Rundreise Oman Classic

ab 1175,- €

Teilnehmer
2 - 12
Reisetage
6

Veranstalter: ASI Reisen

Die klassische Oman Rundreise vermittelt einen ersten Eindruck vom charmanten Sultanat im Osten der Arabischen Halbinsel. Orientalische Städte, Küste und Meer, palmengesäumte Täler, die Sanddünen der Wüste und zerklüftete Gebirge reflektieren die landschaftliche Vielfalt Omans. Geschäftiges Treiben in Souqs, historische Bauten und UNESCO Weltkulturerbe sind ebenso Bestandteil dieser Rundreise wie der Einblick in Traditionen und Lebenskultur der Omanis. Muscat und alte Seefahrermetropolen entdecken, in der Wüste übernachten , an smaragdgrünen Felstümpel entspannen, Lehmfestungen durchwandern und Bergpässe überqueren – ein informatives 6 Tage Rundreise Basisprogramm perfekt kombinierbar mit individuellen Verlängerungsprogrammen oder Badeaufenthalten.

  • 3 x Übernachtung im 4* Hotel in Muscat, UF (Novotel Muscat Airport od. Park Inn od., Al Falaj Hotel od. ähnl.)
  • 2 x Übernachtung in einfachen Mittelklassehotels bzw. im Wüstencamp während der Rundreise, UF
  • 1 x Abendessen im Rahmen der HP lt. Programm (Wuestencamp)
  • Alle anfallenden Flughafen Transfers, alle Transfers lt. Programm entw. im klimatisierten Reisebus od. Minibus, Saloon Car od. im 4x4 WD Geländewagen.
  • Deutsch sprachige örtliche Reiseleitung bei allen Ausflügen und während der Rundreise
  • 5x Frühstück, 1x Abendessen
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • Tag 1
    Ankunft am Flughafen in Muscat, Transfer ins gebuchte Hotel in Muscat.
  • Tag 2
    Nach dem Frühstück beginnt Ihre Stadtrundfahrt in Muscat, der Hauptstadt des Sultanats Oman. Sie starten mit dem Besuch der Grossen Sultan Qaboos-Moschee, die sie mit einem beeindruckenden Interieur wie etwa dem 8 t schweren Luster, der mit Swarowski-Kristallen besetzt ist, begeistern wird. (Achtung, bei Damen müssen Arme und Beine bedeckt sein, ebenso das Haar und der Hals mit einem Kopftuch, Männer müssen lange Hosen tragen). Die Fahrt durch die Stadt wird Sie immer wieder in Erstaunen über die Architektur und die Grünanlagen versetzen, wie zum Beispiel auch das imposante Bauwerk der Royal Opera Muscat. Bei einer kurzen Fuehrung durch das Opernhaus haben Sie die Gelegenheit, die exklusive Innenausstattung zu bewundern. Entlang der Corniche von Muttrah führt die Route vorbei an den beiden Forts Jalali und Mirani, welche der Befestigung der Altstadt von Muscat dienten. Nach einem kurzen Rundgang beim Al Alam Palast (nur von außen zu sehen), tauchen Sie in das geschäftige Treiben im traditionellen Muttrah-Souq ein. Neben Gold- und Silberwaren und vor allem Weihrauch und Gewürzen, findet man hier auch Textilien und Schuhe. Danach Rückfahrt ins Hotel, der Nachmittag ist frei verfügbar.
  • Tag 3
    Entlang der Küste fahren Sie nach Sur mit einem Stopp in Bimah (Einbruchskrater) und einem kurzen Spaziergang im Wadi Shab, das geprägt ist von palmengesäumten Schluchten und Gärten. Sur, die einstige Seefahrerstadt ist noch heute Zentrum der Herstellung der traditionellen arabischen Holzschiffe. Nach der Besichtigung einer Dhow-Werft in Sur fahren Sie weiter landeinwaerts in die Sharquiyah Sands-Wüste, entlang der Wüstenpiste und über die Dünen direkt ins Wuestencamp. Abendessen und Nächtigung im komfortablen Wüstencamp in Barasti Hütten oder Chalets mit eigenem angeschlossenem open-air Bad/Du/WC.
  • Tag 4
    Nach dem Frühstück im Wüstencamp haben Sie noch Gelegenheit einen Kamelritt im Wuestencamp zu absolvieren (fakultativ), bevor Sie eines der schönsten, noch bewohnten Oasentäler, das Wadi Bani Khaleed besuchen. Nach kurzem Fußweg erreicht man die zum Baden einladenden und von Felsen und Palmen gesäumten türkisblauen Pools. Das Wadi führt klares Wasser und liegt eingebettet in malerischer Landschaft in Bergtälern. Danach verlassen wir die Sharqiyah Region in Richtung Zentraloman und Hajar Gebirge. Bei Jabrin Besichtigung des aus dem 17.Jh. stammenden Jabrin Palastes. Er wurde ursprünglich als Herrschaftssitz gebaut und ist mit bedeutenden Deckenmalereien und wunderschönen Holzschnitzereien ausgestattet. Nach dem Rundgang im Jabrin Palast Fahrt ins Zentrum von Nizwa, ehemaliges geistiges und kulturelles Zentrum. Besuch des Nizwa Souqs, bekannt für seine Silber- und Töpferwaren, und des Nizwa Forts, welches mit dem mächtigsten Wehrturm im Oman stolz über der Oase thront. Vom Turm des Nizwa Forts hat man einen herrlichen Rundblick über die Oasenstadt und auf die benachbarte Moschee. Übernachtung im gebuchten Hotel in Nizwa.
  • Tag 5
    Fahrt zuerst nach Bahla, einer mystischen Stadt mit großer Töpfertradition, deren längste Stadtmauern und größtes Lehmfort im Oman zum UNESCO Weltkulturerbe erhoben wurden. Nach der Besichtigung des Bahla Forts Fahrt nach Al Hamra, wo Sie das Traditionsmuseum inmitten einer alten Lehmbausiedlung besuchen werden. Von Al Hamra geht es dann ueber den Birkat Al Sharaf Pass (ca. 2000 m Seehoehe) quer durch das Hajargebirge off-road auf Schotterpiste durch das Wadi Bani Awf zurueck nach Muscat . Unterwegs Fotostopp beim idyllischen Bergoasendorf Balad Seed. Via Barka geht es dann zureuck nach Muscat. (Die Route ueber die Berge ist nur bei trockener Witterung moeglich, bei Naesse wird alternativ auf der Autobahn von Nizwa nach Muscat gefahren).
  • Tag 6
    Frühstück im Hotel, danach check-out und Transfer zum Seeb Intl. Flughafen in Muscat.

Zusatzinformationen