Simbabwe – Ursprüngliches Afrika

ab 5679,- €

Teilnehmer
2 - 10
Reisetage
10

Veranstalter: Marco Polo Reisen

10 Tage Kultur und Safari in Simbabwe

Die Idee dieser Reise: die kulturelle und landschaftliche Vielfalt Simbabwes entdecken. Der Routenvorschlag unserer Afrika-Expertin bringt Sie zu den schönsten Nationalparks wie Matobo Hills und Hwange, lässt Sie Ruinenstätten bewundern und die imposanten Viktoriafälle bestaunen.Hätten Sie gedacht, das Simbabwe nach den ägyptischen Pyramiden das größte Steinbauwerk in Afrika zu bieten hat? Die Ruinenstätte GROSS-SIMBABWE war einst das mächtigste Königreich südlich der Sahara. Seit seiner Unabhängigkeit 1980 trägt das ganze Land den Namen dieses Ortes.Eine weitere UNESCO-Welterbestätte ist der MATOBO-HILLS-NATIONALPARK. Ich stehe am Aussichtspunkt WORLDS VIEW und staune über die riesigen Felsbrocken, die hier überall herumliegen. Nein, sie kugeln schon seit Jahrtausenden nicht den Berg hinunter und haben sich den Namen "balancierende Steine" redlich verdient. Bestimmt entdecken Sie im Schatten der Felsformationen die niedlichen Klippschliefer. Sie sehen zwar aus wie Riesenmeerschweinchen, sind aber näher mit Elefanten und Seekühen verwandt als mit den Nagern. Mein Highlight? Eine Safari im HWANGE-NATIONALPARK. Hier beobachten Sie die BIG FIVE aus der ersten Reihe, denn der Massentourismus hat Simbabwe noch nicht erreicht. Mein Ranger John deutet auf eine Löwin, der ein Stück vom Ohr fehlt. "Das war eine Hyäne", da ist er sich sicher. Hätte ich mir denken können. Seit Disneys "Der König der Löwen" ist doch klar, dass Löwen und Hyänen nicht die besten Freunde sind.

  • Transfers, Ausflüge und Rundreise mit guten, landesüblichen Fahrzeugen; teilweise gemeinsam mit anderen Reisenden
  • Safari- und Bootsfahrten lt. Reiseverlauf sowie Besichtigung der Viktoriafälle, gemeinsam mit anderen Reisenden
  • Unterbringung im Doppelzimmer in den genannten Lodges/Hotels
  • 9 x Frühstück, 4 x Mittagessen, 6 x Abendessen
  • Eintritte und Nationalparkgebühren (ca. 204 €)
  • Reiseliteratur (ca. 25 €)
  • Wechselnde örtliche, Englisch sprechende Reiseleitung in Groß-Simbabwe, Khami und Victoria Falls, Englisch sprechende Ranger der jeweiligen Lodges während der Safari-Aktivitäten

