Sizilien Aktivurlaub

ab 1890,- €

Schwierigkeitsgrad
Teilnehmer
8 - 14
Reisetage
10
Aufenthaltstage Hotel
10

Veranstalter: Weck-Auf-Reisen

Berge & Meer

Sizilien ist die größte Insel im Mittelmeer. Mit ihren mehr als 1.100 Kilometern Küste, dem Berg- und Hügelland, den Schluchten und Stränden und dem majestätischen Ätna bietet sie eine Vielfalt an Naturräumen, die kaum zu überbieten ist. Was könnte es Schöneres geben, als diese landschaftlichen Kontraste aktiv und aus nächster Nähe zu erleben? Unsere 10-tägige Sizilien Aktivreise bietet uns die Möglichkeit, den Norden und Osten der Insel intensiv kennen zu lernen. Wir schnüren die Wanderschuhe, schwingen uns auf Räder und paddeln auf dem kristallklaren Meer. Wasser, Erde, Feuer und Luft – mit allen vier Elementen kommen wir in Berührung.

  • Flug ab/bis München – Catania
  • alle Transfers vor Ort in einem komfortablen Kleinbus, 2 Schiffsüberfahrten
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer in 4-Sterne Hotels
  • 2 Übernachtungem im Doppelzimmer in einer kleinen Pension
  • 9 x Frühstück
  • 3 x Abendessen
  • Reiseprogramm laut Ausschreibung
  • vier geführte Wanderungen, eine Fahrradtour und eine Kajaktour
  • qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung
  • zusätzlich lokale Wanderführer

Wir tauchen ein in die ursprüngliche Natur der Madonien, erkunden bei unserer Flusswanderung eine eindrucksvolle Schlucht im Landesinneren und genießen vom Sattel unserer Räder atemberaubende Ausblicke. Mit Kajaks paddeln wir um die kleine Insel Vulcano mit ihren Meereshöhlen und Thermalquellen und erobern die faszinierende Bergwelt des Ätna. Bei all dem bleibt uns auch genug Zeit, hin und wieder dem „dolce far niente“ zu frönen. Denn schließlich gibt es neben den schönen Landschaften jede Menge hübsche Orte, Strände und kulinarische Highlights zu entdecken. Die Einheimischen sind zu Recht stolz auf ihr Sizilien. Lassen Sie uns gemeinsam diese faszinierende Welt zwischen Bergen und Meer erkunden.


Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • Ankunft

    Nach der Ankunft am Flughafen Catania fahren Sie nach Cefalù, ein hübsches Fischerdorf im Norden Siziliens. Die kommenden fünf Nächte verbringen Sie in einem Hotel, das 2013 von der GEO eine Auszeichnung für seine außergewöhnlich schöne Lage erhielt. Übernachtung im Hotel. (F/-/A)

  • Genusswanderung im Madonien Park

    Auf einer leichten Einstiegs-Wanderung erkunden Sie ein noch recht unbekanntes Naturschutzgebiet. Über 2000 verschiedene Pflanzenarten bescheren Ihnen eine faszinierende Kulisse. Im Rücken das Meer und vor Ihnen die mächtige Gebirgskette des Madonien Parks, laufen Sie über Ziegenpfade und kommen schließlich in einer Grotte an, in der das kleine Geheimnis der ewigen Jugend auf Sie wartet (leichter Anspruch, Gehzeit ca. 2,5 h). Am Nachmittag unternehmen Sie mit Ihrer Reiseleitung einen Spaziergang durch die charakteristischen Gassen Cefalùs. Übernachtung im Hotel. (F/-/-)

  • Mountainbiketour Cefalù – Sant’Ambrogio

    Heute schwingen Sie sich aufs Rad. Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche Crosscountry-Tour mit unvergleichlicher Panoramaabfahrt. Immer wieder eröffnen sich Ihnen fantastische Ausblicke auf das Mittelmeer, bis hin zu den Liparischen Inseln. Zu Beginn fahren Sie über asphaltierte Wege bergauf, später gelangen Sie in ein kleines Waldstück und fahren anschließend hinab bis in den Ort Sant‘ Ambrogio, wo Sie zum Mittagessen einkehren können und eine wunderbare Aussicht auf Cefalù genießen (Mittlerer Anspruch, Fahrzeit ca. 4 h, + 500/- 500 Hm). Übernachtung im Hotel. (F/-/-)

