Silvester auf Island - Ein Winterabenteuer

ab 2295,- €

Teilnehmer
8 - 18
Reisetage
8

Veranstalter: ASI Reisen

Island ist an und für sich schon etwas Besonderes. Besuchen Sie Island jedoch im Winter, bekommen Sie noch weitaus eindrucksvollere Naturschauspiele, wie zum Beispiel eingefrorene Wasserfälle beeindruckende Schneelandschaften, zu Gesicht. Nordlichter statt Feuerwerk am Nachthimmel, so wird Ihre Silvesterfeier unvergesslich. Verbringen Sie den Jahreswechsel entspannt in unserem Hotel in dem beschaulichen Ort Hveragerdi, lassen sich von der Natur verzaubern oder wärmen Sie Körper und Seele bei einem Bad in einem der heißen Bäche wieder auf. Wandern Sie im Schnee und erleben Sie einen Geysir in Aktion. Nirgendwo sonst liegen Erholung und Abenteuer dichter beieinander als am 64. Breitengrad. Silvester auf Island ist wirklich etwas ganz besonderes.

  • Flug mit Lufthansa nach Keflavik und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 7 Nächte im Hotel Örk*** in Hveragerði, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Silvestermenü
  • Transfers und Rundfahrten in Kleinbussen lt. Reiseverlauf
  • An einem Abend: Nordlichtfahrt
  • Gutschein für Reiseliteratur
  • 7x Frühstück, 7x Abendessen
  • ASI Tourenbuch
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Tag 1

    Flug nach Keflavik. Anschließend Transfer in das kleine Örtchen Hveragerdi.

  • Tag 2
    Morgens packen wir unsere Sachen und besuchen den auch im Winter kraftvoll in die Tiefe stürzenden Gullfoss. Von dort ist es nicht weit bis zum berühmten Geysir, dessen brodelnde Kraft in der eisigen Landschaft besonders eindrucksvoll erscheint.
  • Tag 3
    Wir wandern in das "Rauchtal" Reykjadalur, in dessen Mitte ein Bach aus heißen Thermalquellen sprudelt. In einiger Entfernung trifft dieser Bach auf seinen kühlen Bruder und ermöglicht uns ein Bad in warmen Wasser unter freiem Himmel. Dieses Bad in freier Natur ein echtes Highlight!
  • Tag 4
    Landschaftlich reizvolle Fahrt in das vulkanisch aktive Herz der Reykjanes Halbinsel nach Seltun. Dort bewundern wir die brodelnden Schlammtöpfe und entdecken die Südküste der Halbinsel.
  • Tag 5
    Nach dem Frühstück brechen wir in Islands Hauptstadt Reykjavik auf. Nach einem Stadtrundgang steht der weitere Tag zur freien Verfügung. Am späten Nachmittag Rückfahrt nach Hveragerdi.
  • Tag 6
    Heute verzichten wir auf einen langen Bustransfer und wandern nach dem Frühstück gemütlich auf die Anhöhen im Norden von Hvergerdi und genießen nochmals die Blicke über die Weite, die Küste und die Ortschaft, in der wir die letzte Woche verbringen durften.
  • Tag 7
    Entlang der eisigen und gerade deshalb so bizarren Südküste fahren wir zum spektakulären Wasserfall Skogarfoss. Beeindruckend ist die Mischung aus herabfallenden Wassermassen und gefrorenen Eisskulpturen. Weiterfahrt zum Kap Dyrholaey, dem südlichsten Punkt der Insel.
  • Tag 8
    Frühe Fahrt zum Flughafen und Rückflug. Aufgrund des frühen Rückfluges fällt das Frühstück aus und es gibt ein Lunchpaket zum Mitnehmen.

Zusatzinformationen