Salzburger Kalkalpen gemütlich erwandern

ab 845,- €

Teilnehmer
4 - 15
Reisetage
7

Veranstalter: ASI Reisen

Am Fuße der Loferer Steinberge liegt die Marktgemeinde Lofer. Geprägt ist dieses Gebiet von seinen zahlreichen, tosenden Wildbächen und blühenden Almwiesen. Die Wanderführerin führt uns zu den schönsten Plätzen ihrer Heimat und zeigt uns die botanischen Besonderheiten der Region.

  • 6 Nächte im Hotel Mühlpointhof***, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Ganztägig ausgewählte alkoholfreie Getränke sowie Kaffee- & Teespezialitäten im Hotel
  • Brettljause auf der Alm an Tag 6
  • Transfers lt. Reiseverlauf
  • Gutschein für Reiseliteratur
  • Führung und Betreuung durch autorisierte ASI Bergwanderführerin Waltraud Lohfeyer
  • 6x Frühstück, 1x Mittagessen, 6x Abendessen
  • ASI Tourenbuch
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • Tag 1
    Um 18:30 Uhr Begrüßung durch die ASI Bergwanderführin im Hotel.
  • Tag 2
    Sehr abwechslungsreich ist unsere heutige Wanderung. Sie führt uns durch den historischen Ort Lofer, weiter auf Waldwege, vorbei an Blumenwiesen und durch eine Klamm. Nach unserer Mittagsrast wander wir noch zurück ins Hotel.
  • Tag 3
    Die Loferer Alm (1.425 m) ist das heutige Wandergebiet. Über einen gemächlich ansteigenden Weg, gesäumt von Arnika und zahlreichen weiteren Alpenblumen, wandern wir auf das Grubhörndl (1.747 m). Hier können wir den herrlichen Panoramarundblick auf die umliegenden Berge genießen. Am Retourweg kehren wir auf einer Alm ein. Weiter führt die Tour entlang des Wasserfallweges hinunter bis zur Mittelstation der Loferer-Alm-Bahn.
  • Tag 4
    Unsere Wanderung führt heute entlang der Saalach, durch die imposante Strohwollner Schlucht, bis zur Jausenstation Vorderkasser. Nach einer Stärkung mit regionalen Schmankerl, besichtigen wir die Vorderkaserklamm, die uns ein eindrucksvolles, tosendes Naturschauspiel aus Wasser und Fels bietet. Zurück nach Lofer nehmen wir das Taxi.
  • Tag 5
    Der heutige Tag startet mit einem kurzen Transfer. Von Erpfendorf aus wandern wir durch die Grießbachklamm, die für viele als eine der schönsten Wanderungen in den Kitzbüheler Alpen gilt. Wir erleben einen vielfältigen Lebensraum mit seiner Fauna und Flora. Aufstieg zur Angerlalm (1.102 m) und Möglichkeit zur Einkehr.
  • Tag 6
    Umfangreich sind die Eindrücke auf unserer Wanderung. Von Lofer aus geht es nach St. Martin durch die romantische Wildenbachschlucht hinauf zu den Wildentaler Bergbauern. Hier können wir den traumhaften Ausblick auf die Loferer Steinberge genießen. Nun ist es nicht mehr weit bis zur Hundfußalm, wo uns eine von der Wanderführerin organisierte Almjause erwartet. Den Abstieg machen wir durch die faszinierende und 600 m lange Seisenbergklamm.
  • Tag 7
    Nach dem Frühstück Verabschiedung vom idyllischen Lofer.

Zusatzinformationen