São Tome & Principe: Geheimes Wanderparadies am Äquator

ab 5195,- €

Schwierigkeitsgrad
Teilnehmer
6 - 12
Reisetage
17

Veranstalter: Wikinger Reisen GmbH

Vergiss die Karibik, Mauritius und auch die Malediven und lass dich entführen auf unserer Entdeckungsreise zu den unentdeckten Inseln am Äquator – São Tomé und Príncipe. Der markante Pico de São Tomé thront über der Hauptinsel mit ihren paradiesischen, goldgelben Traumstränden und den dichten exotischen, Wäldern. Unzählige Pflanzenarten, eine einzigartige Fauna, Baumriesen, Kaffee- und Kakaoplantagen wollen wandernd entdeckt werden. Getreu des Inselmottos „Leve leve“, ohne Stress und Hektik, dafür mit großartigen Naturerlebnissen und Begegnungen erwandern wir São Tomé und die kleine feine Schwesterinsel Príncipe.

  • Flug mit TAP Portugal in der Economyclass nach São Tomé und zurück (Hinflug mit Stopover in Lissabon). Inlandsflüge von São Tomé nach Príncipe und wieder zurück entsprechend dem Reiseverlauf
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport während der Reise im klimatisierten Kleinbus und Geländewagen und per Boot
  • 13 Übernachtungen in Mittelklassehotels/-lodges in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC, 2 Übernachtungen im einfachen Gästehaus in Doppelzimmern (keine EZ-Garantie) mit Bad oder Dusche/WC
  • 14 x Frühstück, 10 x Mittagessen/Lunchpaket, 14 x Abendessen
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren entsprechend dem Reiseverlauf
  • Hotelsteuer
  • Immer für dich da: die deutschsprachige Wikinger-Reiseleiterin Kathleen Becker und zusätzlich englisch- oder portugiesischsprachige lokale Führer
  • Flug mit TAP Portugal in der Economyclass nach São Tomé und zurück (Hinflug mit Stopover, Rückflug mit Umstieg in Lissabon), Inlandsflüge mit STP Airways von São Tomé nach Príncipe und zurück
  • 13 Übernachtungen in Hotel- und Lodgeübernachtungen in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC, 2 Übernachtungen im einfachen Gästehaus in Doppelzimmern (keine EZ-Garantie) mit Bad oder Dusche/WC
  • 15 x Frühstück, 10 x Mittagessen/Lunchpaket, 14 x Abendessen
  • Eintrittsgebühren gemäß Reiseverlauf

