Silvester auf Malta & Gozo

Ausgebucht

Teilnehmer
-
Reisetage
8

Veranstalter: ASI Reisen

Auf den maltesischen Inseln ist es besonders zum Jahreswechsel, wenn der Frühling erwacht wunderschön.Die traumhaft schönen Steilküsten mit ihren magisch wirkenden Grotten bieten eine herrliche Kulisse für lange Spaziergänge.Wanderungen zu der gut erhaltenen Filmkulisse von Popey´s Village und auch den Salzpfannen von Gozo hinterlassen einen atemberaubenden Eindruck, der zum Verweilen und Träumen einlädt. Die maltesischen Inseln vereinen, auch durch die landestypische Küche, die arabische und europäische Kultur auf faszinierende Weise.Natürlich darf man auch die beeindruckende Architektur der maltesischen Inseln nicht vergessen. Sie bringt uns die Geschichte von Malta so nah das sie uns das Herz erwärmt.Das Sahnehäubchen von Malta bietet uns das UNESCO Kulturerbe der Hauptstadt Valeeta. Die eindrucksvolle Pracht der Kathedrale, die von den berühmten Gemälden Caravaggios geziert wird und die malerischen Herrenhäuser entführen uns auf eine besonders schöne Reise.

  • Flug nach Malta und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 3 Nächte im Hotel Cornucopia****, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • 4 Nächte im Hotel Victoria****, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Feierliches Neujahrs-Dinner
  • Alle Busfahrten und Transfers lt. Reiseverlauf
  • Alle Eintritte und Bootsfahrten lt. Reiseverlauf
  • Gutschein für Reiseliteratur
  • 7x Frühstück, 5x Mittagessen, 1x Lunch Box, 7x Abendessen
  • ASI Tourenbuch
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Tag 1
    Flug nach Malta. Wir werden am Flughafen abgeholt, weiter geht´s mit Bus und Fähre nach Gozo in den kleinen Ort Xahgra.
  • Tag 2
    Begrüßung durch die Wanderführerin und gemeinsames Kennenlernen. Nach dem Frühstück fahren wir quer über die Insel nach Xlendi. Hier beginnt unsere Küstenwanderung entlang der Steilküste von Gozo. Mit traumhaften Ausblicken auf das unter uns wogende Meer wandern wir vorbei an einer uralten Kultstätte einer längst vergangenen Kultur. Nun beginnen wir den Abstieg in die Bucht von Dwerja. Auch der Fungus Rock steht hier: ein einsamer Fels vor der Küste Gozos, auf dem endemische Heilpflanzen wachsen. Nach der Wanderung fahren wir nach Rabat, der Hauptstadt von Gozo und besichtigen dort die Zitadelle und Kathedrale.
  • Tag 3
    Nach der Anfahrt in das idyllische Örtchen Gharb nahe San Lawrenz beginnt unsere Wanderung direkt am Dorfplatz bei der Kirche. Wir folgen einem kleinen Flusslauf, von den Einheimischen stolz Schlucht genannt. Der Wegverlauf führt uns an die Küste mit bizarren Fels- und Steinformationen. Bald nähern wir uns Xwejni, wo Salzpfannen in den flachen Muschelkalk gekratzt sind. Diese flachen Pfannen werden geflutet und wenn das Wasser verdunstet ist, bleibt reinstes Meersalz zurück: eine beeindruckende - etwas andere Kulturlandschaft. 
  • Tag 4
    Morgens check-out und Fahrt mit Bus und Fähre nach Malta. Wir erreichen die Dingli Klippen, wo wir entlang der pittoresken Küste wandern. Nach der Wanderung besuchen wir einen der am besten erhaltenen Megalithtempel Maltas: Hagar Qim. Wir besichtigen dieses steinzeitalterliche Bauwerk, das bis heute noch viele Rätsel aufgibt. Anschließend Fahrt in ein kleines Dorf, es erwartet uns der frische Fischfang der frühen Morgenstunden: eine Köstlichkeit!
  • Tag 5
    Morgens fahren wir zur Nordspitze Maltas und mit der Fähre auf die kleine Insel Comino. Einst über 100 Bewohner, wird die Inse heute nur noch von einer Familie bewohnt und von Tagesgästen belebt. Auf unserer Rundwanderung besuchen wir die ehemalige Schweinezucht, das alte Krankenhaus und den Wachturm aus der Johanniterzeit. Rückfahrt mit Schiff und Bus zum Hotel. Abends genießen wir das feierliche Gala-Dinner und den Jahreswechsel im Hotel. Prosit 2019!
  • Tag 6
    Wir beginnen das neue Jahr entspannt mit einer Wanderung - wie sonst? Los geht es an der malerischen Bucht "Golden Bay". Von dort wandern wir an den Klippen entlang bis zu einem skurrilen Ort: Dem Popeye-Dorf, einer Kulisse eines Popeye Films aus den 1980er Jahren. Nach der Wanderung fahren wir in ein kleines Dorf, wo eine landestypische Spezialität auf uns wartet.
  • Tag 7
    Eine der schönsten Städte des Mittelmeers erwartet uns heute: Valletta. Die gesamte Stadt ist UNESCO Weltkulturerbe und beherbergt zahlreiche imposante Verwaltungsgebäude, Herrenhäuser und Kirchen. Natürlich besuchen wir auch die Kathedrale, Herzstück der Stadt, mit den berühmten Gemälden von Caravaggio. Mittags verköstigen wir simpel aber gut Pastizzi - die Spezialität Maltas. Am späten Nachmittag fahren wir in die alte Hauptstadt Mdina: die alten Herrenhäuser, Gassen und Winkel dieser Stadt versprühen einen mythischen Flair. Dort genießen wir unser Abschiedsessen.
  • Tag 8
    Fahrt zum Flughafen und Rückflug in die Heimat.

Zusatzinformationen