  • Freizeit

    Der Tag steht zur freien Verfügung. Am Strand entspannen und die Beine schonen oder gemütlich durch den Ort bummeln und sich ein feines italienisches Eis gönnen – jeder kommt auf seine Kosten, denn auch den ganz aktiven unter Ihnen bieten sich viele Möglichkeiten. Wie wäre es z.B. mit einer Bootstour oder einer Wanderung auf den Hausberg Cefalùs? Auch ein Besuch der pulsierenden Hauptstadt Palermo bietet eine wunderbare kulturelle Abwechslung. Optional besteht auch die Möglichkeit an einem Tauchgang teilzunehmen. Direkt am Hotel befindet sich eine Tauchbasis, bei der vor Ort Schnuppertauchgänge gebucht werden können. Übernachtung im Hotel. (F/-/-)

  • Fluss-Wanderung Tiberio

    Ein unvergesslich erfrischendes Erlebnis steht Ihnen bevor. Von dem nahe gelegenen Bergdorf Castelbuono aus starten Sie Ihren Fußmarsch Richtung Flusstal. Sie durchwandern das Bachbett, teils über Steine teils durch das Wasser und gelangen schließlich zu einer abenteuerlichen und zugleich wunderschönen Schlucht, die auch durchschwommen werden kann. Siziliens Natur zeigt sich hier von ihrer besonders unberührten und ursprünglichen Seite (mittlerer Anspruch, Gehzeit ca. 3-4 h / Durchführbarkeit der Tour ist abhängig vom Wasserstand des Flusses). Übernachtung im Hotel. (F/-/-)

  • Standortwechsel Vulcano

    Sie verlassen Cefalù und fahren mit einem Tragflächenboot zu einer der Liparischen Inseln, Vulcano, auf der Sie die nächsten zwei Nächte verbringen werden. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, den Gran Cratere zu besteigen, einen Vulkan wie aus dem Bilderbuch. Bestaunen Sie die heißen Dämpfe und die schwefelhaltigen Ablagerungen und genießen Sie einen unvergleichlichen Blick über das gesamte Inselarchipel bis hin zum Ätna. Besonders eindrucksvoll ist es, wenn die Sonne im Meer verschwindet und den Himmel in ein warmes Rot taucht. Dann können Sie mit Sicherheit von einem kleinen Paradies im Mittelmeer sprechen. (mittlerer Anspruch, Gehzeit ca. 2,5 h). Übernachtung in Pension. (F/-/-)

  • Kajaktour Vulcano

    Ein besonderes Highlight wartet auf Sie. Gestern schauten Sie noch vom Kraterrand hinab auf das türkisfarbene Meer, nun ergeben sich ganz neue Perspektiven. Sie setzen sich in Kajaks und paddeln an der wunderschönen Küste Vulcanos entlang (Anfänger wie Fortgeschrittene sind herzlich willkommen). Der Nachmittag steht zur freien Verfügung und lädt dazu ein, sich im Schlammbad von der körperlichen Aktivität am Morgen zu erholen. Alternativ können Sie sich auch von einem Fischerboot abholen und zur Nachbarinsel Lipari bringen lassen. Die hübsche Altstadt und der charakteristische alte Hafen geben einen Einblick in das Leben der Liparoten. Übernachtung in Pension. (F/-/-)

  • Standortwechsel Ätna

    Ein Tragflächenboot bringt Sie zurück nach Sizilien. Die letzten zwei Nächte Ihrer Reise verbringen Sie in einem landestypischen Agriturismo nordöstlich des Ätna. Am Nachmittag lohnt ein Spaziergang zur berühmten Alcantara Schlucht. Die außergewöhnlichen Basaltformationen entstanden vor Jahrtausenden, als die glühende Lava aus einem Seitenkrater des Ätna auf das kalte Wasser des Flusses traf und langsam abkühlte (GZ ca. 2 Stunden, leichter Anspruch). Zurück im Hotel erwarten Sie sizilianische Köstlichkeiten. Übernachtung im Hotel. (F/-/A)

