Sardinien individuell - Wandern entlang der Küste

ab 713,- €

Teilnehmer
1 - 0
Reisetage
8

Veranstalter: ASI Reisen

Wenn Sie das erste Mal die Sulcis-Iglesiente genannte Region Sardiniens besuchen, verstehen Sie sofort, warum sie auch als Costa Verde-Die grüne Küste bekannt ist: dieser Ort ist abgelegen, wild und hat eine Vergangenheit in der Bergbauindustrie, die die Landschaft und die Menschen geformt hat. Je weiter Sie in Richtung Süden wandern, umso mehr lernen Sie die Sardinier kennen, ein sehr hilfsbereites, gastfreundliches und fröhliches Volk. Die Insel Sant’Antioco ist der perfekte Ort für den letzten Stop dieser Reise.

  • 7 Nächte in ausgewählten Hotels, Agriturismi oder B&B, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Transfer lt. Reiseverlauf
  • Gepäcktransport
  • Detaillierte Routenbeschreibung
  • GPS-Daten verfügbar
  • 24-Stunden Service Telefon
  • 7x Frühstück, 2x Abendessen
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)
  • 7x Frühstück
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Tag 1
    Heute bringt Sie ein privater Transfer von Cagliari nach Montevecchio, wo Sie in einem hübschen Agriturismo inmitten der Natur untergebracht sind. Sie können relaxen oder einen Drink am Pool genießen und dabei das sardinische Meer in der Ferne bewundern.
  • Tag 2
    Am Morgen können Sie an einer Führung der verlassenen Mine der Miniere di Montevecchio (seit 2007 in die Liste der UNESCO Geoparks aufgenommen) teilnehmen. Es gibt 4 verschiedene Führungen. Dauer jeweils etwa 45 Minuten) Anschließend können Sie eine Rundwanderung im Croccorigas Wald, der Heimat des cervo sardo (einer hier heimischen Hirschart) machen.
  • Tag 3
    Heute werden Sie sich ein bisschen wie Charles Darwin fühlen, als er um 1830 die Galapagosinseln erreichte. Die Dünen von Piscinas sind das größte Wüstengebiet Europas. Für 6km gibt es nur Sie, das Meer, den Sand und den Wind! Der letzte Teil der Wanderung verläuft auf Schotterstraßen zum Agriturismo, wo Sie die nächsten zwei Nächte verbringen werden.
  • Tag 4
    Heute geht es zurück zum Meer (Scivu beach) und dann nehmen Sie einen Weg in die Mittelmeermacchia hinein, welcher Sie zu einem Aussichtspunkt auf der Capo Pecora Granitlandzunge führt. Fast am Ende finden Sie den berühmten Strand (für Surfer) von Portixeddu.
  • Tag 5
    Transfer am Morgen (1 Stunde) zur tonnara von Porto Paglia, dem Ausgangspunkt der heutigen Wanderung. Trotz des markierten Wegs (rot/weiße Markierungen) ist dieser Teil der Küste sehr wild und abgelegen. Sie folgen einem sandigen Weg mit beeindruckender Sicht auf die Klippen. Die heutige Wanderung ist nicht geeignet für Leute, die unter Höhenangst leiden, da an einigen Stellen nah am Abhang kein Handlauf vorhanden ist.
  • Tag 6
    Heute nehmen Sie die Fähre nach Carloforte, wo Ihre Rundwanderung beginnt, die Sie auf einer asphaltierten Nebenstraße die Nordseite der Insel hinauf führt. Hier findet Ende Mai die sogenannte Mattanza statt, ein Netzsystem, das für ca. 45 Tage den Thunfisch fängt. Nehmen Sie nach Ihrer Rückkehr nach Carloforte die Fähre nach Calasetta und dann einen privaten Transfer nach Sant’Antioco.
  • Tag 7
    Heute bringt Sie ein privater Transfer nach Capo Sperone. Sie wandern dann zurück nach S.Antioco und kommen dabei am Wachtturm Torre Cannai und dem Strand von Maladroxia (einem beliebtem Punkt bei Maestralewind) vorbei. Der letzte Teil zur Stadt verläuft auf einer asphaltierten Straße. Fakultative Aktivität (nicht inbegriffen): Ein Ausflug mit dem Fischerboot, einen Ausritt und/oder ein archäologischer Spaziergang in S. Antioco
  • Tag 8
    Die Reise und unsere Leistungen enden nach dem Frühstück. Sofern Sie keinen privaten Transfer im Voraus gebucht haben, Abreise zum Flughafen mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Zusatzinformationen