Spanien - Skitourenvergnügen in den Picos de Europa

ab 1690,- €

Schwierigkeitsgrad
Max. Höhenmeter Aufstieg
900m
Max. Höhenmeter Abstieg
900m
Teilnehmer
4 - 7
Reisetage
8
Aufenthaltstage Hotel
7

Veranstalter: Hauser Exkursionen international GmbH

Leichte Skitourenwoche in einer unbekannten Skitourenregion

Bei den Skitouren den Atlantik betrachten
Den Winter-Geheimtipp im Norden Spaniens kennen lernen
Mit Ski eine bizarre und hochalpine Bergwelt erkunden
Gastfreundschaft in einem urigen Gästehaus erfahren
Den Geschichten des einheimischen Bergführers- und Hausbesitzers lauschen
Diese etwas andere Skitourenwoche geniessen
Mit einem wohligen Gefühl zurück nach Mitteleuropa fliegen

Eine Seltenheit: Skitouren nahe des Atlantik. Diese Skitourenwoche wendet sich an Skitoureneinsteiger, da die Gipfelhöhen und erforderlichen Höhenmeter bis zum jeweiligen Ziel sehr moderat sind. Die Picos de Europa, das sind mehr als 200 über 2.000 m hohe Gipfel nur 25 km vom Meer entfernt! Eingebettet sind die Kalkberge der Picos in die sanfte, größtenteils aus Schiefer und Granit bestehende Cordillera Cantabrica. Die 40 km langen und 20 km breiten Picos de Europa sind in drei Bergmassive unterteilt: Macizo Oriental (östliches), Macizo Central (mittleres) und Macizo Occidental (westliches). Ihren Namen verdanken sie Seefahrern. Als diese aus der „Neuen Welt" nach Europa heimkehrten, waren die „Spitzen Europas" das erste vom Meer aus sichtbare Land der „Alten Welt". Die Bergwelt überrascht durch seine landschaftliche Vielfalt. Spitze Gebirgskämme mit Gipfeln auch über 2.600 m wechseln sich ab mit malerischen Bergtälern und Gletscherseen, steilen Schluchten und tiefen Abgründen. Die Picos - ein Kleinod für Skitourengeher - stehen unter Naturschutz. Das Gebiet ist als Nationalpark ausgewiesen und für seinen Artenreichtum bekannt. Möglicherweise lassen sich auf unseren Touren Gemsen, Hirsche oder sogar der fast ausgestorbene Auerhahn blicken und wir entdecken Steinadler, Falken oder Geier, die über den Felsspitzen ihre Kreise ziehen.

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Tag 1 Anreise und Flug nach Spanien
    Flug nach Bilbao und Fahrt nach Aliezo am Ostrand der Picos de Europa in unser Standortquartier für diese Skitourenwoche.
  • Tag 2 Skitourenträume in den Picos de Europa
    Nun steht uns die ganze Woche zur Verfügung für einsame Skitouren in den Picos de Europa. Je nach Schneebeschaffenheit, Wetter, Kondition und Konstitution können Gipfelziele gewählt werden wie der Torre Blanco (2.612 m), der Pico Tesorero (2.569 m) oder der Pico de Urriellu, mit 2.519 m der bedeutendste Berg der Gruppe. Wir können die Seilbahn auf den Fuente De nutzen und so im Herzen der Picos tolle Skitouren unternehmen. Unser Gastgeber Mike ist seit 1991 hier als Bergführer tätig und kann uns beste Hinweise für unsere Skitouren geben. Er und seine Partnerin Lisa verköstigen uns am Abend jeweils mit einem 3-Gang-Abendessen.
  • Tag 3 2. Skitourentag in den Picos
    Skitour abhängig von den Schneeverhältnissen und dem Wetter.
  • Tag 4 3. Skitourentag in den Picos
    Skitour abhängig von den Schneeverhältnissen und dem Wetter.
  • Tag 5 4. Skitourentag in den Picos
    Skitour abhängig von den Schneeverhältnissen und dem Wetter.
  • Tag 6 5. Skitourentag in den Picos
    Skitour abhängig von den Schneeverhältnissen und dem Wetter.
  • Tag 7 Letzter Skitourentag
    Heute unternmen wir unsere letzte Skitour im Süden Europas, wieder abhängig von den Schneeverhältnissen und dem Wetter.
  • Tag 8 Heimflug und Rückreise
    Heute heißt es Abschied nehmen von Spanien und unseren gastfreundlichen Guesthouse-Besitzern. Wir fahren zurück nach Bilbao und treten den Heimflug an - schön war es.

