Spanien – Bilbao

ab 775,- €

Mögliche Varianten:

Teilnehmer
12 - 25
Reisetage
5

Veranstalter: Studiosus Reisen

In fünf Tagen die Highlights von Bilbao und des Baskenlandes entdecken

In fünf Tagen die Highlights von Bilbao und des Baskenlandes entdecken

  • Ausflüge in bequemem Reisebus
  • 4 Übernachtungen mit Frühstück im Hotel Silken Indautxu
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Örtliche Führer
  • Welcome-Lunch in einem typischen Restaurant
  • Farewell-Drink
  • Eintrittsgelder
  • Einsatz des Studiosus-Audiosets
  • Trinkgelder im Hotel
  • Reiseliteratur (ca. 15 €)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • Egun on - guten Tag, Bilbao!
    Individuelle Anreise nach Bilbao. Am späteren Nachmittag treffen Sie Ihren Studiosus-Reiseleiter zum ersten Erkundungsgang. Auf den Tresen der Altstadtbars stapeln sich Pintxos – kleine Kunstwerke zum Verspeisen. Vielleicht bleiben Sie zum Abendessen gleich da? On egin – guten Appetit!
  • Kunstmetropole Bilbao
    Das Guggenheim-Museum, Symbol des sogenannten Bilbao-Effekts, der Aufwertung der Stadt durch spektakuläre Bauten, ist der Schatz der baskischen Metropole und wird knuffig bewacht von Jeff Koons' Hundewelpen "Puppy". Ihr Reiseleiter führt Sie zielsicher durch die Highlights der Ausstellung. Mit dem Studiosus-Audioset hören Sie ihn überall - auch im Innern von Richard Serras begehbarer Schlange. Nach dem gemeinsamen Mittagessen, bei dem Sie die Köstlichkeiten der baskischen Küche genießen, gibt es weitere Hingucker der Stadt: die Metrobahnhöfe von Lord Norman Foster und die Zubizuri-Brücke von Santiago Calatrava. Der Nachmittag gehört Ihnen. Holen Sie sich einen Tipp fürs Abendessen von Ihrem Reiseleiter!
  • Freie Zeit oder nach San Sebastián?
    Ein Tag nach Lust und Laune. Was lockt? Die Delikatessen im Mercado de la Ribera? Kunst im Museo de Bellas Artes? Oder mit Ihrem Reiseleiter nach San Sebastián zu fahren (80 €)? Ein Blick vom Hausberg Monte Igueldo über die Muschelbucht ist so beeindruckend wie die Windkämme des baskischen Künstlers Eduardo Chillida. Es bleibt genug Zeit für Strand und Café, ehe Sie nachmittags beim Treff mit einem Winzer den Wein Txakoli kennenlernen. Schmeckt noch besser, als er klingt! Beschwingt geht es nach Bilbao zurück. 220 km.
  • Grünes Baskenland
    Schwebend beginnen wir den Tag an der Hängebrücke Puente Colgante (UNESCO-Welterbe), dann fahren wir weiter nach Gernika. Die Straßenschilder der alten Baskenhauptstadt machen sofort klar: Hier spricht und schreibt man Baskisch. Wo steht die Autonomiebewegung heute? Ihr Reiseleiter bringt Sie bei einem Stadtrundgang auf den neuesten Stand. Und sorgt danach auf der Fahrt ans Meer für unvergessliche Momente: Ein Streichquartett von Juan de Arriaga, dem baskischen Mozart, erklingt. Hoch über dem Atlantik, an der Kapelle San Juan, in der baskische Seefahrer einst vor dem Aufbruch für eine gesunde Rückkehr beteten, lassen wir unsere Blicke bis zum Horizont schweifen und ahnen auch ohne Baskischkenntnisse, worum es in dem populären Loblied auf das Baskenland "Bizkaia Maite" geht. 120 km.
  • Hurrengo arte, auf Wiedersehen!
    Bis zum Rückflug machen Sie, wozu Sie Lust haben. Wir wäre es mit einem Bummel durch den Altstadtbezirk der Siete Calles zur Markthalle? Im Laufe des Tages individuelle Abreise.

Zusatzinformationen

Bitte wählen Sie einen Termin aus:

07.10.2021 - 11.10.2021
ab 775,- €