Sansibar - Hodi Hodi Beach Houses Baustein

ab 815,- €

Teilnehmer
2 - 6
Reisetage
4
Aufenthaltstage Hotel
3

Veranstalter: Hauser Exkursionen international GmbH

Grüne Ruheoase mit drei Strandvillas am Matemwe Beach

Sich in der umweltverträglichen und liebevoll geführten Unterkunft wohl fühlen
Authentisches, intimes und ruhiges Sansibar-Feeling mit allen Sinnen spüren
Stundenlang auf feinem, weichen Sandstrand im Takt der Brandung spazieren
Sich in der warmen Lagune von Matemwe treiben lassen
Bei einem kühlen Getränk mit Blick auf den Indischen Ozean entspannen

Hodi Hodi (swahili für Hallo! Darf ich reinkommen?) - Ja, Sie dürfen! Wir bitten ausdrücklich darum! Der Name steht für intime, ruhige Atmosphäre, aber auch für die umweltverträgliche Philosophie, die hier gelebt wird. Der Fisch ist fangfrisch und die Speisekarte richtet sich hauptsächlich nach dem, was täglich in unmittelbarer Umgebung zur Verfügung steht. Die Mitarbeiter stammen zum größten Teil aus dem nahe gelegenen Dorf. Ehrlichkeit und Authentizität zeichnen diesen Ort ebenso aus, wie Liebe und Gastfreundschaft. Einmal angekommen, fühlt man sich gleich wie Zuhause. Direkt am wunderschönen, ruhigen Strand von Matemwe gelegen, der zum Baden oder spazieren einlädt. Hodi Hodi ist ein Ort zum Verweilen, Innehalten, Entschleunigen und Genießen. Überzeugen Sie sich selbst!

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • Tag 1 Flug vom Kilimanjaro Airport nach Sansibar
    Am Morgen werden wir von unserem Hotel in Moshi abgeholt und zum Flughafen gebracht. Flug nach Sansibar und Transfer in den Nordosten Sansibars zu unserer Unterkunft.
    Die Hodi Hodi Beach Houses befinden sich südlich von Matemwe direkt am traumhaft schönen und ruhigen Strand von Kilimanju.
  • Tag 2 Sansibar
    Wir verbringen entspannte Tage in der familiären und mit Liebe geführten kleinen Unterkunft. Lassen wir uns in den warmen Wogen des Indischen Ozeans treiben, machen Strandspaziergänge oder ein Nickerchen unter den Palmen. Fakultativ können wir die quirligen und bunten Gassen von Stonetown entdecken oder eine Gewürz-Tour mit Fahrrädern unternehmen. Oder wie wäre es mit einer Blue Safari bei der wir die Unterwasserwelt Sansibars kennenlernen können. Aktivitäten können sowohl vor Ort in der Unterkunft oder im Vorfeld der Reise gebucht werden.
  • Tag 3 Sansibar
    Wir verbringen entspannte Tage in der familiären und mit Liebe geführten kleinen Unterkunft. Lassen wir uns in den warmen Wogen des Indischen Ozeans treiben, machen Strandspaziergänge oder ein Nickerchen unter den Palmen. Fakultativ können wir die quirligen und bunten Gassen von Stonetown entdecken oder eine Gewürz-Tour mit Fahrrädern unternehmen. Oder wie wäre es mit einer Blue Safari bei der wir die Unterwasserwelt Sansibars kennenlernen können. Aktivitäten können sowohl vor Ort in der Unterkunft oder im Vorfeld der Reise gebucht werden.
  • Tag 4 Heimreise
    Wir werden je nach Flugzeiten zum Flughafen gebracht und treten die Rückreise nach Deutschland an.

Zusatzinformationen

  • Charakter der Tour und Anforderungen
    Profil:
    Grüne Ruheoase mit drei Strandvillas am Matemwe Beach

    Unterbringung:
    Sie sind in einer der drei liebevoll eingerichteten Beach Villas untergebracht. Es stehen verschiedene Zimmertypen zur Verfügung. Darunter Doppel- bzw. Zweibett-Zimmer, die auch als Einzelzimmer genutzt werden können. Des Weiteren stehen Familienzimmer, Suiten und eine Villa für Gruppen zur Verfügung.