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 1. Tag: Abflug nach Lissabon
    Nach Ankunft begeben wir uns auf gemeinsame Erkundung von Portugals Hauptstadt. In der Stadt der sieben Hügel, am Fluss Tejo gelegen, gibt es viel zu entdecken. 1 Hotelübernachtung.
  • 2. Tag: Willkommen auf São Tomé
    Transfer zum Flughafen Lissabon und Abflug in Richtung Äquator. Ankunft auf São Tomé und 3 Hotelübernachtungen in São Tomé-Stadt. (F, A)
  • 3. Tag: Auf ersten Spuren der Vergangenheit
    Bei unserer Stadtbesichtigung inmitten historischer Kolonialbauten kommen wir der Geschichte des kleinen Inselstaates ganz nah. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung und wir haben Zeit, „im Urlaub anzukommen“. (F, A)
  • 4. Tag: Kokosnuss, Kaffee & Schokolade
    Wir begeben uns auf die kulinarischen Spuren des Landes, besuchen eine Kokosnussfabrik in Trindade und schließen den Besuch einer Kaffee-Kooperative an. Ein Spaziergang über die Plantage darf dabei nicht fehlen (GZ ca. 1 Std.). Bei unserem atmosphärischen Mittagessens-Spot verbinden sich Regenwald, Gourmet-Erlebnis und Kunstgeschichte. Am Nachmittag wartet ein besonderer Gaumenschmaus: ein Schokoladentasting beim bekannten Claudio Corallo, dessen Produkte weltweit hoch gehandelt werden – vielleicht die „beste Schokolade der Welt“. (F, M, A)
  • 5. Tag: Auf nach Príncipe
    Heute bringt uns ein kurzer Flug auf das 18 km lange „Eiland des Prinzen“: Príncipe – UNESCO-Biosphäre, ursprünglicher noch als die große Schwester, mit innovativen Umwelt-Projekten. Wir checken ein in unser Inselhotel und lernen die wilde und Flora und Fauna rund um das Hotel kennenzulernen (GZ ca. 2 Std.). 4 Hotelübernachtungen auf Príncipe. (F, M, A)
  • 6. Tag: Santo António
    Wir unternehmen eine Stadtführung durch den Hauptort und nutzen Begegnungen mit Einheimischen, um das Inselleben besser zu verstehen. Im August findet zudem das einmalige Floripes-Festival statt. Im November besuchen wir das Schildkrötenzentrum Praia Grande und können mit Glück eine Eiablage mitbekommen. Später spazieren wir bergab zum Strandresort Sundy Praia. Hier erwartet uns ein besonderes Abendessen in bemerkenswerter Atmosphäre ein! (F, A)
  • 7. Tag: Inseltour & Regenwald
    Wir umrunden die Insel, stoppen am Banana Beach und erkunden den saftig-grünen Regenwald (GZ ca. 3 Std). Die unglaubliche Artenvielfalt dieser tropischen Kulisse überrascht uns immer wieder aufs Neue. In einem Moment der Stille lauschen wir der Geräuschkulisse und hoffen auf die Begegnung mit in den Baumwipfeln spielenden Affen. (F, M, A)
  • 8. Tag: Wandern & Entspannen
    Nachdem wir entlang feuchter und ursprünglicher Pfade durch den Regenwald gestiefelt sind (GZ 3-4 Std.) haben wir uns ein erfrischendes Bad im Meer redlich verdient. Wir genießen den wunderschönen Strand beim Bom Bom Resort und nehmen uns Zeit zum Schwimmen und Schnorcheln. (F, M, A)
  • 9. Tag: Inselwechsel nach São Tomé
    Ein Flug bringt uns zurück auf die Hauptinsel São Tomé. Entlang der Ostküste erwarten uns besondere Fotomotive, bis wir São João erreichen. Unsere Gastgeber für die kommenden 2 Nächte verköstigen uns unter der Leitung des Starkochs João Carlos Silva mit einem spektakulären Degustationsmenü. 2 Gasthausübernachtungen in der Roça São João dos Angolares. (F, M, A)
  • 10. Tag: São João dos Angolares
    Ein kurzer Transfer bringt uns zu unserer Wanderung mit Blicken auf Meer und Regenwald. Wir wandern entlang alter Pfade, welche damals dem Kakaotransport dienten, und lassen uns Jahrzehnte zurückversetzen (GZ ca. 3 Std.). Unterwegs lernen wir viel über die Flora und Fauna. Das Mittagessen nehmen wir im hübschen Restaurant mit Blick auf die Bucht ein. (F, M, A)
  • 11. Tag: Highlight Äquator
    In zwei Hemisphären gleichzeitig stehen. Ist das möglich? Mit dem Boot setzen wir nach einem Transfer (ca. 1 Std.) zum Rolas-Inselchen über, welche direkt auf der Äquatorlinie liegt. Wir entdecken den naturbelassenen Strand von Praia Café und nutzen die Gelegenheit im kristallklaren Wasser zu schwimmen. Entlang der Westküste fahren wir per Boot in Richtung Mucumbli, wo wir die kommenden Tage verbringen. Während der Fahrt (Dauer 2-3 Std.) bieten sich uns immer wieder fantastische Fotomotive, wie z. B. ins Meer plätschernde Wasserfälle, Blowholes oder eine winzige Fischersiedlung. Unser Gepäck wird separat zum Hotel gebracht. 3 Hotelübernachtungen in Mucumbli. (F, M, A)
  • 12. Tag: zur freien Verfügung
    Wir erholen uns von gestrigen Erlebnissen. Zeit zur freien Verfügung und für fakultative Aktivitäten. (F, A)
  • 13. Tag: Abenteuerwanderung
    Heute erwartet uns ein besonderes Wandererlebnis – aufregend und erfrischend zugleich. Nach einem Transfer ins Hochland über der trockenen Savannah des Inselnordens starten wir unsere Tour durch Regenwald und passieren immer wieder atmosphärische Tunnel … (GZ ca. 3 Std.). (F, M, A)
  • 14. - 15. Tag: Relaxen an die Ostküste
    Per Fahrrad (FZ ca. 30 min pro Strecke, Helme werden gestellt) gelangen wir zu einer der berühmtesten Kaffeeplantagen der Insel (GZ 1-2 Std.). Später wechseln wir den Standort und fahren ca. 1,5 h nach Santana. Unterwegs nehmen wir uns Zeit für den Besuch eines Schulprojektes. Wer mag, kann am Folgetag mit dem Hotelshuttle auf eigene Faust nach São Tomé Cidade reinfahren, das vielfältige Aktivitäts-Angebot des Resorts nutzen, oder die Seele baumeln lassen. 2 Hotelübernachtungen im Club Santana. (2 x F, 1 x M, 2 x A)
  • 16. Tag: Abschied
    Bei gleichbleibenden Flugzeiten (Stand September 2019), nutzen wir den Vormittag für eine letzte Strandwanderung vom Hotel aus (GZ ca. 2 Std.). Wir haben einen lokalen Guide dabei, der spannendes zur Natur der Umgebung berichten kann. Am Nachmittag Fahrt zum Flughafen – natürlich inklusive Stopp in der Chocolateria Diogo Vaz zum Mitbringsel shoppen … Rückflug mit Umstieg in Lissabon. (F, M)
  • 17. Tag: Ankunft

Zusatzinformationen

  • Anforderungsprofil
    Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden. Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern. Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen. Geeignet für Gäste mit normaler Kondition.
  • Kulturanteil
    Der Schwerpunkt dieser Reisen liegt auf den Naturerlebnissen, kombiniert mit den kulturellen Sehenswürdigkeiten des Landes.
  • Flüge
    • Lissabon
    • Frankfurt
    • Zürich
    • Wien
    • Berlin
    • München
    • Hamburg
    • Düsseldorf
checkeditfailmapmountainplanesearch-plussearchspinnertrashOnline Portal für Wanderreisen weltweit