Russland – Von Moskau nach St. Petersburg

Ausgebucht

Teilnehmer
-
Reisetage
8

Veranstalter: Marco Polo Reisen

Die Metropolen Moskau und St. Petersburg erleben – Ihre einheimischen Scouts bringen Ihnen die Seele Russlands näher

Die eine schöpft aus dem Vollen: Boulevards und Prachtbauten, stalinistische Wolkenkratzer, kunterbunte Sakralbauten. Die andere zelebriert das süße Leben zwischen Zarenpalästen, verschnörkelten Sommerresidenzen und Kunstsammlungen. Moskau und St. Petersburg. Zwei ungleiche Schwestern. Mit Insidern erkunden wir Highlights wie den Kreml und die am opulentesten ausgestatteten Metrostationen der Welt in Moskau, das Bernsteinzimmer und auf Wunsch die prächtige Anlage von Schloss Peterhof bei St. Petersburg.

  • Linienflug mit LOT Polish Airlines (Economy, Tarifklasse L) von Frankfurt nach Moskau und zurück von St. Petersburg, nach Verfügbarkeit
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 115 €)
  • Transfers, Stadtrundfahrten und Ausflüge mit landesüblichen Bussen
  • Bahnfahrt in der 2. Klasse von Moskau nach St. Petersburg
  • Unterbringung im Doppelzimmer in den genannten Hotels
  • Mahlzeiten wie im Tagesprogramm spezifiziert (F=Frühstück, A=Abendessen)
  • Eintritte (ca. 55 €)
  • Klimaneutrale Bus-/Bahnfahrten
  • Reiseliteratur (ca. 17 €)
  • Deutsch sprechende, wechselnde Marco Polo Reiseleitung
  • Klimaneutral durch komplette CO2e-Kompensation

