Rhein-Radweg: Von Mainz nach Köln

ab 579,- €

Teilnehmer
1 - 0
Reisetage
7

Veranstalter: ASI Reisen

Auf dieser Reise erkunden Sie das zum UNESCO Welterbe gehörende Obere Mittelrheintal als auch das Untere Mittelrheintal. Immer dem Rhein folgend passieren Sie zahlreiche alte Burgen und Schlösser die hoch über dem Fluss thronen. Im Hintergrund sorgen sanfte Weinberge für romantische Stimmung. Doch auch kulturinteressierte kommen bei dieser Reise auf Ihre Kosten. Nicht zuletzt sind all die kleinen und charmanten Weinorte etwas ganz Besonderes. Hier werden Sie zur Verkostung der lokalen Rebsorten verführt. Eine Radtour der es keinesfalls an Superlativen fehlt und die Erholung pur verspricht.

  • 6 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie
  • 6x Frühstück
  • Gepäcktransfer von Hotel zu Hotel (Keine Begrenzung an Gepäckstücken; pro Gepäckstück maximal 20 kg)
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen inkl. GPS-Tracks (1 Paket pro Zimmer)
  • 7-Tage Service Hotline
  • 6x Frühstück
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • Tag 1

    Individuelle Anreise nach Mainz. Nehmen Sie sich ausgiebig Zeit für einen Bummel durch die Altstadt mit den Fachwerkhäusern und dem mittelalterlichen Marktplatz.

  • Tag 2

    Der Rhein ist Ihr Wegweiser aus der Stadt. Sanfte Weinhänge und romantische Winzerorte säumen Ihren Weg und verlocken zur Verkostung der schmackhaften Rebsorten. Ein kurzer Abstecher führt Sie zum Kloster Eberbach und auch die bekannte Drosselgasse in Rüdesheim lädt zum Verweilen ein.

  • Tag 3

    Die Radtour führt Sie ins wunderschöne UNESCO Welterbe des Oberen Mittelrheintals. Heutiges Etappenziel ist St. Goar. Nehmen Sie sich genügend Zeit die weit über die Grenzen bekannte Loreley zu besichtigen. Die Loreley ist ein Schieferfelsen und zugleich auch der Name einer Nixe auf diesem Felsen. Der aus dem 19. Jahrhundert stammenden Legende zufolge kämmte sie dort ihre langen, goldenen Haare und zog die Schiffer mit ihrem Gesang an. Diese achteten trotz gefährlicher Strömung nicht mehr auf den Kurs, sodass die Schiffe an den Felsenriffen zerschellten.

  • Tag 4

    Ein weiterer herrlicher Tag im Oberen Mittelrheintal. Dabei werden Sie einige Burgen und Schlösser passieren die hoch neben dem Rhein thronen. Die kleinen Weinorte Boppard und Rhens laden zum Verweilen ein. Bei Lahnstein mündet die Lahn in Ihren großen Bruder. Von dort ist es nur mehr ein kurzes Stück bis nach Koblenz. Das Zentrum der Stadt liegt am Zusammenfluss von Mosel und Rhein und eignet sich hervorragend zu einem abendlichen Stadtbummel. Auch ein Besuch der Festung Ehrenbreitstein ist empfehlenswert.

  • Tag 5

    Der Rhein nimmt nun in diesem Abschnitt an Breite zu. Das landschaftlich wunderschöne Untere Mittelrheintal wird Sie begeistern. Auf Ihrem Weg durchradeln Sie immer wieder kleine und schmucke Dörfer. In Remagen gibt es ein Informationszentrum zur Brücke, die im zweiten Weltkrieg traurige Bekanntheit erreichte. Auch das Rolandseck mit seinen historischen Gebäuden und dem Arp Museum Bahnhof lohnt einen Besuch. Die Nächtigung erfolgt im Kurort Bad Godesberg.

  • Tag 6

    Über die ehemalige Bundesstadt Bonn erreichen Sie mit Köln rasch den Endpunkt Ihrer Radreise. Schon von weitem grüßt der Kölner Dom. Die heutige Etappe ist bewusst etwas kürzer gehalten, sodass Sie genügend Zeit finden um die Altstadt mit der Fülle an Sehenswürdigkeiten zu besichtigen.

  • Tag 7

    In Köln gibt es einiges zu Entdecken. Individuelle Heim- oder Weiterreise. 

Zusatzinformationen