Radtour am Untersee - Bodensee

ab 429,- €

Teilnehmer
1 - 0
Reisetage
6

Veranstalter: ASI Reisen

Der südwestliche Arm des Bodensees, der Untersee, gilt unter vielen Einheimischen als der „schönste Teil des Bodensees“ und das nicht ohne Grund: Sie radeln mit Blick auf die Vulkankegel der Hegauberge, vorbei an den Fachwerkhäusern der mittelalterlichen Dörfer entlang des Schweizer und deutschen Ufers zu Europas größtem Wasserfall, dem Rheinfall.

  • 5 Übernachtungen wie angeführt, inkl. Frühstück
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel, keine Stückzahlbegrenzung, max. 20 kg / Stück
  • Eintritt Rosengarten Museum inkl. Tasse Kaffee
  • Bootsfahrt zum Rheinfallfelsen
  • Fähre Meersburg – Konstanz inkl. Rad
  • Reiseunterlagen mit Kartenmaterial (1 x pro Zimmer)
  • 7-Tage Service Hotline
  • 5x Frühstück
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • Tag 1
    Nutzen Sie die Gelegenheit zu einem Besuch der Insel Mainau, bummeln Sie durch die Altstadt von Konstanz oder besuchen Sie die Aquarien des Sea Life Center und das Archäologische Landesmuseum.
  • Tag 2
    Am Südufer des Untersees entlang radeln Sie durch malerische Schweizer Fischerdörfer nach Stein am Rhein mit freskengeschmückten, mittelalterlichen Häusern. Von dort ist es nur noch ein Katzensprung in das Städtchen Gailingen.
  • Tag 3
    Mehrfach zwischen Deutschland und der Schweiz wechselnd, erreichen Sie die Kantonshauptstadt Schaffhausen, die von der Festung Munot überragt wird und deren Bürger mit dem Bau von Erkern wetteiferten. Nach wenigen Kilometern erreichen Sie den Rheinfall, einen der größten Wasserfälle Europas. Rheinaufwärts geht es zurück nach Gailingen.
  • Tag 4
    Von Gailingen radeln Sie zurück nach Stein am Rhein und anschließend entlang der Halbinsel Höri, wo Otto Dix und Hermann Hesse lebten und arbeiteten, bis zu Ihrem Etappenziel, der alten Reichs- und heutigen Kurstadt Radolfzell.
  • Tag 5
    Zunächst überqueren Sie den Bodanrück und müssen dabei eine sehr kurze Steigung in Kauf nehmen. Die Ankunft am Überlinger See entschädigt mit tollen Blicken auf das Schwäbische Meer. Genießen Sie bei einer Pause in Überlingen ein Eis an der wunderschönen Promenade, in Uhldingen besuchen Sie eine rekonstruierte Pfahlbausiedlung und lernen, wie die Siedler in der Stein- und Bronzezeit am Bodensee lebten. Von Meersburg bringt Sie die Autofähre zurück nach Konstanz.
  • Tag 6
    Nach dem Frühstück erfolgt Ihre individuelle Heimreise oder eine Verlängerung Ihres Aufenthaltes.

Zusatzinformationen