Silvester in den Sellrainer Bergen

ab 675,- €

Teilnehmer
4 - 10
Reisetage
4

Veranstalter: ASI Reisen

In einem ruhigen Seitental nahe bei Innsbruck auf 2.020 m Seehöhe liegt die gemütliche Potsdamer Hütte. 4 Tage lang genießen wir die Unberührtheit der Natur im Ruhegebiet Kalkkögel, erkunden verschneite Hochtäler und steigen mit unseren Schneeschuhen aussichtsreichen Gipfeln entgegen. Nach der Tour kehren wir ein in der gemütlichen Hüttenstube, lassen uns mit kulinarischen Spezialitäten aus der Region verwöhnen und feiern dem neuen Jahr entgegen.

  • 3 Nächte auf der Potsdamer Hütte, Zweibett- oder Mehrbettzimmer mit Etagendusche und -WC
  • Leihausrüstung: Schneeschuhe, Teleskopstöcke, LVS-Gerät, Lawinenschaufel und -sonde
  • Gutschein für Reiseliteratur
  • 3x Frühstück, 3x Abendessen
  • ASI Tourenbuch
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • Tag 1
    Begrüßung durch den den ASI Bergführer, gemeinsame Fahrt in Fahrgemeinschaft nach Sellrain. Ausgabe der Leihausrüstung, Aufstieg zur Potsdamer Hütte, Abendessen und Übernachtung.
  • Tag 2
    Ist der seltsame Name des Gipfels, Auf Sömen, der Grund, warum dieser Gipfel so selten besucht wird? Wir ziehen unsere Spur durch den glitzernden Schnee, über Bergrücken und sanfte Hänge, durch Mulden und kleine Täler. Zurück auf der Hütte feiern wir gemeinsam dem Jahreswechsel entgegen.
  • Tag 3
    Nach einem gemütlichen, heute etwas späteren Frühstück steigen wir über die weiten Böden der Schafalm dem Gipfel des Rogen Kogels (2.832 m) entgegen.
  • Tag 4
    Abstieg zurück ins Tal und Verabschiedung.

Zusatzinformationen