Rad- & Wanderurlaub an der Mosel: Multiaktiv von Trier bis Koblenz

ab 679,- €

Teilnehmer
1 - 0
Reisetage
8

Veranstalter: ASI Reisen

Sie können sich nicht entscheiden? Eine Radreise oder doch eine Wandertour? Kein Problem - mit unserem Multi-Aktivurlaub an der Mosel haben wir genau das Passende für Sie. Während dieser einwöchigen Reise wechseln Sie vom Drahtesel zu Pedes und wieder zurück. Dabei lernen Sie die schönsten Gegenden der Mosel zwischen Trier und Koblenz kennen. Und das aus verschiedensten Perspektiven: Mal auf dem Fahrrad entlang dem Flussufer, dann wieder zu Fuß hoch in den Weinbergen mit atemberaubenden Ausblicken. Kulturinteressierte finden zudem zahlreiche römische Denkmäler und Relikte. Die regionale Küche verwöhnt mit kulinarischen Leckerbissen und der fruchtige Wein macht süchtig. Eine Schifffahrt an der Mosel sowie der Besuch der Festung Ehrenbreitstein sind der krönende Abschluss Ihres Urlaubs. Die genussvollen Rad- und Wandertouren werden Sie noch lange in Erinnerung behalten.

  • 7 Übernachtungen inkl. Frühstück
  • Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft
  • 7-Tage Service Hotline
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • Persönliche Begrüßung und Willkommensgespräch
  • Weinverkostung in Neumagen-Dhron
  • Mosel-Schifffahrt von Beilstein nach Cochem inkl. Fahrradmitnahme
  • Eintritt Festung Ehrenbreitstein inkl. Seilbahnticket
  • Fahrradtransfer während der Wandertouren (Tag 3 und 7)
  • Leihradversicherung
  • 7x Frühstück
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Tag 1
    Ihr Anreiseort gilt als die älteste Stadt Deutschlands. Zahlreiche römische Baudenkmäler sind allgegenwärtig. Abends erfolgen die persönliche Begrüßung und Fahrradübergabe.
  • Tag 2
    Bevor Sie Ihre Tour starten sollten Sie unbedingt noch Zeit einplanen und das allseits bekannte Amphitheater sowie die Porta Nigra besichtigen. Hier können Sie 2000 Jahre Geschichte hautnah erleben und nachvollziehen. Sie starten Ihre Radtour entlang der wunderschönen Mosel. Ein Weinlehrpfad berichtet über heimische Rebsorten. Rasch haben Sie mit Leiwen schon Ihr Etappenziel erreicht.
  • Tag 3
    Weiter geht es heute zu Fuß. Die Wanderung am Moselsteig verspricht ein faszinierendes Landschafts- und Naturerlebnis. Weinberge, alte Felsklippen, Wälder und Wildgehege werden Sie den ganzen Tag über begleiten. Die Ausblicke auf das Moseltal sind sensationell und übertreffen alle Erwartungen. Etappenziel ist Neumagen-Dhron, der älteste Weinort Deutschlands. Abends erwartet Sie eine kleine Weinverkostung.
  • Tag 4
    Schon bald erreichen Sie Piesport, wo Sie eine römische Kelteranlage aus dem 3. Jahrhundert besichtigen können. Weiter geht es nach Bernkastel-Kues, wo die zahlreichen kleinen Gassen und das bunte Fachwerk beeindrucken. Natürlich sollten Sie den bekannten „Bernkastler Doctor“ verkosten. Ihre weitere Radtour führt Sie nun durch das Weinanbaugebiet „Kröver Nacktarsch“. Ihr Tagespensum haben Sie mit Traben-Trarbach erbracht.
  • Tag 5
    Auch heute begleiten Sie wieder zahlreiche Weinberge beidseits der Mosel. In Enkirch, ein Schmuckstück moselländischer Fachwerkarchitektur, sollten Sie kurz Rast machen. Immer der Mosel entlang gelangen Sie schon in das nächste weithin bekannte Weinanbaugebiet, die „Zeller Schwarze Katz“. In Beilstein, auch bekannt als das Rothenburg an der Mosel, endet die Radtour. Von dort geht es mit dem Moselschiff bis nach Cochem. Das charmante Zentrum sowie die aus dem 11. Jahrhundert stammende Reichsburg sollten Sie auf jeden Fall besichtigen.
  • Tag 6
    Ein Abstecher zur mittelalterlichen Burg Eltz, welche zweifelsfrei zu einer der schönsten und besterhaltenen Anlagen Deutschlands zählt, lohnt auf jeden Fall. Inmitten der Natur gelegen zeugt Sie von märchenhafter Schönheit und bietet atemberaubende Ausblicke. Zurück am Moselradweg passieren Sie auch auf Ihrer letzten Radetappe wiederum zahlreiche schmucke Weinorte. Einer davon ist Winningen und zugleich Ihr heutiger Nächtigungsort.
  • Tag 7
    Noch einmal wechseln Sie das Fortbewegungsmittel. Ihr Drahtesel bleibt zurück in der Garage. Sie wandern über Weinberge, grüne Wiesen und zahlreiche Obstgärten. Die Route führt dabei auch über den sogenannten Hexenhügel, eine ehemalige Richtstätte oberhalb von Winningen. Mit Koblenz haben Sie das Ziel Ihrer Aktivreise erreicht. Das Zentrum der Stadt liegt am Zusammenfluss von Mosel und Rhein und eignet sich hervorragend zu einem Stadtbummel. Und als krönenden Abschluss haben wir für Sie den Besuch der Festung Ehrenbreitstein inkl. Seilbahnfahrt geplant.
  • Tag 8
    Nach dem Frühstück endet Ihr Urlaub. Sehr gerne buchen wir einen Verlängerungsaufenthalt. Sehr bequem ist auch unser Rücktransfer per Radbus, der täglich in Anspruch genommen werden kann.

Zusatzinformationen