Pyrenäen individuell - Mit dem E-Bike auf dem Schmugglertrail

ab 1070,- €

Teilnehmer
2 - 0
Reisetage
8

Veranstalter: ASI Reisen

Schon einmal einem Schmuggler auf der Spur gewesen? Dafür sind die katalonischen Pyrenäen der perfekte Ort. Dort sind super Voraussetzungen für abenteuerlustige Freizeitsportler unserer Zeiten. Denn die Schmuggler haben ein Netz von Wegen und Pässen hinterlassen, das nicht weniger als spektakulär genannt werden kann. Eindrucksvolle Hochwälder, unberührte Wiesen und charmante Dörfer, spektakuläre Aussichten und atemberaubende Landschaften: Unsere Schmugglertrail-Route durch die Pyrenäen ist ein Erlebnis, das Sie sicher nicht so schnell vergessen werden.

  • 7 Nächte in landestypischen Hotels und Pensionen, Zimmer mit Bad/Dusche und WC (1-2 Nächte mit Etagendusche und WC)
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Detaillierte Routenbeschreibung & Kartenmaterial
  • GPS Daten verfügbar
  • Service-Telefon von 9:00 bis 18:00
  • Ortstaxe soweit fällig
  • 7x Frühstück
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Tag 1
    Individuelle Anreise nach Katalonien und Besalú. Am Fuße der Pyrenäen und am Nordufer des Rio Fluvià war das mittelalterliche Städtchen Besalú von jeher beliebter Zwischenstopp der Schmuggler. Hier wanderten sie in den schmalen Gassen, fanden Schutz vor Verfolgung und füllten in den pittoresken Steinhäusern ihre Vorräte auf. Sie übernachten in einer charmanten Herberge mit Blick auf die historische Brücke, bevor Sie Ihren E-Bike-Trip starten, der Sie auf eine Höhe von bis zu 2000 Metern führen wird.
  • Tag 2
    Tief ins Herz der östlichen Vorpyrenäen, in die Alta Garrotxa, führt Sie Ihr erster Tag auf dem E-Bike. In diesem urwüchsigen Areal erwarten Sie moderate Steigungen und romantische Dörfer. Beim Lunch genießen Sie den herrlichen Ausblick auf die Roses Bay, die auch die Perle an der Costa Brava genannt wird. Noch mit den Duft des Mittelmeeres in der Nase brechen Sie in die herrliche Berglandschaft auf. Der Weg durch ein malerisches Tal führt Sie nach Castellfollit de la Rosa. Die 951 - Seelen - Gemeinde ist umgeben von Wäldern und Wiesen, erbaut auf der Spitze eines spektakulären Basalt-Felsens und entstanden durch vulkanische Eruption vor tausenden von Jahren.
  • Tag 3
    Der Tagestrip führt Sie durch Wälder immergrüner Eichen und zu den malerischen Dörfern Oix und Beget. Auf dem Weg laden klare Flussbecken zum Untertauchen in die Fluten frischen Bergwassers. Das Mittagessen wartet auf Sie in einem wunderschönen Dorf, umgeben von steinernen Riesen. Am Nachmittag nutzen Sie die elektrische Kraft der E-MTBs, um durch wilde Areale umgeben von tiefen Wäldern und wilden Flüssen zu gleiten. Lokale Köstlichkeiten können in der Unterkunft für die Nacht in einem Bergdorf genossen werden. Sie sammeln Kraft für den nächsten Tag.
  • Tag 4
    Heute steht die größte Herausforderung für die Gipfelstürmer an. Auf Ihrer Rundreise begegnen Sie frei umherlaufendem Vieh und tauchen tief ein in die Welt der Hochwiesen und Tannenwälder. Als Preis für diese Uphill-Tour, erwartet Sie der wohl spektakulärste Ausblick der Reise. Vor Ihnen liegt das mystische Bergmassiv von Canigo und in Frankreich, erscheint der Golf du Lion, eine gebieterische Bucht. Wer bislang nicht wenigstens ein bisschen das Freiheitsgefühl der Outlaws gespürt hat, der wird es angesichts dieses Hochlandes jetzt tun.
  • Tag 5
    Heute erreichen Sie Bergwiesen, auf denen nur noch wilde Pferde und Kühe leben. Die Einheimischen nennen diese Gegend angesichts ihrer schroffen Natur und der herben Wildheit liebevoll „Die kleine Mongolei“ der Pyrenäen, und das nicht zu Unrecht. Durch Birkenwälder und nur begleitet vom Plätschern der Bergquellen geht es abwärts zum fesselnden Dorf Sant Joan de les Abadesses.
  • Tag 6
    Die Alta Garrotxa bietet mit ihren zahlreichen bewachsenen Vulkankegeln eine der bemerkenswertesten Naturschauspiele der iberischen Halbinsel. Ihre Rundreise führt Sie entlang der wilden und urwüchsigen Berglandschaft der Sierra Milanys und den Felsen von Puigsacalm zurück in die abgelegenen Höhen, tief im Herzen der östlichen Vor - Pyrenäen der Alta Garrotxa. Ein Teppich aus grünen Bäumen verziert die ewigen Vulkankegel. Die Nacht verbringen Sie in einem mittelalterlichen Dorf.
  • Tag 7
    Am Morgen erwartet Sie ein entspannter Trip auf Ihrem E-MTB durch die Vulkanlandschaft mit ihren großartigen Aussichtspunkten. Sie fahren ins Land des berühmten Banditen Juan Sala Serrallonga aus dem 17. Jahrhundert, der in zahlreichen Volksliedern weiterlebt. Hier rastete auch der Robin Hood Kataloniens. Nach einem Picknick stürzen Sie sich kopfüber in die erfrischenden Fluten des Flusses und wer es nicht ganz so spektakulär mag, der genießt die Siesta am malerischen Flussufer. Am Nachmittag führt Sie Ihr Pfad zurück an die Küste des tintenblauen Mittelmeeres. In Besalú endet die Tour der Schmuggler.
  • Tag 8
    Leider ist die Zeit der grenzenlosen Freiheit vorüber. Sie treten nach einem Frühstück die individuelle Reise nach Hause an.

Zusatzinformationen