Slowakei - Die Naturparadiese Hohe und Weisse Tatra

ab 695,- €

Teilnehmer
2 - 12
Reisetage
7

Veranstalter: ASI Reisen

Die Hohe Tatra und die Weisse (Belianska) Tatra ist das Ziel dieser ausgesprochenen Naturwanderwoche. Bis auf die Hohe Tatra, sind fast alle slowakischen Gebirge im Ausland noch sehr unbekannt und auch die Belianska Tatra gehört dazu. Sehr zu Unrecht, denn alle slowakischen Gebirge sind Naturparadiese par excellenz. Die Hohe Tatra und Belianska Tatra sind noch sehr ursprüngliche Wandergebiete und begeistern jeden Besucher durch die artenreiche Flora und Fauna. Das Vorkommen von Wolf, Bär und Luchs zeigt, dass die Natur in Ordnung ist und bietet Ihnen ein unvergleichliches Erlebnis in diesen Revieren zu wandern.

  • Betreuung durch einheimische deutschsprachige Wanderführer
  • 6 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück
  • 5 Tageswanderungen laut Beschreibung
  • 5 landestypische Essen oder originelle Picknicks während oder nach den Wanderungen
  • Liftgebühr
  • Deutschsprachiger Wanderführer
  • Kostenloser Teleskopstockverleih
  • Gebietskarte
  • Kurtaxe
  • 6x Frühstück, 6x Abendessen
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • Tag 1
    Am Abend erfolgt die Begrüßung durch unseren Wanderführer und eine Erklärung des Ablaufes der kommenden Tage.
  • Tag 2
    Die Tatra-Wanderwoche beginnen wir mit einer gemütlichen Tour vom bekannten Skizentrum Strbske Pleso zum symbolischen Bergsteigerfriedhof. Der im Schatten der Zirbelkiefern liegende Friedhof erinnert an alle, die in der Tatra ums Leben kamen. Unweit von hier auf der Terrasse der Berghütte am Bergsee Popradske pleso genießen wir das fantastische Bergpanorama und die deftigen Spezialitäten aus der Hüttenküche. Den ersten Wandertag beschließen wir mit einem romantischen Spaziergang um den Bergsee Strbske Pleso.
  • Tag 3
    Heute steht eine wunderschöne Tour zum Grünen Bergsee auf dem Programm. Die ersten Höhenmeter überwinden wir im Wald des Weisswassertales, an dessen Ende sich atemberaubende Aussichten auf die Berge der Hohen und Weissen Tatra bieten. Am Grossen Weissen Bergsee, einer berühmten Wanderwegekreuzung, beginnt der Abstieg zur legendären Grünsee Berghütte. Hier ist ausreichend Zeit für eine gemütliche Rast, bevor das letzte Stück der Wanderung auf einem bequemen Waldpfad abwärts zurück zur Bushaltestelle führt.
  • Tag 4
    Der beste Blick auf die Berge der Weissen Tatra bietet sich aus dem benachbarten Gebirge Zipser Magura, in dem wir die heutige Wanderung geplant haben. Wir durchwandern die Wälder und Wiesen des Goralen Dorfes Zdiar und genießen tolle Blicke auf die Tatragipfel.
  • Tag 5
    Nach dem Frühstück geht es zuerst ins Zentrum von Stary Smokovec, wovon uns in ein paar Minuten die Standseilbahn zum heutigen Touren-Ausgangspunkt am Hrebienok bringt. Im stetigen Aufstieg auf der bekannte Tatramagistrale, begleitet mit schönen Aussichten auf den ausgedehnten Tatra-Kessel und die gegenüberliegende Niedere Tatra erreichen wir das Berghotel Schlesier Haus. Das Hotel ist wunderschön neben einem Bergsee und Wasserfall am Fuße des höchsten Berges der Karpaten gelegen. Nach einer Erfrischungspause beginnen wir den Abstieg direkt zu unserer Pension in Novy Smokovec.
  • Tag 6
    Am letzten Wandertag wandern wir auf schönen Waldwegen zur einzigen Berghütte der Weissen Tatra. Nach der Einkehr in der idyllisch gelegenen Edelweiss-Berghütte, umgeben von steilen Felswänden, steigen wir in den Ort Tatranska Kotlina ab, wo wir die Wanderwoche mit der Besichtigung der faszinierenden Belaer Tropfsteinhöhle beenden.
  • Tag 7
    Nach einer erlebnisreichen und sicher unvergesslichen Naturwanderwoche, treten Sie heute nach dem Frühstück die Heimreise an.

Zusatzinformationen