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Flug nach Russland
    Im Laufe des Tages Flug nach Moskau. Sie werden am Flughafen abgeholt und ins Hotel gebracht. Ihren Marco Polo Scout lernen Sie im Hotelrestaurant kennen, wo Mütterchen Russland zum Begrüßungsessen aufgekocht hat: Bodenständiges wie Borschtsch, Salat mit Erbsen und Majo, Rote-Bete-Kraut-Suppe oder Blini – die landestypischen Pfannkuchen, gern mit Fleisch oder Pilzen garniert. Drei Übernachtungen.
  • Moskau
    Citytour zu den Highlights: Auf dem Roten Platz werfen wir einen Blick auf die Basiliuskathedrale, um deren Kuppeln sich Farben wie Bänder kräuseln, und auf den Grabkomplex Lenins, im Designerkaufhaus GUM auf Chanel & Co. Von den Sperlingsbergen schauen wir über stalinistische Wolkenkratzer, zwischen denen wie goldene Tupfen Sakralbauten aufblitzen. Sehr ambitioniert: der Business-District Moskau City, wie wir beim Vorbeifahren feststellen. Und mächtig eindrucksvoll im Anschluss: der Kreml, wo sich prunkvolle Regierungsgebäude und historische Paläste aneinanderreihen und wir eine der Kathedralen genauer erforschen. Am Nachmittag schlendern wir über den bekannten Trödelmarkt in Izmailovo, der sich vor der bunten Kulisse des nachgebauten Kreml befindet, und lernen, wie man Matrjoschkas, die typischen Schachtelpuppen, bemalt. Abends noch Moskau im Rampenlicht? Vielleicht erwischen Sie eine der spektakulären Lichtshows oder die Liveübertragung einer Vorstellung des Bolschoi-Theaters auf einer Leinwand vor dem berühmten Theater.
  • Moskau
    Ein Tag nach Ihren Plänen. Freiluftvergnügungen im Gorkipark? Zeitgenössische Kunst im Garage Museum of Contemporary Art? Im repräsentativen Feinkostladen Jelissejew echten russischen Kaviar erstehen? Oder aber der Geschichte ins Antlitz blicken und Lenin in seinem Mausoleum besuchen? Oder zum Trödelmarkt oder durch die Einkaufsmeile Arbat ... Die Stadt an der Moskwa ist schrill und sanft, dekadent und majestätisch – Sie können stundenlang auf Entdeckungstour gehen. Oder Sie begleiten Ihren Scout aufs Land zum Wallfahrtsort Sergijew Possad (95 €, inkl. Mittagessen), mischen sich im Sergius-Dreifaltigkeits-Kloster unter Mönche und Pilger und nehmen - wenn Sie wollen - eine Ikone mit nach Hause, ein typisches Souvenir russischer Pilger.
  • Moskau – St. Petersburg
    Am Vormittag können Sie noch individuell ins prunkvolle Reich der luxuriösesten Metro der Welt eintauchen, auch Kathedrale des Volkes genannt. Nachmittags: Abschied vom Scout und von Moskau und rein in den russischen ICE. Auf schnurgerader Strecke schießt er an Birken- und Fichtenwäldern und Seen vorbei durch endlos weites Flachland nach St. Petersburg. Ankunft am Abend. Ihr Petersburger Scout holt Sie am Bahnhof ab. Vier Übernachtungen.
  • St. Petersburg
    Auf dem Newski-Prospekt geht's über die Newa am Winterpalast vorbei und hinein in die Peter-Paul-Festung auf der Haseninsel. Wie eine Nadel pikst die goldene Turmspitze der Kathedrale in den Himmel, auf dem Marmorboden lasten schwer die Sarkophage der Zarenfamilie. Eindrucksvoll geht es weiter: an der Isaakskathedrale vorbei, über schmucke Plätze und Kanäle. Tipp fürs Mittagessen: Piroggen – pikant oder süß gefüllte Teigtaschen. Dann nach Zarskoje Selo in den Katharinenpalast mit Spiegelsaal und rekonstruiertem Bernsteinzimmer. Die verschnörkelte Fassade verrät als Urheber einen italienischen Baumeister.
  • St. Petersburg
    Der Vormittag ist frei! Wer will, sucht Eier im Fabergé-Museum oder erforscht Zar Peters Sommergarten. Oder haben Sie Lust auf eine morgendliche Kanalfahrt der anderen Art? Dann machen Sie mit bei der Kajaktour (109 €) durch die Kanäle der Stadt! Ein intensives, ungewöhnliches Stadterlebnis. Der Nachmittag gehört der Eremitage, ebenbürtige Schwester des Louvre in Paris und des Prado in Madrid. Vor Originalen von Michelangelo und Leonardo da Vinci zu stehen ist einzigartig. Neben Zigtausenden von Gemälden aus unterschiedlichsten Epochen gibt es auch antike Kunst, Tische aus Malachit, Repräsentationsräume, Thronsäle und eine Uhr mit unzähligen Figuren zu entdecken.
  • St. Petersburg
    Freizeit oder Ausflug (99 €)? Wer mit Scout und Gruppe loszieht, flitzt mit dem Tragflächenboot über den Finnischen Meerbusen zum schönsten barocken Ensemble der Welt: der Palastanlage von Schloss Peterhof, Sommerresidenz russischer Zaren. Bei der Erkundung des Parks begegnen Ihnen immer wieder spektakuläre Wasserspiele. Ihr Scout löst das Rätsel der wild sprudelnden Fontänen, die ohne eine einzige Pumpe funktionieren. Quell der Freude im Anschluss: Monplaisir, das kleine private Schlösschen Peters des Großen, das nicht nur innere Werte besitzt, sondern auch eine Promenade direkt am Meer.
  • Rückflug von St. Petersburg
    Im Laufe des Tages Transfer zum Flughafen von St. Petersburg und Rückflug.

Zusatzinformationen

  • Flüge
    • Basel
    • Berlin
    • Bremen
    • Dresden
    • Düsseldorf
    • Frankfurt
    • Genf
    • Hamburg
    • Hannover
    • Köln
    • Leipzig
    • München
    • Nürnberg
    • Stuttgart
    • Wien
    • Zürich

Bitte wählen Sie einen Termin aus:

checkeditfailmapmountainplanesearch-plussearchspinnertrashOnline Portal für Wanderreisen weltweit