Sizilien - Radeln zwischen Küsten und Tempel

ab 623,- €

Teilnehmer
1 - 0
Reisetage
7

Veranstalter: ASI Reisen

Wenn Sie entlang der Westküste Siziliens fahren, lernen Sie seine starken Kontraste und außergewöhnliche Geschichte zu schätzen. Diese Region hat die gesamte Farbpalette zu bieten: leuchtendes Weiß der Salzpfannen, tiefblauer Himmel, smaragdgrünes Wasser und Felder voller Grün- und Gelbtöne. Bei Tisch werden Sie von einer Reihe von leckeren Spezialitäten verwöhnt. Die Städte sind lebendig, auf dem Land hingegen ist es ruhig und friedvoll. Einige Touren sind absichtlich kurz, damit Sie ausreichend Zeit zum entspannen haben und um die Region in Ihrem eigenen Tempo zu entdecken.

  • 6 Nächte in ausgewählten 3-Sterne-Hotels und Agriturismen, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Personen- und Biketransfer von Marsala bis nach Contrada Casazze und Gepäcktransport bis nach Buseto Palizzolo
  • Gepäcktransport von Buseto Palizzolo nach Trapani
  • Detaillierte Routenbeschreibung & Kartenmaterial auf Englisch
  • GPS-Daten verfügbar
  • Bikelieferservice bei An-und Abreise
  • Fahrraddiebstahlschutz
  • 24-Stunden Service Telefon
  • 6x Frühstück, 2x Abendessen
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • Tag 1
    Ankunft in der Stadt Marsala, aus der der berühmte Wein kommt. Mischen Sie sich am Nachmittag unter die Einheimischen, die auf den mit Marmor gepflasterten Straßen von einer Piazza zur nächsten promenieren, dabei schwatzen und die zahlreichen imposanten barocken Kirchen bewundern.
  • Tag 2
    Fahren Sie an der Küste entlang in Richtung Norden zur spektakulären Inversa Salzwüste, einem Mosaik aus flachen Küstenseen, die mit alten Windmühlen gesäumt sind und vielen Zugvögeln Lebensraum bieten. Hier finden Sie auch ein kleines Salzmuseum.
  • Tag 3
    Lassen Sie die Küstenstädte hinter sich und fahren Sie landeinwärts. Es geht allmählich bergauf vorbei an Weiden und Weizenfeldern, die sich leise im Wind wiegen. Diese dünn besiedelte Gegend mit der herrlichen Natur und den alten, halb verfallenen Bauernhäusern ist eine Freude fürs Auge. Die Farbpalette der kontrastreichen Farben wechselt je nach Jahreszeit. Der Frühling ist das satte Grün des Weizens, der im Sommer gelb und dann im Herbst ockerfarben und braun wird, wenn die Felder gepflügt werden. Unser Ziel für die nächsten zwei Nächte ist ein kleiner, familiengeführter Bauernhof, der leckere sizilianische Spezialitäten anbietet, die von der “mamma” zubereitet wurden.
  • Tag 4
    An den sanften Hügeln entlang geht es zur archäologischen Ausgrabungsstätte der antiken elymischen Stadt Segesta, wo auf dem Gipfel eines Hügels über einer tiefen Schlucht ein ungewöhnlich gut erhaltener, wenn auch unvollendeter dorischer Tempel aus dem 5. Jahrhundert v.Chr. in seiner ganzen Pracht steht. Ein angenehmer Spaziergang den Hügel hinauf an einer Reihe von Gebäuden aus verschiedenen Epochen vorbei führt Sie zum in den Fels gehauenen antiken griechischen Theater. Verlängern Sie die heutige Tour zu den heißen Quellen für ein Bad oder fahren Sie zum Bauernhof zurück und relaxen Sie am Swimmingpool.
  • Tag 5
    Auf dem Weg zurück zur Küste überqueren Sie noch ein paar Hügel, bevor es rasant hinunter in die lebendige Stadt Trapani geht, wo Sie zwei Nächte verbringen werden. Auf dem Weg sehen Sie hoch oben die antike Stadt Erice herausragen, von der man sagt, dass sie von ins Exil geschickten Trojanern gegründet wurde. Sie war außerdem eine wichtige Kultstätte. Hier stand ein berühmter, Aphrodite geweihter Tempel. Mischen Sie sich am Nachmittag unter die Einheimischen, die in der Fußgängerzone im antiken Zentrum umher spazieren und Leute beobachten oder fahren Sie mit der Seilbahn hinauf nach Erice.
  • Tag 6
    Heute Morgen erreichen Sie nach einer kurzen Bootsfahrt die Insel Favignana, die größte der 3 ägadischen Inseln, welche 7km von der Westküste Siziliens entfernt liegt und für den Thunfischfang bekannt ist. Es ist eine wahres Vergnügen, auf den flachen Küstenstraßen am verlockenden türkisblauen Wasser entlang zu fahren. Machen Sie an einer der vielen versteckten Buchen halt und genießen Sie das geruhsame Leben beim Leute beobachten auf dem Dorfplatz.
  • Tag 7
    Sofern Sie keine weiteren Übernachtungen gebucht haben, enden die Reise und unser Service nach dem Frühstück.

Zusatzinformationen