Silvester auf transsilvanisch

ab 1548,- €

Teilnehmer
12 - 24
Reisetage
8

Veranstalter: Wikinger Reisen GmbH

Rumänien – gerade im Winter entfaltet dieses magische Land seine wilde, ursprüngliche Seite. Verschneite Berge, die Kulturstädte Sibiu, Mediaș und Sighișoara, die berühmte Kirchenburg von Biertan – all das und eine unvergessliche Silvesternacht im transsilvanischen Hochland werden wir auf dieser besonderen Silvesterreise mit Biss erleben.

  • Flug mit Lufthansa in der Economyclass nach Sibiu und zurück
  • Transfers in Rumänien
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension
  • Transsilvanische Silvesterfeier mit Silvestermenü, Musik und Tanz
  • Programm wie beschrieben
  • Stadtführungen in Sibiu, Mediaș, Viscri und Sighișoara
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
Die ersten beiden Nächte verbringen wir in der zentral gelegenen Pension Kon Tiki im Herzen von Sibiu. Die nächsten drei Nächte sind wir in der Pension Unglerus in Biertan untergebracht, die letzten beiden Nächte im Drei-Sterne-Hotel Casa Wagner in Sighișoara.

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 1. Tag: Anreise nach Rumänien
    Flug nach Sibiu und Transfer zu unserer ersten Unterkunft (2 Ü).
  • 2. Tag: Stadtführung in Sibiu
    Anschließend Transfer und Wanderung bei Sibiel (GZ: 2-3 Std., +/- 350 m). Traditionelles Abendessen bei einer Bauernfamilie.
  • 3. Tag: Südkarpaten
    Wanderung am Michelsberg oder bei Păltiniș (GZ: 1-2 Std., +/- 100 m). Danach Besichtigung der Kirchenburg von Heltau in den Südkarpaten. Weiterfahrt nach Biertan (3 Ü).
  • 4. Tag: Besuch der UNESCO-Kirchenburg von Biertan
    Danach leichte Wanderung (GZ: 2-3 Std., +/- 200 m) in wunderbarer Hügellandschaft mit Besuch der Kirche von Richiș. Abends Silvesterfeier auf transsilvanische Art.
  • 5. Tag: Silvesterbrunch und Pferdeschlittenfahrt
    Nachmittags Wanderung (GZ: 2-3 Std., +/- 300 m), wo sich Fuchs und Bär „Gute Nacht" sagen. Danach lustige Schlittenfahrt (witterungsbedingt) mit Glühwein.
  • 6. Tag: Draculas Geburtsort
    Besichtigung der verborgenen Schönheit Mediaș. Anschließend fahren wir durch das Kokeltal nach Sighișoara (2 Ü), dem Geburtsort Draculas. Freizeit oder kleine Wanderung auf der Breite (GZ: 1-2 Std., +/- 150 m).
  • 7. Tag: Viscri
    Heute fahren wir nach Viscri (Deutsch-Weißkirch), in eines der besterhaltenen Dörfer Siebenbürgens, wo wir die Umgebung erwandern (GZ: 2 Std., +/- 150 m). Da die Londener Mihai-Eminescu-Stiftung sich um die Erhaltung der Kirchenburg bemüht, hat Prinz Charles von Wales das Dorf schon mehrfach besucht.
  • 8. Tag: Abreise
    Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Zusatzinformationen

  • Anforderungsprofil
    Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden. Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern. Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen. Geeignet für Gäste mit normaler Kondition.
  • Kulturanteil
    Der Schwerpunkt dieser Reisen liegt auf den Naturerlebnissen, kombiniert mit den kulturellen Sehenswürdigkeiten des Landes.
  • So wohnen wir
    Die ersten beiden Nächte verbringen wir in der zentral gelegenen Pension Kon Tiki im Herzen von Sibiu. Die nächsten drei Nächte sind wir in der Pension Unglerus in Biertan untergebracht, die letzten beiden Nächte im Drei-Sterne-Hotel Casa Wagner in Sighișoara.
  • Flüge
    • München
    • Zürich
    • Wien
    • Stuttgart
    • Leipzig
    • Hamburg
    • Hannover
    • Frankfurt
    • Düsseldorf
    • Dresden
    • Köln
    • Berlin Tegel
checkeditfailmapmountainplanesearch-plussearchspinnertrashOnline Portal für Wanderreisen weltweit