Schweden - Ostseewanderung auf den Schären vor Stockholm

ab 1240,- €

Teilnehmer
2 - 0
Reisetage
8

Veranstalter: ASI Reisen

Nur einen Steinwurf von der häufig auch "Venedig des Nordens" genannten Hauptstadt Schwedens entfernt, liegt Sörmland, Schwedens südlichste Wildnis. In dieser Landschaft warten imposante Herrenhäuser, unzählige große und kleine Gewässer, sowie so idyllische Kleinstädtchen wie den Künstlerort Trosa auf Sie. Nach der Erkundung von Stockholm und des königlichen Schlosses Tullngarn entdecken Sie mittels der nur im Sommer verkehrenden Fähren einige der mehr als 20.000 Schäreninseln, die sich vor Stockholm in die Ostsee erstrecken. Wandern Sie auf versteckten Küstenpfaden zu einsamen Sandbuchten, durch ruhige Wälder und über saftig grüne Wiesen. Am letzten Tag der Reise kehren Sie mit dem Schiff wieder voller wunderbarer Eindrücke zurück nach Stockholm. Vor Ort werden Sie von unserem Partner persönlich begrüßt und über den weiteren Reiseverlauf informiert. Die Sprache unserer Partner und der Reiseunterlagen dieser Reise ist Englisch.

  • 7 Nächte in komfortablen Hotels & Gästehäusern, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Transfers und Fähren lt. Reiseverlauf
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Detaillierte Routenbeschreibung & Kartenmaterial auf Englisch
  • 24-Stunden Service Telefon
  • 7x Frühstück
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Tag 1
    Nach Ihrer Ankunft in Stockholm haben Sie den ersten Tag zur freien Verfügung und Sie können die Zeit ganz nach Ihren Wünschen gestalten. Stockholm liegt auf 14 Inseln und inmitten der geschichtsträchtigen Stadt, mit seiner bunten Architektur, ist die Natur allgegenwärtig. Schlendern Sie durch „Gamla Stan“, Stockholms reizender Altstadt und genießen Sie das mittelalterliche Flair.
  • Tag 2
    Am nächsten Morgen werden Sie von Stockholm in Richtung Süden in die Region Sörmland und zum Schloss Tulgarn (18 Jhd) gebracht. Das Schloss liegt direkt an der Küste und von dort haben Sie einen tollen Blick auf die Bucht. Auf Pfaden des Sörmlandsleden kommen Sie an eindrucksvollen Aussichtspunkten und dem Kömote Strand vorbei – nutzen Sie die Zeit für eine kurze Rast und ein erfrischendes Bad! Ziel der heutigen Tour ist Trosa – eine reizende Stadt die aufgrund Ihrer Lage am Baltischen Meer auch „Das Ende der Welt“ genannt wird.
  • Tag 3
    Am Morgen Transfer von Trosa in das Naturreservat in Stendörren. Die hier gelegenen Inselgruppen werden als die Schönsten in ganz Schweden angesehen und sind durch Hängebrücken miteinander verbunden. Besuchen Sie den Aussichtspunkt am Naturum Informationszentrum. Anschließend werden Sie per Boot von Stendörren zum Sävö Naturreservat gebracht. Entlang des Sörmlandsleden wandern Sie um die Insel. Mit dem Boot setzen Sie aufs Festland über, wo Sie Ihre Wanderung bis zum Sandvik Strand fortsetzen. Von dort werden Sie dann abgeholt und zurück nach Trosa gebracht.
  • Tag 4
    Heute haben Sie einen Tag zur freien Verfügung an dem Sie Trosas Innenstadt, Hafen, Kirche und Museum erkunden können. Danach fahren Sie mit dem Boot von Sörmland nach Nynäshamn. Die Stadt befindet sich im südlichen Teil des Stockholmer Archipels. In der Unterkunft angekommen können Sie den restlichen Abend für einen ausgedehnten Abendspaziergang entlang des Strandvägen nutzen. Der Strandvägen ist ein schmaler Weg entlang der Küste von wo Sie unvergessliche Ausblicke haben.
  • Tag 5
    Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie den Häringe-Hammersta Naturpark. Dieser befindet sich auf zwei Halbinseln und ist bekannt für seine Herrenhäuser, Rieseneichen, artenreichen Wälder und Buchten. Die Ruine der mittelalterlichen Festung von Hammerta wartet ebenso darauf erkundet zu werden. Wir empfehlen eine Wanderung auf Strandvägen oder entspannen Sie im Wellnessbereich des Hotels und genießen den Blick über das Meer.
  • Tag 6
    Heute nehmen Sie das Boot von Nynäshamn und fahren auf die Insel Nåttarö. Hier können Sie viele schöne Sandstrände aber auch die tolle Aussicht von Bötsudden genießen. Danach fahren Sie mit dem Boot zur Insel Ålö. Über eine kleine Brücke erreichen Sie Gruvgryggan, dem Hauptort der Insel Utö. Hier kann die Eisenmine „Gruvbyn“ als auch das Museum besichtigt werden. In den Sommermonaten herrscht in Gruvgryggan geschäftiges Treiben. Etwas außerhalb der Stadt können Sie den Rest der Insel erkunden und die Ruhe der Natur genießen.
  • Tag 7
    Am Vormittag können Sie den nördlichen Teil der Insel Utö zu Fuß erkunden. Danach fahren Sie mit dem Boot zur benachbarten Insel Fjärdlång. Auch wenn sich die Insel am Rande der Großstadt Stockholm befindet ist Fjärdlång abgelegen und wurde zum Naturpark erklärt. Markierte Wanderwege führen durch die Wälder der Insel. Lohnenswert ist auch eine Wanderung zum höchsten Punkt der Insel, Tysta Klingt, von wo Sie einen großartigen Blick über das gesamte Archipel haben. Anschließend fahren Sie mit dem Boot zurück in das Zentrum von Stockholm.
  • Tag 8
    Nutzen Sie den heutigen Tag Ihrer Abreise nach Möglichkeit nochmals zum Erkunden von Schwedens Hauptstadt Stockholm. Die Stadt kann mit vielen weltberühmten und einzigartigen Sehenswürdigkeiten aufwarten. Darunter die Klassiker wie Skansen, Vasamuseet und Gamla stan, aber auch moderne Neulinge wie "Abba - the Museum" und Fotografiska.

Zusatzinformationen