Rota Vicentina - entlang der wilden Atlantikküste

ab 484,- €

Teilnehmer
1 - 0
Reisetage
9

Veranstalter: ASI Reisen

Im Südwesten Portugals erstreckt sich ein Netz von Wanderwegen: die Rota Vicentina. Der Weg führt entlang der schönsten Küsten Südeuropas. Entdecken Sie hier einen Teil des Fernwanderwegs E9, den "Pfad der Fischer". Sie wandern entlang der wilden Atlantikküste mit herrlichen Aussichtspunkten, durch kleine Fischerdörfer und können an den kleinen Buchten und Stränden ein erfrischendes Bad nehmen. Eine Fülle unberührter Naturlandschaften, die man am besten zu Fuß huldigt.

  • 8 Nächte in ausgewählten Gästehäusern, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Transfers lt. Reiseverlauf
  • Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft
  • Detaillierte Routenbeschreibung und Kartenmaterial
  • GPS-Daten zu den Wanderungen
  • 24-Stunden Service Telefon
  • 8x Frühstück
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • Tag 1
    Individuelle Anreise nach Zambujeira do Mar. Auf Anfrage können wir den Transfer vom Flughafen für Sie organisieren oder Sie nutzen die öffentlichen Verkehrsmittel.
  • Tag 2
    Am Morgen werden Sie mit dem Taxi nach Almograve gebracht, wo Sie Ihre Wanderung starten. Sie folgen den Markierungen der Rota Vicentina an der Küste entlang, passieren Cavaleiro und gelangen zum Cabo Sardão. Dort haben Sie einen traumhaften Ausblick auf die Steilküste und den tosenden Atlantik. Zudem können Sie die Nester der Weißstörche auf den Klippen bewundern.
  • Tag 3
    Nach dem Frühstück brechen Sie auf entlang der Küste. Sie kommen vorbei an kleinen, abgelegenen Stränden, die schwer zugänglich sind. Da der Pfad von Fischern entworfen wurde, kommen Sie ganz nah an die Klippen heran, wo die Fischer ihre Angel auswerfen. Deshalb haben Sie die Möglichkeit diese beim Fischen zu beobachten. 
  • Tag 4
    Heute folgen Sie einem Bewässerungskanal landeinwärts. Sie passieren Ackerland und kommen in Heiden voller wohlriechendem Buschwerk. Nehmen Sie sich abends doch noch Zeit Aljezur mit seiner Altstadt und dem Maurenpalast zu erkunden.
  • Tag 5
    Ihre heutige Route wird je nachdem, ob Ebbe oder Flut ist, anders gewählt werden. Ein Taxi bringt Sie nach Chabouco. Bei Ebbe wandern Sie an der Küste entlang, bei Flut ins Landesinnere. Die Küstenroute bringt Sie über steinige Klippen und Sandstrände nach Carrapateira. Im Hinterland passieren Sie Bordeira (17 km, 175 m hinauf, 250 hinunter, 5 h), bevor Sie Carrapateira erreichen.
  • Tag 6
    Heute können Sie sich entweder einen Tag Pause gönnen oder eine von zwei Rundwanderungen rund um Carrapateira machen. Falls Sie sich dafür entscheiden, sich etwas Ruhe zu genehmigen, empfehlen wir den Strand. Bei den Rundwanderungen können Sie sich zwischen einer kürzeren (ca. 11 km) und längeren Tour (ca. 22 km) entscheiden.
  • Tag 7
    Ganz im Einklang mit dem Gang der Gezeiten wandern Sie heute an der Küste oder im Landesinneren. Auf dem Weg werden Sie Fischersleute erspähen, die hoch auf den Klippen sitzen. Ihr Tagesziel ist das historische Vila do Bispo.
  • Tag 8
    Ihre letzte Etappe bringt Sie durch Wiesen und Felder und über schmale Fischersteige hoch über den Steinklippen bis zum windumtosten Cabo São Vicente. Herzlichen Glückwunsch! Sie haben den südwestlichsten Punkt des europäischen Festlands erreicht! Ein Taxi bringt Sie zurück nach Vila do Bispo, wo Sie auf die vergangene Wanderwoche anstoßen können.
  • Tag 9
    Ihre Etappe auf der Rota Vicentina geht heute zu Ende. Es folgt ein Verlängerungsaufenthalt oder der Rückflug in die Heimat. Auf Anfrage können wir den Rücktransfer zum Flughafen für Sie organisieren oder Sie nutzen die öffentlichen Verkehrsmittel.

Zusatzinformationen