    Verpflegung:
    Die Unterkunft setzt auf Nachhaltigkeit und lokale Produkte. So gibt es meist ein Tagesmenü mit fangfrischem Fisch und Produkten von der Insel. Bitte teilen Sie uns Lebensmittel-Unverträglichkeiten oder bestimmte Verpflegungswünsche im Vorfeld der Reise mit!

    Beachten Sie, dass es außerhalb von Stone Town keine Geldautomaten gibt! Heben Sie entsprechend Bargeld in der Landeswährung nach Ankunft auf Sansibar ab. In den meisten Unterkünften kann aber auch mit Kreditkarte bezahlt werden.
  • Wichtige Hinweise
    Selbstverständlich ist es das Ziel Ihrer Reiseleitung und unserer Partner, sämtliche Programmpunkte durchzuführen. Sollte es witterungsbedingt, aus organisatorischen oder sonstigen Gründen notwendige Abweichungen von der Ausschreibung geben, bitten wir um Ihr Verständnis.
  • Einreisebestimmungen
    Einreise Tansania

    Staatsbürger des Landes Deutschland benötigen für die Einreise einen gültigen Reisepass. Der Pass muss noch mindestens 180 Tage bei Einreise gültig sein.
    Tipp: Kopieren Sie vor Abreise Ihren Reisepass / Personalausweis und Ihr Flugticket. Im Verlustfall erleichtert dies die Neubeschaffung. Bewahren Sie die Kopien getrennt von den Originaldokumenten und Ihren Wertgegenständen auf. Oder: Schicken Sie sich Kopien Ihrer wichtigsten Dokumente als pdf-Datei an die eigene Mailadresse.
    Botschaften und Generalkonsulate geben rechtsverbindliche Auskünfte. Einreisebestimmungen können sich kurzfristig ändern oder im Einzelfall abweichend behandelt werden.


    Das Visum kann vor der Einreise nach Tansania als E-Visum unter eservices.immigration.go.tz/visa beantragt werden. Die Bearbeitungszeit bei E-Visa dauert erfahrungsgemäß ca. 2 Wochen. Wir empfehlen die Beantragung des E-Visums spätestens ca. 2 ½ Wochen vor Abreise. Frühestens kann das E-Visum 2 Monate vor Abreise beantragt werden.
    Nach Registrierung unter eservices.immigration.go.tz/visa erhalten Sie eine Application ID, die unbedingt notiert werden sollte, um die Beantragung unterbrechen und zu einem späteren Zeitpunkt fortsetzen zu können. In der Folge müssen verschiedene personenbezogene und reiserelevante Daten eingetragen werden. Bei der Abfrage „Travel Information“ wird der Local Host abgefragt, wo Sie „SELF“ auswählen, darunter wird das 1. Hotel Ihrer Reise abgefragt. Im nächsten Schritt wird unter Travel Companions abgefragt, ob sie als Gruppe reisen, wählen Sie „Yes“ und tragen Sie darunter „Hauser Exkursionen“ ein. In einem späteren Schritt ist es erforderlich ein Passfoto und einen Scan Ihres Reisepasses hochzuladen. Die jeweilige Datei darf nicht größer als 300 KB sein und muss als jpeg oder png hochgeladen werden. Zudem muss das Flugticket als PDF hochgeladen werden, diese Datei darf nicht größer als 1 MB sein. Nach Abschluss der Visumsbeantragung erhalten Sie in der Regel nach spätestens 14 Tagen, in der Regel nach 8 – 10 Tagen die finale Visumsbestätigung (visa confirmation) per E-Mail. Die Visumsbestätigung muss ausgedruckt und bei Einreise in Tansania vorgezeigt werden. Die Gebühren betragen nach aktuellem Stand für einen Aufenthalt bis maximal 90 Tage 50,00 USD zzgl. ca. 3,00 € Kreditkarten-Gebühren.
    Sie haben neben der direkten Beantragung des E-Visums unter oben angegebener Website auch die Möglichkeit das Visum mit zusätzlichen Kosten (ca. 30,00 € + MwSt / Stand Mai 2019) über den Visadienst Bonn in Frankfurt zu beantragen: Visa Dienst Bonn GmbH & Co. KG Büro Frankfurt, Hamburger Allee 45, 60486 Frankfurt am Main, Telefon: +49 (0)69 70798370, E-Mail: frankfurt@visum.de, Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 08:00 bis 17:00 Uhr
    Bei der Familienreise KEC20 fliegen Sie von Nairobi (Kenia) nach Sansibar (Tansania) und erhalten aktuell das Visum bei der Einreise am Flughafen in Sansibar. Falls Sie das Visum bei Einreise besorgen möchten, halten Sie bitte den Betrag in Höhe von 50,00 USD bereit. Nehmen Sie in jedem Fall zur Sicherheit noch zwei aktuelle Passbilder mit auf die Reise.
    Weitere Informationen zum Verfahren erteilt das Auswärtige Amt, das zuständige tansanische Immigration Department sowie die Botschaft von Tansania in Berlin. Visabedingungen können sich kurzfristig ändern oder im Einzelfall abweichend behandelt werden.


