Spanien individuell - mit dem Bike am Camino del Norte

ab 285,- €

Teilnehmer
1 - 0
Reisetage
4

Veranstalter: ASI Reisen

Auf dieser Kurzreise bekommen Sie einen Einblick auf die wunderschöne Landschaft von Spaniens grüner Nordküste. Drei Tage leicht bis mittelschweres Radfahren, vorbei am El Sueve Gebiet mit der Küste zu Ihrer Seite und im Schatten der beeindruckenden verschneiten Gipfel der Picos de Europa. Sie werden wunderschöne urige Buchen und reizende Küstendörfer entdecken, während Sie dem nördlichen Weg der Pilgerroute nach Santiago de Compostela folgen. Die Hauptstadt des Cidre Villaviciosa und die freundliche Stadt Gijon sind zwei der Höhepunkte.

  • 3 Nächte in ausgewählten 3- oder 4- Sterne Hotels, Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Detaillierte Routenbeschreibung & Kartenmaterial auf Englisch
  • 24-Stunden Service Telefon
  • 3x Frühstück, 1x Abendessen
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • Tag 1
    Individuelle Anreise nach Nueva de Llanes. Von dort aus radeln Sie zu Ihrer ersten Unterkunft. Eine lange aber sanfte Route mit leichtem Anstieg. Sie folgen dem Pilgerweg entlang der Küste sowie einem Abschnitt durch die Ausläufer des Sueve Gebietes. Zudem können Sie die interessante Höhlenmalerei in Cueva Tito Bustillo, die versteinerten Dinosaurierspuren am Strand zwischen Ribadesella und Colunga oder die Karstformationen bei den Klippen nahe Guadamía besichtigen. Dörfer auf dem Weg: Nueva, Ribadesella, Colunga
  • Tag 2
    Heute beginnen Sie die Tour mit einem lieblichen Abschnitt, der ein bisschen kürzer, aber auch steiler als die gestrige Auffahrt ist. Wieder verläuft die Route des Camino de Santiago, vorbei an einer Sierra del Sueve, um Villaviciosa zu erreichen. Anschließend fahren Sie durch den malerischen Hafen-Tazone hoch auf das Plateau Argüero. Dörfer auf dem Weg: Villaviciosa, Tazones, Argüero
  • Tag 3
    Heute ist Ihr letzter Tag auf der Radreise. Sie fahren entlang an engen, sich schlängelnden Straßen bis Sie dann nach Gijón runter segeln und am Strand von San Lorenzo vorbeifahren, um Ihr Hotel zu erreichen. Am Nachmittag können Sie eine kurze Bus- oder Zugfahrt in die regionale Hauptstadt Oviedo machen, in der eine sehr interessante gotische Kathedrale steht und welche drei der wichtigsten vorromanischen Monumente beherbergt. Dörfer auf dem Weg: Gijón
  • Tag 4
    Nach dem Frühstück endet das Arrangement. Wenn Sie ein Fahrrad gemietet haben, lassen Sie dieses abgeschlossen in der Tiefgarage des Hotels und hinterlegen Sie den Schlüssel an der Rezeption.

Zusatzinformationen