Silvester Cubano

ab 3448,- €

Teilnehmer
8 - 18
Reisetage
11

Veranstalter: Wikinger Reisen GmbH

Lust auf einen Silvesterabend der besonderen Art? Erlebe den Jahreswechsel doch dieses Jahr im prächtigen Havanna, bei tropischen Temperaturen, feurigen Rythmen und leckeren Mojitos! Wo weiße Sandstrände am türkisblauen Meer mit den Kalksteinkegeln von Viñales konkurrieren, dazu der koloniale Charme Havannas – das ist Kuba! Komm mit in die Karibik und überzeuge dich selbst. Feliz año nuevo!

  • Flug mit Air Europa in der Economyclass nach Havanna und zurück
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport während der Reise im klimatisierten (Klein-)Bus und per Fähre
  • 6 Übernachtungen in Mittelklassehotels (Landeskategorie) und 4 Übernachtungen in Casas Particulares (Privathäuser, Gruppe wird aufgeteilt) jeweils in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • 10 x einfaches Frühstück, 6 x leichtes Mittagessen oder Lunchpaket, 3 x Abendessen
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren entsprechend dem Reiseverlauf
  • Visum (Touristenkarte)
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
  • Flug mit XX in der Economyclass nach Havanna und zurück
  • Transport während der Reise im klimatisierten (Klein-)Bus, Zug und per Fähre
  • 9 Übernachtungen in Casas Particulares (Privathäuser, Gruppe wird aufgeteilt) jeweils in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • 9 x einfaches Frühstück, 6 x leichtes Mittagessen oder Lunchpaket, 3 x Abendessen inklusive Silvestergaladinner
  • Eintrittsgebühren gemäß Reiseverlauf
  • Immer für dich da: deutschsprachige, qualifizierte Wikinger-Reiseleitung und zusätzlich kubanischer Führer
  • 9 Übernachtungen in Casas Particulares (private Gästehäuser) jeweils in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • 9 x einfaches Frühstück, 6 x leichtes Mittagessen oder Lunchpaket, 3 x Abendessen

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 1. Tag: Bienvenidos!
    Abflug, Ankunft in der Hauptstadt Havanna, Transfer ins Hotel und Übernachtung. 30 km.
  • 2.-5. Tag: Kubas bester Tabak
    Wir fahren in das UNESCO-Biosphärenreservat Las Terrazas und wandern vorbei an Kaffeeplantagen auf teils terrassenartigen Pfaden durch den grünen Dschungel, der viele Vogelarten wie den Tocororo, den Nationalvogel Kubas, beheimatet. GZ ca. 1,5 Stunden. Am Abend erreichen wir die Provinz Pinar del Río, berühmt für den besten Tabak des Landes. Über seinen Anbau und die Verarbeitung erfahren wir in den nächsten zwei Tagen mehr – u. a. beim Besuch eines lokalen Bauern und einer Tabakfabrik. Eine Kostprobe sowie eine Wanderung durch das Viñales-Tal mit seinen kegelförmigen Kalksteinfelsen und der Besuch des La Güira-Nationalparks mit der Karsthöhle „Cueva de los Portales“, die einst Che Guevaras Unterschlupf war, dürfen dabei nicht fehlen. GZ 3-4 Stunden. Am 5. Tag unternehmen wir einen Ausflug nach „Cayo Jutías", wo wir an den weißen Stränden die Seele baumeln lassen und entspannen. 4 Übernachtungen in Casas Particulares (Privathäusern) in Viñales. 210, 20, 110 und 120 km. (4 x F, 4 x M, 1 x A)
  • 6. Tag: Silvester Cubano
    Per Bus und Boot fahren wir zur Insel „Cayo Levisa", die wir zu Fuß erkunden (GZ 1-2 Stunden) oder den weißen Strand genießen. Kurz vor dem Jahreswechsel erreichen wir die Hauptstadt Havanna, wo uns das Tanz-Ensemble „Havana Queens“ bei einem Galadinner in seinen Bann zieht … Lebensfreude pur! 5 Hotelübernachtungen in Havanna. 240 km. (F, M, A)
  • 7.-10. Tag: Havannas Charme
    Heute flanieren wir durch das koloniale Zentrum der Hauptstadt (UNESCO-Weltkulturerbe) und bestaunen u. a. das berühmte Capitolio. Am nächsten Tag entspannen wir an den „Playas del Este“ und lassen die Erlebnisse der letzten Tage bei einem Cocktail Revue passieren lassen. Den 9. Tag widmen wir der Welt des Zuckers: Wir besuchen eine Zuckerfabrik, können den Zuckerrohrsaft probieren und fahren mit dem lokalen Zug ins kleine Örtchen Hershey, benannt nach einem amerikanischen Schokoladenkönig, der hier in den 1940er-Jahren in großem Stil Zucker anbauen ließ. Nach einer typischen „Fiesta Cubana" geht es zurück nach Havanna, wo wir das „Havanna Club"-Rum-Museum besuchen und natürlich auch probieren dürfen. Am 10. Tag haben wir Zeit für eigene Erkundungen und lassen uns das letzte Abendessen in einem privaten Restaurant schmecken. 120 km an Tag 8 und 100 km an Tag 9. (4 x F, 1 x M, 1 x A)
  • 11.-12. Tag: Hasta luego!
    Flughafentransfer und Rückflug. Ankunft am nächsten Tag. 30 km. (1 x F)

Zusatzinformationen

  • Allgemeine Informationen
    Nähere Infos zu den Besonderheiten Kubas findest du unter "Kuba hinter den Kulissen" in der Reiseinformation.
  • Anforderungsprofil
    Gehzeiten von 3 bis 4 Stunden. Nur geringe Höhenunterschiede zwischen 100 und 200 Meter. Unebene Pfade sind eher die Ausnahme. Gut für Wandereinsteiger geeignet.
  • Kulturanteil
    Der Schwerpunkt dieser Reisen liegt auf den Naturerlebnissen, kombiniert mit den kulturellen Sehenswürdigkeiten des Landes.
  • Hinweise
    Nähere Infos zu den Besonderheiten Kubas findest du unter "Kuba hinter den Kulissen" in der Reiseinformation.