    Tipp: Kopieren Sie vor Abreise Ihren Reisepass / Personalausweis und Ihr Flugticket. Im Verlustfall erleichtert dies die Neubeschaffung. Bewahren Sie die Kopien getrennt von den Originaldokumenten und Ihren Wertgegenständen auf.

    Oder: Schicken Sie sich Kopien Ihrer wichtigsten Dokumente als pdf-Datei an die eigene Mailadresse.
  • Impfungen & Gesundheitsvorsorge
    Impfungen und Gesundheitsvorsorge Tansania

    Für die Einreise aus Europa besteht zurzeit keine Impfpflicht. Neben den in Deutschland empfohlenen Impfungen, können laut Robert Koch Institut (www.rki.de) sowie dem Centrum für Reisemedizin (www.crm.de) weitere Impfungen sinnvoll sein. Dazu gehören ggf. Tetanus, Diphtherie, Hepatitis A/B und Polio sowie ggf. Meningokokken-Meningitis. Eine Gelbfieber-Impfung ist nur für Reisende erforderlich, die sich innerhalb der letzten 6 Tage vor der Einreise in einem von der WHO als Gelbfieber-Risikogebiet deklarierten Land aufgehalten haben (z.B. Kenia). Bei einer Weiterreise nach Sansibar wird ebenfalls der Nachweis einer Gelbfieber-Impfung verlangt, die nach 2005 getätigt wurde. In Lagen unterhalb 1.800 m besteht ganzjährig ein geringes Risiko sich mit Malaria zu infizieren. Malaria-Prophylaxe oder ein Stand-By Notfallmedikament können ggf. sinnvoll sein. Weitere Informationen finden Sie unter www.hauser-exkursionen.de/reiseinfos/gesundheit. Eine individuelle medizinische Beratung wird empfohlen.

    Informationen zum Thema Gesundheit auf Reisen finden Sie auch unter hauser-exkursionen.de/reiseinfos/gesundheit

    Eine Bitte: Stellen Sie sich eine Reiseapotheke zusammen, die Ihren individuellen Bedürfnissen angepasst ist. Denken Sie an Arzneimittel gegen Durchfallerkrankungen, Schmerzen und Erkältungskrankheiten sowie Verbandsmaterial und Pflaster. Ihre Reiseleiterin oder Ihr Reiseleiter führt eine Reiseapotheke mit, der Inhalt ist jedoch nur für Notfälle gedacht.
  • Allgemeine Informationen
    Sansibar liegt nur einige Grad südlich des Äquators und genießt ganzjährig ein tropisches Klima mit nur geringen Temperaturschwankungen. Die Höchsttemperaturen liegen durchschnittlich zwischen 29 und 32 °C, die Tiefsttemperaturen zwischen 21 und 25 °C.
    Wobei es von Juni bis September etwas kühler und windig ist. Von Oktober bis März ist das Meer ruhiger und die Temperaturen steigen um 3 - 4 °C an. Das Klima ist von den Südwest- und Nordostmonsun geprägt. Von Ende März bis Ende Mai herrscht die große Regenzeit. Die tropischen Regenfälle treten oft nachmittags auf, kurz und heftig. Den Rest des Tages scheint meistens die Sonne. Die Luftfeuchtigkeit ist hoch, die Tagestemperaturen erreichen etwa 30 °C. In der Langen Trockenzeit von Juni bis Oktober gibt es kaum Niederschläge.
    Im November und Dezember bringen die Kasikazi-Winde aus dem Norden die kleine Regenzeit. Die Regenfälle sind allerdings nicht so stark und andauernd wie in der großen Regenzeit.
checkeditfailmapmountainplanesearch-plussearchspinnertrashOnline Portal für Wanderreisen weltweit