Fähre nach Bad Hönningen und zum Bahnhof sind es je etwa 1 km. Das Ortszentrum mit kleinen Geschäften und der Römertherme (Thermalbad) sind in wenigen Minuten zu erreichen.

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 1. Tag: Herzlich willkommen!
    Individuelle Anreise nach Bad Breisig.
  • 2. Tag: Rheinromantik und Rolandsbogen
    Die Wanderung startet im Wachtberger Ländchen und garantiert weite Ausblicke über den Rhein zum Siebengebirge. Wunderbar das Biotop des Vulkankraters Rodderberg, einmalig das Panorama vom sagenumwobenen Rolandsbogen, herrlich der Abschluss im Biergarten direkt am Rhein (GZ: 4 1/2 Std., + 100 m, - 150 m).
  • 3. Tag: An der Ahr
    Zunächst umrunden wir die idyllische Ahrschleife bei Altenahr, bevor es hinauf geht zur Burgruine Are am Eingang des Rotweinwanderweges. Ihm folgen wir jetzt. Immer wieder machen wir Abstecher und Varianten, um die schönsten Ausblicke zu genießen. Die Wanderung endet im Weinort Rech (GZ: 4 1/2 Std., + 150 m, - 200 m).
  • 4. Tag: Zur freien Verfügung
    Wie wäre es mit einem Ausflug nach Koblenz oder Bonn? Vielleicht auch eine Rundwanderung direkt vom Hotel aus auf dem Premiumweg „Breisiger Ländchen“?
  • 5. Tag: Sagenhaftes Siebengebirge
    Einer der schönsten Abschnitte des Rheinsteigs führt quer durch das Siebengebirge mit den fantastischen Aussichtspunkten Petersberg und Drachenfels. Weniger bekannt, aber vielleicht noch schöner die Kraterlandschaft am Stenzelsberg. Eindrucksvoll die Klosterlandschaft Heisterbach, romantisch die Fachwerkhäuser im Weindorf Oberdollendorf (GZ: 5 Std., +/- 300 m).
  • 6. Tag: Traumpfade am Laacher See
    Lang, aber unglaublich schön und abwechslungsreich ist die Wanderung vom Hotel über einen Abschnitt des Rheinburgenweges und hinab zu mystischen Höhlen im vulkanischen Trass. Hier beginnt der Traumpfad „Höhlen- und Schluchtensteig“, den wir vor Wassenach verlassen, um zum berühmten Laacher See abzusteigen. Wir folgen seinem Ufer bis zum Kloster Maria Laach (GZ: 5 Std., + 300 m, - 150 m).
  • 7. Tag: Worauf hast du Lust?
    Wie wäre es mit einem Erholungstag in der Therme? Oder der ersten Etappe des Weitwanderweges Eifelleiter? Oder vielleicht zum Limeswanderweg auf der anderen Rheinseite?
  • 8. Tag: Bis bald!
    Individuelle Heimreise oder vielleicht noch eine Verlängerung?

Zusatzinformationen

  • Anforderungsprofil
    Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden. Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern. Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen. Geeignet für Gäste mit normaler Kondition.
  • So wohnen wir
    Hotel: Das auf eine lange Geschichte zurückblickende Drei-Sterne-Hotel Zur Mühle hat 31 Zimmer, ein Hallenbad, einen Hotelpark mit Bäumen und Liegestühlen und ein lichtdurchflutetes Restaurant mit Blick auf Park und Rhein. Auf Anfrage sind auch Aroma-Wohlfühlmassagen möglich (gegen Gebühr). Zimmer: Die Zimmer sind unterschiedlich in Farbton und Raumaufteilung, manche sind als Themenzimmer rheinischer Sagen konzipiert. Alle verfügen über sehr gute Betten, (in der “Kopfkissen-Bar“ hast du eine Auswahl zwischen verschiedenen Größen oder Nackenstützkissen), Telefon, TV, Föhn und WLAN mit Blick in den Hotelpark oder zum Rhein. Gegen Aufpreis und auf Anfrage sind auch Rheinblickzimmer mit Balkon möglich. Verpflegung: Neben dem reichhaltigen Frühstück gibt es zum Abendessen ein Salatbüfett und neben Suppe und Dessert 3 täglich wechselnde Hauptgerichte (eines davon vegetarisch) zur Auswahl. Lage: Das Hotel liegt im Kurort Bad Breisig ruhig am Ende einer Stichstraße direkt am Rhein, nur wenige Schritte vom Kurpark entfernt. Zur Fähre nach Bad Hönningen und zum Bahnhof sind es je etwa 1 km. Das Ortszentrum mit kleinen Geschäften und der Römertherme (Thermalbad) sind in wenigen Minuten zu erreichen.
checkeditfailmapmountainplanesearch-plussearchspinnertrashOnline Portal für Wanderreisen weltweit