Rundtour durch Schleswig

ab 599,- €

Teilnehmer
1 - 0
Reisetage
8

Veranstalter: ASI Reisen

An der Nordseeküste erwarten Sie das Wattenmeer sowie St. Peter-Ording mit dem langen Sandstrand. Die abwechslungsreiche Ostseeküste lockt mit Steilküsten, Wind- und Wassermühlen sowie interessanten Städten. Sie übernachten in meist kleinen, charmanten Orten, wo Sie bei Spaziergängen unter anderem die typischen Reetdachhäuser bestaunen können. Die bekannten regionalen Köstlichkeiten wie Saure Rolle oder Labskaus müssen Sie probieren. Trinken Sie dazu einen Pharisäer oder Küstennebel und Sie sind bereit für Ihre nächste Etappe!

  • 7 Übernachtungen inkl. Frühstück
  • Gepäcktransport von Hotel zu Hotel, keine Stückzahlbegrenzung, max. 20 kg / Stück
  • Bahnfahrt St. Peter-Ording – Husum inkl. Rad
  • Reiseunterlagen mit Kartenmaterial (1 x pro Zimmer)
  • 7-Tage Service Hotline
  • 7x Frühstück
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Tag 1
    Kaum ein Ort ist besser geeignet die Nordseeküste zu erkunden als Husum. Bereits der Wechsel von Ebbe und Flut ist eine Sehenswürdigkeit. Darüber hinaus ist Husum über die Jahrhunderte zu einer Metropole herangewachsen und lässt keine Wünsche offen. Egal ob kulinarisch oder kulturell – hier haben Sie die beste Ausgangslage für Ihre Radtour an der Nordsee.
  • Tag 2
    Sie verlassen nun die Nordsee und radeln über den Eider-Treene-Sorge Weg nach Hollingstedt, wo sich das größte archäologische Denkmal Nordeuropas aus der Zeit der Wikinger befindet: der Handelsplatz Haithabu und die Wallanlagen des Danewerks. Bald schon haben Sie Ihr Tagesziel, das liebenswerte Städtchen Schleswig erreicht, welches direkt am Ufer der Schlei liegt. Das Schloss Gottorf, der Barockgarten und der Riesenglobus sind sicherlich einen Besuch wert.
  • Tag 3
    Die Schlei begleitet Sie auf der heutigen Etappe. Zwischen Schleswig und dem Übergang zur offenen See liegen zahlreiche hübsche Orte, wie Arnis, die kleinste Stadt Deutschlands. Machen Sie hier eine Pause und genießen Sie das maritime Flair. Noch ein kleines Stück weiter erreichen Sie Kappeln, wo Sie die größte Holländermühle des Bundeslandes, den Heringszaun und den Museumshafen bestaunen können.
  • Tag 4
    Das Ostseebad Damp erreichen Sie über die Halbinsel Schwansen. Der vier Kilometer lange Sandstrand von Damp bietet Ihnen die Möglichkeit, in einem Strandkorb zu entspannen. Weiter geht es durch die unberührte Natur, vorbei an alten Alleen, über sanfte Hügel und grüne Wälder nach Eckernförde. Verbringen Sie den Abend am idyllischen Hafen mit der schönen Promenade. Kosten Sie unbedingt den fangfrischen Fisch in einem der gemütlichen Restaurants.
  • Tag 5
    Sind Ihre Beine noch fit genug? Dann radeln Sie an der Küste entlang Richtung Kiel. Kurz vor der Schleswig-Holsteinischen Landeshauptstadt mündet der Nord-Ostsee-Kanal ins Meer. Er gehört zu den meistbefahrenen Wasserstraßen der Welt (75 km). Alternativ nehmen Sie die Abkürzung durch das Binnenland, bei dem Sie Wälder, Felder und Moore durchqueren (40 km).
  • Tag 6
    Spazieren Sie durch die Altstadt von Rendsburg mit den engen Gassen, mittelalterlichen Plätzen und dem alten Rathaus. Wieder im Sattel fahren Sie erneut durch die atemberaubende Natur und kleine Dörfer mit reetgedeckten Dächern, in denen die Zeit stillzustehen scheint. Zwischen den Flüssen Eider und Treene gelegen befindet sich Friedrichstadt.
  • Tag 7
    Spazieren Sie durch Friedrichstadt, was aufgrund seiner zahlreichen Grachten auch „Holländerstadt“ genannt wird. Auf dem Weg nach Tönning passieren Sie das bekannte Herrenhaus Hoyerswort. Bald erreichen Sie St. Peter-Ording mit seinem 12 Kilometer langen flachen Sandstrand. Von den Dünen aus haben Sie einen unverwechselbaren Blick über die Häuser auf Pfählen, die sausenden Strandsegler und das weite Meer.
  • Tag 8
    Nach dem Frühstück erfolgt Ihre individuelle Heimreise

Zusatzinformationen