Silvester am Fuße des Ätna

ab 1565,- €

Schwierigkeitsgrad
Teilnehmer
12 - 24
Reisetage
8

Veranstalter: Wikinger Reisen GmbH

Schon Goethe schwärmte von diesem südlichen Landstrich. Noto ist ein Ziel, von wo wir nicht nur die Barockstadt, sondern auch ein Naturschutzgebiet und die Pantalica-Schlucht erwandern. Auch das berühmte, von den alten Griechen gegründete Syrakus steht auf dem Programm. Den Jahreswechsel verbringen wir in Taormina im Angesicht des 3.323 m hohen Ätna.

  • Flug mit Lufthansa in der Economyclass nach Catania und zurück
  • Transfers auf Sizilien
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension, am 31.12. 4-Gänge-Silvestermenü
  • Programm wie beschrieben
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Studienreiseleitung
Wir wohnen im Vier-Sterne-Hotel Sofia in Noto und im Vier-Sterne-Hotel Panoramic in Giardini Naxos. Alle Zimmer sind mit SAT-TV, Telefon, Minibar, Klimaanlage und Föhn ausgestattet.

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 1. Tag: Anreise über Catania
    Flug nach Catania und Transfer nach Noto, wo wir für 4 Nächte bleiben.
  • 2. Tag: Vendicari
    Wanderung im Naturschutzgebiet mit Felsküsten, Sandstränden, Süßwassertümpeln und Dünen (GZ: 2 1/2 Std., kaum Höhenunterschiede). Danach Besichtigung des Weltkulturerbes Noto.
  • 3. Tag: Noto Antica & Modica
    Kurze Wanderung (GZ: 2 Std., +/- 170 m) im Gebiet des antiken Noto, welches durch das verheerende Erdbeben im 17 Jh. völlig zerstört wurde. Danach Weiterfahrt nach Süden und Besichtigung von Modica, bekannt für die Schokoladen-Patisserien.
  • 4. Tag: Pantalica
    Wanderung bei Pantalica (GZ: 3 Std., +/- 250 m). Falls das Wetter das nicht zulässt, besichtigen wir die Altstadt von Ragusa (Ibla) und unternehmen einen Stadtspaziergang.
  • 5. Tag: Siracusa
    Auf dem Transferweg besuchen wir den archäologischen Park von Syrakus. Nach der Mittagspause besichtigen wir Ortygia, Insel und historisches Zentrum von Syrakus, bevor wir zum Hotelbezug nach Taormina weiterfahren (3 Ü). Abends findet die Silvesterfeier im Hotel statt.
  • 6. Tag: Castelmola
    Steile Wanderung von Taormina nach Castelmola mit berauschendem Blick auf die Ostküste Siziliens (GZ: 2 1/2 Std., +/- 330 m). Wer möchte, kann noch weiter zum Monte Venere (884 m) wandern.
  • 7. Tag: Taormina
    Besichtigung von Taormina mit griechischem Theater. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.
  • 8. Tag: Rückreise
    Fahrt nach Catania und Rückflug.

Zusatzinformationen

  • Anforderungsprofil
    Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden. Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern. Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen. Geeignet für Gäste mit normaler Kondition.
  • Kulturanteil
    Besuche historischer Orte und kultureller Attraktionen wechseln sich ab mit Erlebnissen in der Natur.
  • So wohnen wir
    Wir wohnen im Vier-Sterne-Hotel Sofia in Noto und im Vier-Sterne-Hotel Panoramic in Giardini Naxos. Alle Zimmer sind mit SAT-TV, Telefon, Minibar, Klimaanlage und Föhn ausgestattet.
  • Flüge
    • München
    • Frankfurt
    • Zürich
    • Wien
    • Stuttgart
    • Leipzig
    • Hamburg
    • Hannover
    • Düsseldorf
    • Dresden
    • Köln
    • Berlin Tegel
checkeditfailmapmountainplanesearch-plussearchspinnertrashOnline Portal für Wanderreisen weltweit