Sizilien – Ein wahrer Eindruck Siziliens - Die Madonien

ab 593,- €

Teilnehmer
1 - 0
Reisetage
7

Veranstalter: ASI Reisen

Wir nehmen Sie mit zu einem erstklassigen Wandererlebnis auf das schöne, verzaubernde Sizilien. Majestätisch wirft der Vulkan Ätna dort seine Schatten auf die Berge im Parco delle Madonie, wo sich Ihnen ein einzigartiges Panorama auf die bizarren Kalksteinfelsen und die kleinen Dörfer rund herum offenbart. Neben der atemberaubenden Bergwelt auf der italienischen Insel fasziniert vor allem auch das entspannte Alltagsleben. Sie wandern nicht nur von den beeindruckenden Gipfeln zum Meer, sondern auch zurück zum Ursprung – hier scheint die Zeit stillzustehen. Die Menschen leben noch von ihrem selbst angebauten Gemüse, ihren Olivenhainen und Weingütern, und ernten ihre eigenen Feigen, Mandeln und Haselnüsse.

  • 6 Nächte in ausgewählten Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Transfers und Gepäcktransport lt. Reiseverlauf
  • 24-Stunden Service Telefon
  • 6x Frühstück, 1x Lunch Box, 2x Abendessen
  • Detaillierte Wegbeschreibung und Kartenmaterial
  • GPS-Daten verfügbar
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • Tag 1

    Bei Ihrer Ankunft in Sizilien atmen Sie als erstes die warme Brise der Insel und das Aroma der einheimischen Flora ein. Ein privater Transfer bringt Sie vom Flughafen Palermo zu Ihrer ersten Unterkunft im Süden der Monti Madonie. Genießen Sie Ihr erstes Abendessen in einem örtlichen Restaurant Ihrer Wahl und probieren Sie die vielfältigen Gerichte der leckeren einheimischen Küche.

  • Tag 2

    Die heutige Wanderung ist relativ leicht und führt Sie über die Hügel von Petralia, von wo Sie die herrliche Landschaft des südlichen Sizilien einschließlich des Ätna genießen können. Einige Abschnitte der Route verlaufen auf lehmigem Untergrund, der bei Regen anspruchsvoll sein kann. Der Anstieg ist allmählich, mit nur einem steilen Abschnitt. Sie können einen Transfer nach Portella Ferrone (wp17) in Ihrer Unterkunft buchen und die Wanderung dort beginnen. So verkürzen Sie die Wanderung um 2 km und vermeiden den steilen Abschnitt zum wp14.

  • Tag 3

    Ein Transfer am Morgen bringt Sie zum Ausgangspunkt der Wanderung in Pomieri. Der erste Abschnitt der Wanderung ist ziemlich steil auf unebenem Untergrund, wird aber einfacher, sobald Sie das Hochland erreichen. Hier offenbart sich Ihnen ein einzigartiger Ausblick, während Sie auf Panoramastraßen und gut markierten Wegen rund um das faszinierende Vallone degli Angeli laufen. Von Vallone können Sie einen Umweg nach Scalone nehmen, von wo aus Sie einen Blick auf Polizzi Generosa und die nördlich der Madonien gelegenen Täler haben.Monte Salvatore ist einer der höchsten Berge der Madonien, von dessen Gipfel Sie einen spektakulären Rundumblick auf das zentrale Sizilien haben. Sie können auch den Wallfahrtsort Madonna dell’Alto besuchen, der ein häufiges Ziel für Pilger darstellt. Ein Teil der Route verläuft auf dem Fernwanderweg ‘Sentiero Italia’, wo Sie immer noch ein paar Exemplare des Nebrodi Fir Baumes finden, der einst weite Teile des Hochlands bedeckte.Am Ende der Wanderung bringt Sie ein privater Transfer zurück in Ihre Unterkunft in Petralia Sottana.

  • Tag 4

    Ein kurzer Transfer bringt Sie zum Parco Avventura Madonie, wo die heutige Wanderung beginnt. Sie steigen hinauf von Pomieri zum Plateau „Piano Battaglia“ (1.700 Meter), einem bekannten Gebiet, das seinen Namen von einer im 11. Jh. hier stattgefundenen Schlacht zwischen Arabern und Normannen erhielt. Es geht weiter mit einer langen Rundwanderung um den malerischen Monte Ferro (1.900 Meter), bevor Sie bergab zu einem einzigartigen Bauernhof laufen, in dem Sie übernachten werden.

  • Tag 5
    Heute verlassen Sie die wunderschönen Monti Madonie, indem Sie nach Castelbuono absteigen. Dort erwartet Sie eine besondere Unterkunft, ein typisch-sizilianischer Bauernhof, der sich dem nachhaltigen Tourismus verpflichtet hat. Das Anwesen befindet sich in Familienbesitz. In dem prächtigen Blumengarten können Sie sich entspannen. Besichtigen Sie auch das nahe gelegene mittelalterliche Dorf Castelbuono, das im 14. Jhd. erbaut wurde. Spazieren Sie durch die altertümlichen engen Gassen und Plätze, um einen Eindruck des kleinstädtischen Siziliens zu bekommen.
  • Tag 6

    Nach dem Frühstück bringt Sie ein kurzer Transfer zur Bushaltestelle in Castelbuono, wo Sie mit Ihrem Gepäck den Bus nach Cefalù nehmen. Nach dem Check-in im Hotel können Sie die atemberaubende normannische Kathedrale der Stadt und die ehrfurchteinflößenden byzantinischen Mosaike besichtigen. Steigen Sie auf die altertümlichen Festungsanlagen der Rocca oder genießen Sie ein erfrischendes Bad am Sandstrand vor Ihrem Hotel. Um diese Reise abzuschließen, feiern Sie mit einem köstlichen Abendessen in einem der zahlreichen guten Fischrestaurants in Cefalù.

  • Tag 7

    Die Tour endet nach dem Frühstück. Nehmen Sie den Zug oder ein Taxi zum Flughafen.

Zusatzinformationen