Tagesbeschreibung

  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • Harare
    Am frühen Nachmittag Ankunft in Harare (tagesaktuelle Flugpreise auf Anfrage). Transfer zu Ihrem Hotel.
  • Harare - Groß-Simbabwe
    Sie verlassen die Hauptstadt und fahren durch das Bergland Simbabwes nach Groß-Simbabwe, seit 1986 Teil des UNESCO-Welterbes. Nachmittags Sightseeing mit Scout. Simbabwe bedeutet "Steinhaus", die heute noch stehenden Mauern und Türme lassen den ehemaligen Reichtum und die Macht der antiken Stadt zu ihrer Blütezeit erahnen. Einst war sie die Hauptstadt Simbabwes, dem modernen Simbabwe hat sie ihren Namen gegeben.
  • Groß Simbabwe - Matobo
    Im Privatwagen in den Matobo-Hills-Nationalpark, ältester Nationalpark des Landes und UNESCO-Welterbe. Zwischenstopp in Bulawayo, der zweitgrößten Stadt des Landes, und in der ehemaligen Königsstadt Khami. Im Nationalpark angekommen, werden Sie verstehen, warum Cecil John Rhodes zwischen den Granitfelsen begraben werden wollte. Die Aussicht ist atemberaubend.
  • Matobo
    Streifzug durch die Matobo-Berge. Unternehmen Sie einen Game Drive und begeben Sie sich dabei auf die Suche nach den seltenen Nashörnern oder machen Sie einen Ausflug zum Grab von Cecil John Rhodes. Auch finden Sie hier die umfangreichsten Ansammlungen von San-Felszeichnungen im südlichen Afrika, teilweise mehrere Tausend Jahre alt. Die wunderschönen Malereien bieten ein einzigartiges Erlebnis.
  • Matobo - Hwange
    Transfer in den Hwange-Nationalpark. Halten Sie bereits auf dem Weg zu Ihrer Lodge die Augen offen und Ihre Kamera bereit. Nachmittags auf Safari im offenen Geländewagen. Topchancen auf Tiersichtungen an den Wasserlöchern.
  • Auf Safari
    Lust auf Pirschfahrten oder Buschwanderungen? Das größte Schutzgebiet Simbabwes beheimatet eine Vielzahl an Wildtieren, darunter Giraffen, Zebras und Antilopen sowie Löwen, Geparde und Leoparden. Zudem ist der Park Heimat für ca. 40000 Elefanten. Hwange bietet vielen vom Aussterben bedrohten Arten Schutz, einschließlich einer Wildhundpopulation, von der angenommen wird, dass sie zu den größten überlebenden Populationen des Kontinents gehört.
  • Hwange - Victoria Falls
    Transfer zu den berühmten Viktoriafällen. Nachmittags Bootsfahrt auf dem Sambesi.
  • Victoria Falls
    Nachmittags geführter Spaziergang zu den imposanten Viktoriafällen. Auf einer Breite von ca. 2 km stürzt der Sambesi donnernd in eine 100 m tiefe Schlucht. Der dabei erzeugte Sprühnebel ist bei hohem Wasserstand über mehrere Kilometer sichtbar.
  • Abreise
    Vormittags noch einmal Freizeit in Victoria Falls. Je nach Flugzeit Transfer zum Flughafen.

Zusatzinformationen

Bitte wählen Sie einen Termin aus:

05.12.2020 - 14.12.2020
ab 5679,- €
06.12.2020 - 15.12.2020
ab 5679,- €
07.12.2020 - 16.12.2020
ab 5679,- €
08.12.2020 - 17.12.2020
ab 5679,- €
09.12.2020 - 18.12.2020
ab 5679,- €
10.12.2020 - 19.12.2020
ab 5679,- €
11.12.2020 - 20.12.2020
ab 5679,- €
12.12.2020 - 21.12.2020
ab 5679,- €
13.12.2020 - 22.12.2020
ab 5679,- €
14.12.2020 - 23.12.2020
ab 5679,- €
15.12.2020 - 24.12.2020
ab 5679,- €
16.12.2020 - 25.12.2020
ab 5679,- €
17.12.2020 - 26.12.2020
ab 5679,- €
18.12.2020 - 27.12.2020
ab 5679,- €
19.12.2020 - 28.12.2020
ab 5679,- €
20.12.2020 - 29.12.2020
ab 5679,- €
21.12.2020 - 30.12.2020
ab 5679,- €
22.12.2020 - 31.12.2020
ab 5679,- €
23.12.2020 - 01.01.2021
ab 5679,- €
24.12.2020 - 02.01.2021
ab 5679,- €
25.12.2020 - 03.01.2021
ab 5679,- €
26.12.2020 - 04.01.2021
ab 5679,- €
27.12.2020 - 05.01.2021
ab 5679,- €
28.12.2020 - 06.01.2021
ab 5679,- €
29.12.2020 - 07.01.2021
ab 5679,- €
30.12.2020 - 08.01.2021
ab 5679,- €
31.12.2020 - 09.01.2021
ab 5679,- €
checkeditfailmapmountainplanesearch-plussearchspinnertrashOnline Portal für Wanderreisen weltweit