Skitouren auf Island - Berge und Fjorde des Nordens

Ausgebucht

Teilnehmer
-
Reisetage
6

Veranstalter: ASI Reisen

In Nordisland liegt der Eyjafjörður, Islands längstem Fjord. In der schneesicheren Gegend mit Gipfeln zwischen 1.200 und 1.500 m bietet sich eine Vielzahl an Möglichkeiten für spannende Skitouren und Abfahrten bis hinunter ans Meer. Wir entdecken die Umgebung und verbringen viel Zeit auf der Halbinsel Tröllaskagi mit magischen Ausblicke auf die Berge und den tiefen Fjord. Nach den Touren lässt es sich in den typisch isländischen HotPots, den heißen Pools, entspannen.

  • 5 Nächte in einer gemütlichen Hütte, Zimmer mit Etagendusche und -WC, jeweils 2 Personen pro Zimmer
  • Transport ab/ bis Reykjavík
  • Skitouren lt. Reiseverlauf
  • Führung & Betreuung durch englischsprachigen Skiführer (ab 9 Gästen 2 Guides)
  • 5x Frühstück, 6x Lunch Box, 5x Abendessen
  • Reiseunterlagen in englischer Sprache
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • Tag 1
    Individuelle Anreise nach Island. Um 8:00 Uhr werden Sie von Ihrer Unterkunft in Reykjavík abgeholt. Über die Ringstraße #1 fahren wir in Richtung Norden. Am frühen Nachmittag erreichen wir westlich des Eyjafjörður-Fjords in der Nähe der Stadt Akureyri unser Ziel. Unsere erste Skitour unternehmen wir noch am gleichen Tag. Vom Tal in Öxnadalur steigen wir auf den Kinnafjall (1.104 m) auf und genießen eine schöne Abfahrt mit rund 600 Höhenmetern. Anschließen fahren wir in unsere Unterkunft für die kommenden 6 Nächte.
  • Tag 2
    Zwischen den Ortschaften Dalvík und Ólafsfjörður liegt die kleine Halbinsel Múlahyrna. Ein leichter Anstieg durch das Gvendarskál-Tal wird mit Ausblicken auf den Fjord Eyjafjörður und den Nordatlantik belohnt. Wir haben die Wahl zwischen verschiedenen Abfahrten, die alle direkt ins Tal führen. Zwischendurch können wir wieder aufsteigen und bei guten Schneeverhältnissen ist es möglich, einen steilen, offenen Hang hinab zu Eyjafjörður direkt ans Meer zu fahren. Nach einem guten Skitag können wir in den typisch isländischen HotPots im Dorf Dalvík entspannen.
  • Tag 3
    An der Ostseite des Eyjafjörður erhebt sich der Berg Kaldbakur (1.200 m). Dieser beeindruckende Berg hat eine der längsten Abfahrten Islands auf und verfügt im Winter über reichlich Schnee. Ein herrlicher Blick auf die nahe gelegenen Berge, den Fjord und in das isländische Hochland wird uns am Gipfel begrüßen. Nach dem Abfellen erwartet uns eine Abfahrt bis an die Küste. Auf dem Rückweg erleben wir ein wenig von der lokalen Kultur und Geschichte mit einem Besuch der Torshäuser von Laufás und der Stadt Akureyri.
  • Tag 4
    Die Berge über dem Dorf Dalvík bieten mehrere gute Skitourenruten. Einige davon führen auf den Sauðaneshnjúkar-Gipfeln (992 m). Der Aufstieg nach oben ist recht leicht und es folgt eine lange Abfahrt durch ein beeindruckendes Couloir zurück ins Tal. Es besteht die Möglichkeit, einen Abstecher zur Jökulbakstindur zu machen und dann noch eine weitere, anspruchsvolle Abfahrt ins Tal zu wählen. Auf dem Rückweg zu unserer Unterkunft besuchen wir eine nahe gelegene Mikrobrauerei und probieren das lokale Bier.
  • Tag 5
    Heute fahren wir weiter nach Norden, um Skitouren an der Spitze der Halbinsel Tröllaskagi zu gehen. Unser erstes Ziel ist der unbewohnte Fjord Héðinsfjorður, wo wir mit unseren Ski auf den Vatnsendahnjúkur gehen und weiter den Möðruvallaskál hinaufsteigen. Uns erwartet nicht nur eine anspruchsvolle Abfahrt, sondern auch eine beeindruckende Aussicht über den Fjord und das Meer. Nach einem guten Skitag geht es weiter in das Dorf Siglufjörður, die alte "Hauptstadt des Herings" in Island. Anschließend Rückfahrt zu unserer Unterkunft.
  • Tag 6
    Bevor wir nach Süden in Richtung Reykjavík zurückkehren, nutzen wir das Skigebiet Siglufjörður und die Lifte, um einen letzten Aufstieg zu erreichen. Unser Ziel ist der Gipfel Illviðrishjúkur, der westlich des Fjords Siglufjorður liegt, und mit einer letzten, anspruchsvollen Abfahrt direkt zu unserem Fahrzeug wartet. Anschließend Fahrt nach Reykjavik, wo unsere Reise endet. Individuelle Heim- oder Weiterreise.

Zusatzinformationen