Slowakei - Wanderwoche Natur pur

ab 595,- €

Teilnehmer
4 - 12
Reisetage
7

Veranstalter: ASI Reisen

Die Einheimischen wissen schon seit vielen Jahren die Naturschönheiten der Großen Fatra zu schätzen und nicht zuletzt aus diesem Grund findet man hunderte Kilometer von bestens markierten Wanderwegen und urigen Berghütten. Die Faszination der Großen Fatra liegt vor allem in der unglaublichen Pflanzenvielfalt der weiten Bergwiesen und der riesigen, ursprünglichen Mischwälder. Diese bilden die Heimat für eine in Europa fast vergessene Fauna.

  • Betreuung durch einheimische deutschsprachige Wanderführer
  • 6 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück
  • 5 Tageswanderungen laut Beschreibung
  • 5 landestypische Essen oder originelle Picknicks während oder nach den Wanderungen
  • Liftgebühr
  • Deutschsprachiger Wanderführer
  • Kostenloser Teleskopstockverleih
  • Gebietskarte
  • Kurtaxe
  • 6x Frühstück, 6x Abendessen
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • Tag 1
    Am Abend erfolgt die Begrüßung durch unseren Wanderführer und eine Erklärung des Ablaufes der kommenden Tage.
  • Tag 2
    Die erste leichte Wanderung dient zum Einlaufen und zeigt Ihnen die Umgebung von Donovaly. Über aussichtsreiche Bergwiesenwege und Waldpfade gelangen wir auf die beiden Aussichtsgipfel Kecka und Kozi Chrbat. Am Ende der Tour steigen wir ab in den ehemaligen Kurort Korytnica.
  • Tag 3
    Heute geht es in die Niedere Tatra, auf den Hauptkamm am Berg Chabenec. Nach dem Frühstück fahren wir in das kleine Bergdorf Magurka. Magurka ist eine der höchstgelegenen Bergsiedlungen in der Slowakei und umgeben von fantastischer Natur. Von Magurka aus, folgen wir einem schmalen Bergpfad, welcher zu Beginn durch Bergwälder führt und uns später in offene Hochgebirgslandschaften leitet. Auf dem Hauptkamm angekommen genießen wir die herrliche Aussicht und folgen dem “Weg der Helden” in westliche Richtung entlang des Hauptkammes. Der Abstieg führt uns über einen alten Versorgungsweg zurück nach Magurka. Diesen herrlichen Wandertag beschließen wir in Magurka mit einem zünftigen Essen in uriger Atmosphäre.
  • Tag 4
    Am dritten Wandertag ist eine interessante Kombination aus alter Bergbaugeschichte und ursprüngliche Natur. Wir starten direkt von der Unterkunft und erwandern heute die Altenberger Berge. Dies ist ein Vorgebirge der Großen Fatra und war früher ein bedeutendes Zentrum des slowakischen Bergbaus. Heute begeistert hier die herrliche Berglandschaft.
  • Tag 5
    Der Berg Krizna zählt zu den Bergen mit den schönsten Panoramablicken in der gesamten Mittelslowakei. Durch herrliche Buchenwälder wandern wir stetig bergauf und gelangen auf Bergwiesen welche ihresgleichen suchen. Im Frühsommer bieten die weiten Bergwiesenhänge des Krizna ein einzigartiges Sammelsurium an Blumen und Kräutern. Auf dem Gipfel des Krizna angekommen, begeistert uns ein atemberaubendes Panorama auf fast alle Gebirgszüge und bekannten Gipfel der Mittelslowakei.
  • Tag 6
    Am letzten Tag dieser sehr abwechslungsreichen Wanderwoche durch die Große Fatra erwartet uns ein ganz besonderer Höhepunkt. Wir starten auf der 1300 m hohen Alm Smrekovica und folgen von hier dem Wanderweg über den zentralen Hauptkamm der Großen Fatra. Dieser Wanderweg ist sehr vielfältig, denn er führt durch alte Bergwälder, über weite Bergwiesen und vorbei an faszinierenden Felsformationen. Beim Abstieg durchqueren wir wieder alte ausgedehnte Buchenwälder und gelangen in das kleine idyllische Dorf Liptovske Revuce.
  • Tag 7
    Nach einer erlebnisreichen und sicher unvergesslichen Wellness-, Natur- und Kulturwanderwoche, treten Sie heute nach dem Frühstück die Heimreise an.

Zusatzinformationen