Silvester auf Sizilien

ab 1850,- €

Teilnehmer
10 - 16
Reisetage
8

Veranstalter: ASI Reisen

Sizilien ist im Winter eine vollkommen ruhige, stille Insel: vom Trubel und der Hektik, die hier im Sommer herrscht, ist gar nichts zu spüren. Wer den Jahreswechsel auf Sizilien verbringt, lernt die Insel auf eine andere Art kennen, sieht ihr wahres Gesicht: die archäologischen Stätten sind nicht überfüllt, Palermo pulsiert langsamer, die Wiesen und Felder sind grün, nicht ausgetrocknet. Eine Reise in einen stillen, warmen Jahreswechsel, der dafür umso schöner ist und in Erinnerung bleibt.

  • Flug mit Lufthansa von München nach Palermo und zurück
  • Flughafen- und Sicherheitsgebühren
  • 7 Nächte im Hotel Sopra le Mura***, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Transfer lt. Reiseverlauf
  • Gutschein für Reiseliteratur
  • 7x Frühstück, 3x Mittagessen, 3x Lunch Box, 7x Abendessen
  • ASI Tourenbuch
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Tag 1
    Nach deiner Ankunft am Flughafen Palermo erfolgt der Transfer an die Nordwestküste. Lerne bei einem ersten gemeinsamen Abendessen die Gruppe und deinen Guide kennen.
  • Tag 2
    Segesta ist berühmt für das kleine griechische Theater, von dem wir ein wunderbares Panorama genießen werden. Aber bis es so weit ist, können wir uns noch auf eine fantastische Wanderung entlang einer wildromantischen Schlucht mit hohen weißen Fels freuen. Im Anschluss besichtigen wir noch das archäologische Grabungsgebiet mit seinem antiken Theater und einem der besterhaltenen Tempel der Insel.
  • Tag 3
    Das Naturschutzgebiet Lo Zingaro zeichnet sich durch seine vielfältige Flora sowie seine landschaftlichen Reize aus. Auch im Winter blüht hier allerlei, z.B. der gelbe Sauerklee und die Mandelbäume. Das Symbol des Parks ist die Zwergpalme, deren Blätter einst zu Fischreusen, Körben verarbeitet wurden. Eine besondere Rundwanderung zwischen den schroffen Kalkbergen der Nordküste und dem Meer. Wunderbare kleine Buchten mit türkis-blauem Meer im Hintergrund laden zur Entspannung ein!
  • Tag 4
    Schon Johann Wolfgang v. Göthe besuchte 1787 das stolze Kap über Palermo und bezeichnete es als Schönstes Kap der Welt. Seit jeher begeistert der Berg immer wieder Wanderfreunde mit seiner mediterranen Vegetation und abwechslungsreichen Panoramablicken. Bevor wir wieder in unser Hotel zurückkehren besichtigen wir noch die Höhlenkirche der Heiligen Rosalia - Palermos Stadtpatronin.
  • Tag 5
    Die schönsten Ausblicke über die gesamte Westküste und den davorgelagerten Inseln bietet die auf 750 Meter über dem Meer gelegene kleine mittelalterliche Stadt Erice. Nach dem Aufstieg über Forst- und ehemaligen Wirtschaftspfaden werden köstliches Mandelgebäck und Marsalawein die erste Belohnung sein. Das herrliche Panorama - bei guter Wetterlage sieht man bis zur Insel Panteleria, welche der afrikanischen Küste näher ist als der sizilianischen - und die ausgesprochen gut erhaltene Stadtanlage machen Erice zu einem Erlebnis.
  • Tag 6
    Diese Wanderung führt uns um das mächtige Kap am Monte Cofano. Die verlassenen Weiden auf unserem Weg zeugen von der ehemaligen Landwirtschaft. Marmorsteinbrüche geben uns Einblicke in alte Traditionen der Insel. Am Nachmittag erreichen wir Alcamo - mit seiner barocken Altstadt lädt uns die Stadt zum Schlendern durch Gassen und über Plätze ein.
  • Tag 7
    Das Naturresarvat Ficuzza gehört zu den schönsten Unteritaliens. Es beheimatet ein großes geschlossenes Waldgebiet, das direkt unter einem hohen Berggipfel, dem Monte Busamra liegt. Die dort unberührte Landschaft ist Heimat vieler Tierarten z.B. Raubvögel. Eine fantastische Wanderung, die uns an der Nordwand des Berges vorbeiführt, bringt uns zu einem Aussichtspunkt mit Blick über das Landesinnere Sizilens. Bevor wir wieder nach Castellammare fahren, halten wir bei dem Jagdschloß des bourbonischen Herrschers Ferdinando von Sizilien und Neapel.
  • Tag 8
    Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von Sizilien. Transfer zum Flughafen Palermo und Rückflug.

Zusatzinformationen