Sizilien - Magna Via Francigena - 8 Tage

ab 805,- €

Teilnehmer
1 - 0
Reisetage
8

Veranstalter: ASI Reisen

Die Magna Via Francigena ist kein Urlaub, es ist eine Entdeckungsreise, die sich wie die Knospe einer Wildblume langsam öffnet und ein leuchtendes, farbenfrohes, duftendes Innenleben zum Vorschein kommen lässt. Lassen Sie die geschäftigen Kunststädte und archäologischen Ausgrabungsstätten an der Küste Siziliens hinter sich und durchqueren Sie Schritt für Schritt, Dorf für Dorf eine der letzten Grenzen Italiens. Verlassen Sie Ihre Komfortzone und heißen Sie das Unerwartete und Unorthodoxe willkommen. Entdecken Sie eine wenig bekannte Seite dieser geliebten, kontroversen Insel.

  • 7 Nächte in ausgewählten Hotels, Pensionen und Agriturismen, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Transfer lt. Reiseverlauf
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Magna Via Francigena Passport
  • Detaillierte Routenbeschreibung & Kartenmaterial auf Englisch
  • GPS-Daten verfügbar
  • 24-Stunden Service Telefon
  • 7x Frühstück, 1x Abendessen
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Tag 1
    Gehen Sie gleich nach Ihrer Ankunft hinaus und atmen Sie die unglaublich frische Luft dieser multikulturellen Stadt. Bereiten Sie sich am Abend mit allen Sinnen auf das Ihnen bevorstehende Wanderabenteuer vor.
  • Tag 2
    Kurz außerhalb der kleinen Stadt geht es auf der “antica trazzera” (alter Weg) hinauf zum Santuario Maria S.S. del Rosario di Tagliavia: die Legende besagt, dass hier im Jahr 1800 zwei Schäfer einen Felsen mit dem Abbild der Heiligen Maria fanden; als sie an dem gleichen Ort gruben, um einen Zaun für die Tiere zu errichten, entdeckten sie eine wundersame Wasserquelle, die König Ferdinando I di Borbone heilte. Im Jahr 1841 wurde schließlich das Heiligtum errichtet und ist seitdem ein Muss auf der Pilgerroute. Der Weg führt Sie nach Corleone, einer Stadt, die leider für die Mafia berühmt ist. Sie können die heutige Wanderung mit einem Transfer am Morgen um 5km abkürzen.
  • Tag 3
    Ein interessanter Ort in Corleone ist der Wasserfall “delle due rocche”, nur 10 Minuten außerhalb der Stadt gelegen. Der Weg führt Sie dann durch Weinberge und offene Felder. Sie kommen an Trockenstein Masserie (Bauernhöfe) vorbei, wo Sie vielleicht einen Bauern treffen, der möchte, dass Sie seine frische Ricotta kosten! Vom Prizzisee bringt Sie eine gleichmäßige Steigung in die Stadt, wo es Zeit ist, sich einen Cannolo mit Pistazie und kandierter Orange zu gönnen.
  • Tag 4
    Ein großer Teil der heutigen Wanderung verläuft im friedvollen Carcaci Naturreservat, in dem zahlreiche Raubvögel heimisch sind. Dies ist ein schöner Wald, den es zu entdecken gilt. Durch die Bäume können Sie den Rest des Dorfes Carcaci sehen. Dieser verlassene Ort bewahrt immer noch seinen Charme und die unveränderte Symmetrie seiner Kreuzform, die Landhäuser, die Lagerhallen und den gemütlichen Wohnsitz deren Besitzer sowie die kleine Steinkirche. Im letzten Abschnitt im Bosco Comuni (Comuni Wald) finden Sie die typischen “pagliai” contadini. Nach Ihrer Ankunft in Castronovo werden Sie mit einem kurzen Transfer zum Hotel in Cammarata gebracht. Sie können die heutige Wanderung mit einem Transfer am Morgen um 5km abkürzen.
  • Tag 5
    Bevor Sie zur heutigen Wanderung aufbrechen, können Sie in der zentral gelegenen Bar Sicilia ein paar Spezialitäten der Gegend probieren. Es geht zuerst an den Bahnschienen entlang und dann allmählich bergauf nach Acquaviva Platani. Der letzte Teil des Wegs nach Sutera, einem kleinen Juwel auf der anderen Seite des Felsens, den Sie vor sich sehen, verläuft entlang eines atemberaubenden Bergkamms. Verlaufen Sie sich in dem Gewirr von Gassen und gekalkten Häusern des Rabato genannten arabischen Stadtviertels und besuchen Sie das ethnographische Museum.
  • Tag 6
    Es geht hinab ins Bett des Platani Flusses, welchen Sie durchqueren und dann auf der anderen Seite nach Milena hinaufsteigen; hier führt der Weg die Hügel, die das Dorf umgeben, hinauf und bietet ein tolles Panorama aller umliegenden Täler. Racalmuto, Ihr heutiges Ziel, ist die Heimatstadt des berühmten Schriftstellers Leonardo Sciascia.
  • Tag 7
    Auf der Wanderung durchqueren Sie mehrere kleine Dörfer wie z.B. Grotte und Comitini, wo die Uhren langsamer laufen. Hier finden Sie leckere Arancini (mit Bolognese Sauce, Spinat oder Schinken gefüllte, frittierte Reisbällchen). In Aragona können Sie dann den Zug (oder einen privaten Transfer, falls Sie ihn im Voraus gebucht haben) zur letzten Etappe Ihrer Reise nehmen, der schönen Stadt Agrigento. Hier haben Sie einen Nachmittag zur freien Verfügung, um z.B. die Altstadt oder das Tal der Tempel zu besichtigen.
  • Tag 8
    Ende des Service nach dem Frühstück. Arrivederci!

Zusatzinformationen