  • Aufstieg zum Ätna

    Je nach Wetter und vulkanischer Aktivität besteigen Sie heute den höchsten und aktivsten Vulkan Europas, den Ätna oder auch Mongibello genannt, was so viel bedeutet wie Berg der Berge. Per Geländewagen und Seilbahn geht es von der Nord- oder Südseite auf ca. 2700 m, wo Ihre Tageswanderung beginnt. Ihr Ziel sind die Gipfelkrater auf 3300 m Höhe. Sie wandern über erkaltete Lavafelder und imposante Mondlandschaften zu dampfenden Kratern und steigen anschließend über das eindrucksvolle Valle del Bove wieder hinab. Ein Tag auf dem Ätna bleibt definitiv unvergessen (anspruchsvoll, Gehzeit 6-7 h). Übernachtung im Hotel. (F/-/A)

  • Abreise

    Nun heißt es Abschied nehmen von dieser faszinierenden Welt zwischen Bergen und Meer. Arrivederci bella Sicilia! Transfer zurück zum Flughafen Catania und Abflug. (F/-/-)


    Änderungen sind je nach Wetter und vulkanischer Aktivität vorbehalten.


Zusatzinformationen

  • Anforderungen

    Schwierigkeitsgrad: 2 von 5


    Leichte bis mittelschwere Wanderungen mit 2,5 bis 5 Stunden Gehzeit, und max. 400 Hm in Auf- und Abstieg; nur bei Besteigung des Ätna sind rund +800/- 800 Hm zurückzulegen; hier erfolgt ein Transfer auf ca. 2500 m Höhe mit dem Allradfahrzeug, bzw. der Seilbahn und erst dann beginnt die Vulkanbesteigung bis auf 3300 m Höhe; eine gute Grundkondition wird generell vorausgesetzt; die Flusswanderung erfordert besondere Trittsicherheit und Konzentration. Da die Wanderschuhe bei dieser Tour nass werden, ist unbedingt ein zweites Paar Wander-, bzw. Sportschuhe erforderlich; Radtour mit Mountainbike: ein Höhenunterschied von 500 m ist auf leicht ansteigender Asphaltstraße zurückzulegen; generell sind alle Aktivitäten für Einsteiger geeignet; auch für die Seekajaktour sind keinerlei Vorkenntnisse nötig; alle Wanderungen erfolgen mit Tagesrucksack, das Hauptgepäck verbleibt in der Unterkunft. Knöchelhohe Wanderschuhe mit gutem Profil insbesondere für den Ätna sind empfohlen.

  • Individuelle Verlängerung

    Sie haben die Möglichkeit, Ihre Reise individuell zu verlängern, um weitere Regionen Siziliens kennenzulernen. Nach der Aktivreise bietet es sich z. B. an, den Südosten der Insel zu entdecken. Ob ein kleines Bed & Breakfast in der wunderschönen Altstadt von Siracusa oder ein historisches Landgut inmitten von Zitrushainen – kulturell und landschaftlich ist diese Region sehr reizvoll und zeigt Ihnen ein ganz neues Gesicht Siziliens. Gerne stellen wir Ihnen ein passendes Paket zusammen.

  • Optionale Leistungen
    • Flug ab anderen deutschen Flughäfen auf Anfrage und gegen Aufpreis
    • EZ, Aufpreis s.o.
    • Zimmer in Cefalù mit Meerblick auf Anfrage und gegen Aufpreis
  • Unterkünfte

    In Cefalù verbringen Sie die ersten 5 Nächte in einem sehr schönen 4-Sterne Hotel direkt am Meer. Auf Anfrage und gegen einen kleinen Aufpreis buchen wir gerne für Sie ein Zimmer mit Meerblick. Auf Vulcano sind Sie für 2 Nächte in einer kleinen, einfachen Pension untergebracht, deren Frühstücksterrasse einen herrlichen Blick auf den Vulkan bietet und im Alcantara-Tal am Ätna übernachten Sie in einem charakteristischen 4-Sterne Landgut und werden zum Abschluss Ihrer Reise noch einmal kulinarisch verwöhnt.

checkeditfailmapmountainplanesearch-plussearchspinnertrashOnline Portal für Wanderreisen weltweit