Saarradweg - von Saarbrücken nach Trier

ab 439,- €

Teilnehmer
1 - 0
Reisetage
5

Veranstalter: ASI Reisen

Bunt gemischt stellt sich die kulturelle und natürliche Landschaft entlang der Saar vor. Auf der rund 105 Kilometer langen Tour wechselt die sanft hügelige Wald- und Wiesenlandschaft mit Dörfern und Städten französischen Flairs in die urban geprägte Umgebung Saarbrückens. Nach dem waldreichen, engen Tal rund um die Saarschleife weitet sich die Landschaft und Sie kommen in das mildere Klima des Weinanbaugebietes an der Mosel. Das städtische Ambiente in Saarbrücken oder Trier wird angenehm unterbrochen von der ländlichen Idylle der „Merziger Äppelkischt“ und ein Gläschen Wein oder Apfelmost mundet nach einem erlebnisreichen Tag besonders gut.

  • 4 Übernachtungen wie angeführt, inklusive Frühstück
  • Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft (20 kg/Person)
  • 7-Tage Service Hotline
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Leihradversicherung
  • 4x Frühstück
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • Tag 1
    Ihre Anreise erfolgt in die Hauptstadt des Saarlands. Planen Sie genügend Zeit zur Besichtigung der zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Der St. Johanner Markt mit seinen Boutiquen, Kneipen, Bistros und Restaurants ist das Herzstück des Saarbrücker Lebens und wird Sie rasch in Urlaubsstimmung versetzen. Ihre Fahrräder werden am nächsten Morgen im Hotel angeliefert.
  • Tag 2
    Von Saarbrücken geleitet Sie die Saar zunächst durch ein ehemaliges Kohleabbaugebiet zum UNESCO Weltkulturerbe Völklinger Hütte und weiter in die einst französische Festungsstadt Saarlouis. Nehmen Sie sich ausgiebig Zeit, die Altstadt zu besichtigen.
  • Tag 3
    Sie durchradeln das Merziger Land, das sich oftmals als „Äppelkischd“ bezeichnet und erreichen schließlich die beeindruckende Saarschleife bei Mettlach. Ein Aussichtspunkt, den Sie in einer kurzen Wanderung erreichen, lohnt mit einem herrlichen Ausblick!
  • Tag 4
    Auch heute folgen Sie dem Ufer der Saar und durchradeln waldreiche Gebiete bis Sie schließlich Saarburg erreichen, über dessen verwinkelten Gassen majestätisch die Burg thront. Auf Ihrem Weg von Saarburg nach Konz weichen allmählich die Wälder den Weingärten. In Konz mündet die Saar in die Mosel und ab hier folgen Sie der Mosel bis zu Ihrem Etappenziel nach Trier.
  • Tag 5
    In Trier gibt es einiges zu Entdecken. Sehr gerne buchen wir für Sie einen Verlängerungsaufenthalt. Sehr bequem ist unser Rücktransfer, der täglich ab Ihrer gebuchten Unterkunft in Anspruch genommen werden kann.

Zusatzinformationen