Wandern in den Karpaten

ab 560,- €

Teilnehmer
1 - 0
Reisetage
8

Veranstalter: ASI Reisen

Wandern Sie durch die rumänischen Karpaten. Auf eigene Faust gehen Sie durch die Region Transsilvanien von Zarnesti nach Bran. Unterwegs erkunden Sie das vielfältige Königsteingebirge im Nationalpark Piatra Craiului. Außerdem wandern Sie am Fuße des Bucegi-Gebirges und mit seinen imposanten und steil abfallenden Bergwänden, dichten Wäldern und vielfältigen Landschaften. Die Region ist geprägt durch abgelegenen Hochalmen und mittelalterliche Festungen. Unterwegs können Sie das bekannte Schloss Bran besuchen, um das sich Mythen und Legenden ranken.

  • 7 Nächte in einfachen Hotels und Pensionen, Zimmer mit Bad/Dusche und WC bzw. Etagenbad/Dusche und WC
  • Alle Transfers lt. Programm ab Bukarest (Tag 1 Zug Bucharest – Brasov – Zarnesti, Tag 8 Transfer Bran – Brasov und Zug Bucharest – Brasov)
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Detaillierte Routenbeschreibung & Kartenmaterial auf Englisch
  • 24-Stunden Service Telefon
  • 7x Frühstück, 6x Lunch Box, 7x Abendessen
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Tag 1
    Ihre Reise beginnt am Bahnhof Nord in Bukarest. Nach einem Informationstreffen (englisch) zu Ihrer anstehenden Reise und der Übergabe der letzten Reiseunterlagen steigen Sie in den Zug. Von Bukarest fahren Sie über Brasov (ca. 2,5 Stunden) mit einem Umstieg nach Zarnesti (ca. 50 Minuten). Unterwegs bekommen Sie einen ersten Eindruck von Rumänien und erspähen vielleicht auch schon die fernen Karpaten. In Zarnesti nehmen Sie sich ein Taxi (nicht inkl., zahlbar vor Ort) oder gehen zu Ihrer ersten Unterkunft.
  • Tag 2
    Sie beginnen Ihre Wanderung in den Karpaten in den Bergen von Piatra Craiului ("Königstein") zur Berghütte von Curmatura. Von hier aus bieten sich erste, atemberaubende Aussichten auf den Bergrücken und das Tal. Sie sollten auf der Hütte unbedingt den köstlichen Kuchen probieren. Auf dem Weg zum Gästehaus in Magura wandern Sie in der faszinierenden Zarnesti-Schluchten mit ihren 200 m hohen senkrechten Wänden.
  • Tag 3
    Die heutige Wanderung führt über einen kleinen Kamm zum Schloss Bran (Eintritt nicht inkl.). Das Schloss oder eher die Burg wurde im 14. Jahrhundert zur Verteidigung erbaut und schütze später Siebenbürgen vor den osmanischen Invasionen. Bran wird oft mit Dracula in Verbindung gebracht, um dessen Figur sich Legenden und Mythen ranken. Die Figur basiert auf dem grausamen Vlad Tepes, dem Prinz der Walachei, der zumindest einmal in Bran übernachtet haben soll. Überzeugen Sie sich selbst! Transfer zurück zu Ihrem Gästehaus in Magura.
  • Tag 4
    Wandern Sie im Nationalpark Piatra Craiului über Weiden, durch Wälder und zerstreute Dörfer, in denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Sie beenden Ihren Tag in einem wunderschönen und traditionellen rumänischen Bergdorf in einer einfachen Unterkunft mit Etagendusche/WC, aber dafür sehr herzlichen Gastgebern.
  • Tag 5
    Heute verlassen Sie das Piatra Craiului - Gebirge und begeben sich auf eine leichte Wanderung durch malerische Landschaften und hübsche Dörfer mit kleinen, alten Häusern, die am Fuße des Bucegi-Gebirges liegen. Die Bewohner hier sind Viehzüchter mit einer langen Tradition in der Käseherstellung. Wem die heutige Wanderung zu kurz ist, hat die Möglichkeit, diese unterwegs noch etwas auszudehnen. Tagesziel ist Moieciu de Sus.
  • Tag 6
    Auf der heutigen Wanderung nähern Sie sich immer weiter dem Bucegi-Massiv. Vor Ihnen liegt ein langer Wandertag bis nach Simon mit unvergesslichen Ausblicken auf die beeindruckende Landschaft und die Gipfelkette des gegenüber liegenden Piatra Craiului.Massivs. Optional kann der lange Tag auf etwa 12 km, etwas weniger Höhenmeter und eine kürzere Wanderzeit reduziert werden.
  • Tag 7
    Der letzte Wandertag führt Sie noch einmal in das Herz des Bucegi - Massivs, entlang der Wiesen von Gutanu und den senkrechten Wänden der Berge. Ab Juni können Sie Hirten mit ihren Herden begegnen und sogar nach dem Käse fragen, den sie selbst zubereiten. Nehmen Sie sich Zeit und genießen Sie diese bemerkenswerten Landschaften. Heute übernachten Sie in Bran oder in der nahen Umgebung.
  • Tag 8
    Nach dem Frühstück bringt Sie ein Transfer von Bran nach Brasov. Von hier aus nehmen Sie den Zug nach Bukarest, wo Ihre Reise endet. Anschließend individuelle die Heim- oder Weiterreise.

Zusatzinformationen