Schweden - Kattegatroute ab Malmö

ab 970,- €

Teilnehmer
2 - 0
Reisetage
9

Veranstalter: ASI Reisen

Radle entlang Schweden’s malerischer Westküste durch kleine Fischerdörfer und pittoreske Häfen. Abwechslungsreiche Szenerie mit wunderbaren Ausblicken auf das Meer, offene Landschaften, spannende Naturreservate und üppiges Ackerland erwarten dich. Wenn du dich Göteborg näherst, verändert sich die Natur und du siehst Felsen, prächtige Wälder, Buchten und Häfen. Entdecke die Westküste mit ihrer atemberaubenden Landschaft und ihren kulinarischen Highlights, welche weit über die Grenzen Schwedens hinaus bekannt und beliebt sind. Und weil’s so schön ist kannst du auch gleich noch drei Tage verlängern um die wunderbare Schärenlandschaft vor Göteborg zu erkunden.

  • Übernachtungen wie ausgeschrieben
  • 8x Frühstück
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Service-Hotline
  • 8x Frühstück
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • Tag 1

    Herzlich willkommen in Malmö, Schwedens drittgrößter Stadt. Besuche die Altstadt mit ihren Fachwerkhäusern, die Reiterstatue und das Malmöhus. Das ehemalige Schloss beheimatet heute das Stadtmuseum und wird von einer schönen Parkanlage umgeben.

  • Tag 2

    Du startest das Abenteuer Kattegat auf nahezu flacher Strecke und mit wunderbaren Ausblicken auf das Meer. Die Route verläuft großteils auf Radwegen und kleinen Nebenstrassen. Radgenuss pur! 

  • Tag 3

    Dein Tag startet entlang der Strandpromenade und bald passierst du das Sofiero Schloss mit wunderschönem Park. Dieser ist eine blühende Oase und wurde 2010 zum schönsten Park Europas gekürt. Weiter geht es durch malerische Fischerdörfer und kleine Häfen. Bestaune in Höganäs die weltberühmte Keramik. Die Etappe führt dich entlang der Halbinsel Kulla weiter bis nach Ängelholm.

  • Tag 4

    Von Ängelholm aus folgst du der Küste nach Vejbystrand, danach verlässt du die Küste und radelst quer über die Halbinsel und durch das Tal Sinarpsdalen in die schöne Sommerstadt Båstad. Entlang einem der längsten Sandstrände Schwedens passierst du die Orte Skummeslövsstrand und Mellbystrand und radelst durch die Naturreservate Tönnrersa und Gullbranna bevor du schlussendlich nach Halmstad kommst.

  • Tag 5

    Heute erwartet dich der berühmteste Strand Schwedens: Tylösand. Aber nicht nur dieser, sondern auch das gleichnamige Hotel ist einen Besuch wert. Die Route führt weiter entlang der Küste Richtung Norden. Das Meer, offene Landschaft, spannende Naturreservate und üppiges Ackerland liegen entlang der Strecke. Über Grimsholmen führt dich die heutige Tagesetappe bis nach Falkenberg, eine der ältesten Städte in der Provinz Halland.

  • Tag 6

    Freu dich heute auf malerische Fischerdörfer und viele Kunsthandwerker. In Träslövsläge kannst du frisch gekochten Hummer schlemmen, aber auch Eisliebhaber werden hier mit einem wohlschmeckenden Eis aus der .örtlichen Eisdiele belohnt. Varberg erwartet dich bereits aus der Ferne mit stattlicher Festung.

  • Tag 7

    Nördlich von Varberg verändert sich die Landschaft. Die Sandstrände werden seltener und es tauchen mehr und mehr Felsen auf. Die ersten Inseln werden sichtbar. In Åsa verlässt du für eine Weile das Meer und radelst durch Ackerland und über sanfte Hügel bis nach Fjärås Bräcka. Genieße die atemberaubende Aussicht und besuche die Li-Grabstätte mit seinen mehr als 100 Bautasteinen. Entlang Feldern und Pferdefarmen erreichst du schlussendlich Kungsbacka, eine gemütliche kleine, ehemalige Handelsstadt mit beeindruckender Altstadt.

  • Tag 8

    Du passierst Vallda und näherst dich Särö, dem Vergnügungsort der bürgerlichen Klasse im Göteborg des letzten Jahrhunderts. Nach Särö radelst du entlang einer ehemaligen Bahntrasse immer in Meeresnähe weiter. Felsen, üppige Wälder, Buchten und Häfen säumen zusätzlich deinen Weg bevor du Göteborg erreichst.

  • Tag 9

    Nach dem Frühstück endet deine Radreise.

Zusatzinformationen