Salzalpensteig II

ab 707,- €

Teilnehmer
2 - 0
Reisetage
8

Veranstalter: ASI Reisen

Herrliche Bergwelten, üppige Wälder, glitzernde Seen und mystische Moorlandschaften - Atemberaubende Naturkulissen führen wie ein roter Faden durch alte, historische Gebiete der Salzgeschichte. Der Salzalpensteig führt alte, geschichtsträchtige Wege zu einem grenzüberschreitenden Weitwanderweg zusammen. Von Chiemsee und Chiemgau, über Bad Reichenhall, Berchtesgaden und den Salzburger Tennengau bis in die Welterberegion Dachstein-Salzkammergut reicht der neue Premiumwanderweg. Diese Tour führt Sie von Hallein bis Hallstatt.

  • 7 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet (6x in ***Hotels/Gasthöfe und 1x Hütte - Betten oder Matratzenlager, Schlafsack erforderlich)
  • 1 x Busfahrt Hallein – Bad Dürrnberg
  • 1 x Bergfahrt Karkogelbahn oder Transfer zur Karalm
  • 5 x Gepäcktransport - max. 2 Stück/Person und max. 25 kg/Koffer
  • 1 x Busfahrt Gosausee – Gosau/Ramsau
  • 1 x Eintritt und Führung Salzwelten Hallstatt
  • 1 x Wanderführer Salzalpensteig inkl. Karte und weiteres Infomaterial (1 x pro Zimmer)
  • Willkommensvideo mit Erklärungen und Infos zur Tour
  • Tägliche Service Hotline von 08.00 - 18.00 Uhr (auch am Wochenende)
  • 7x Frühstück
  • A Tree for your booking – wir pflanzen einen Baum für Ihre Buchung
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Tag 1

    Individuelle Anreise nach Hallein zu Ihrer Unterkunft. Sie erhalten die Reiseunterlagen im ersten Hotel. 

  • Tag 2

    Busfahrt von Hallein nach Bad Dürrnberg. Von Bad Dürrnberg führt Sie die heutige Wanderung hinauf zur Trucktannalm, wo Sie sich eine Rast verdient haben. Der Weg ins Tal nach Kuchl führt an den beeindruckenden Schleierfall. Entlang der Salzach wandern Sie durch eine wunderbare Auenlandschaft nach Golling. 

  • Tag 3

    Wir empfehlen den Bus von Golling nach Unterscheffau (zahlbar vor Ort). Von dort führt Sie der Weg über Oberscheffau und den Klausgraben nach Abtenau. Die heutige Tour hat landschaftlich sehr viel zu bieten: glasklare Bergseen, grüne Wiesen, lichte Wälder und imposante Schluchten und Wasserfälle. 

  • Tag 4

    Die Karkogelbahn bringt Sie zur Karkogelhütte. Genießen Sie dort den traumhaften Ausblick auf das Tal. Sie wandern über das Karriedel zur Gsengalm und können dort bei der Berghütte eine wohlverdiente Pause einlegen. Über einen Almpfad gelangen Sie hinunter ins Tal nach Annaberg.

  • Tag 5

    Die heutige Wanderung führt Sie zuerst auf dem Sagenwanderweg zum Kopfberg. Nach einiger Zeit über Forststraßen und Kuhweiden beginnt schließlich der steile Anstieg hinauf zur farbenprächtigen Stuhlalm. Gönnen Sie sich eine Pause bevor Sie auf einem Höhenwanderweg entlang des Gosaukammes zur Gablonzerhütte wandern. Gepäcktransport von Annaberg nach Bad Goisern, wo am Folgetag genächtigt wird. (Gepäck und Schlafsack für die Nacht auf der Gablonzerhütte sind selbst mitzunehmen!).

  • Tag 6

    Abstieg zum Gosausee oder Talfahrt mit der Gosaukammbahn (zahlbar vor Ort). Busfahrt nach Gosau-Ramsau. Sie wandern auf Schotterwegen und idyllischen Waldpfaden über die Iglmoosalm hinauf zur Goiserer Hütte – von dort Abstieg ins Tal nach Bad Goisern.

  • Tag 7

    Von Bad Goisern Richtung Hallstättersee und entlang des Ostuferwanderwegs – mit prachtvollen Blicken auf Hallstatt und den Dachsteingletscher – nach Obertraun und weiter nach Hallstatt. Abkürzungsmöglichkeit: mit der Fähre von Hallstatt Bahnhof nach Hallstatt Markt. Ersparnis ca. 8 km. – Fähre zahlbar vor Ort.

  • Tag 8

Zusatzinformationen