Zusatzinformationen

  • Charakter der Tour und Anforderungen
    Profil:
    Das Geländeprofil der Tagestouren, die wir von unserem gemütlichen Guesthouse unternehmen, sind eher etwas kürzer und nicht sehr alpin. Deshalb ist diese Woche durchaus geeignet für Skitoureneinsteiger, die ein exotisches Ziel suchen.

    Anforderung:
    Ausreichende Kondition für Skitourentage von 4 - 5 Stunden Dauer mit maximal 900 Höhenmetern im Aufstieg; etwas Skitourenerfahrung mit entsprechendem Fahrkönnen in allen Schneearten mit Tagesrucksack für maximal mittelsteile Abfahrten bis zu 30° Neigung.

    Unterbringung:
    Unser familiäres Guesthouse ist typisch für diese Gegend in Spanien. Es ist sehr einfach und nicht alle Wände sind zu Hundertprozent gerade. Es gibt einen Ort der Gemeinschaft, wo gekocht, gegessen und gelacht wird. Bitte erwarten Sie nicht, dass Flatscreens in den Zimmer zu finden sind. Es ist durchaus möglich, auch in diesem einfachen Ambiente zu entspannen und den Alltagsstress hinter sich zu lassen.

    Verpflegung:
    Mike und Lisa sind die Besitzer des Guesthouses und bekochen uns jeden Abend vorzüglich. Tagsüber für die Skitouren nehmen wir uns unsere Brotzeit/Jausenbrot mit in den Rucksack.
  • Wichtige Hinweise
    Selbstverständlich ist es das Ziel Ihrer Reiseleitung und unserer Partner, sämtliche Programmpunkte durchzuführen. Sollte es witterungsbedingt, aus organisatorischen oder sonstigen Gründen notwendige Abweichungen von der Ausschreibung geben, bitten wir um Ihr Verständnis.
  • Einreisebestimmungen
    Einreise Spanien

    Staatsbürger des Landes Deutschland benötigen für die Einreise einen dieser Ausweise:
    - Reisepass, darf max. 365 Tage bei Einreise abgelaufen sein
    - Personalausweis, darf max. 365 Tage bei Einreise abgelaufen sein
    - Vorläufiger Personalausweis, gültig bei Einreise

    Tipp: Kopieren Sie vor Abreise Ihren Reisepass / Personalausweis und Ihr Flugticket. Im Verlustfall erleichtert dies die Neubeschaffung. Bewahren Sie die Kopien getrennt von den Originaldokumenten und Ihren Wertgegenständen auf. Oder: Schicken Sie sich Kopien Ihrer wichtigsten Dokumente als pdf-Datei an die eigene Mailadresse.
    Botschaften und Generalkonsulate geben rechtsverbindliche Auskünfte. Einreisebestimmungen können sich kurzfristig ändern oder im Einzelfall abweichend behandelt werden.


    Für Aufenthalte wird kein Visum benötigt.

    Tipp: Kopieren Sie vor Abreise Ihren Reisepass / Personalausweis und Ihr Flugticket. Im Verlustfall erleichtert dies die Neubeschaffung. Bewahren Sie die Kopien getrennt von den Originaldokumenten und Ihren Wertgegenständen auf.

    Oder: Schicken Sie sich Kopien Ihrer wichtigsten Dokumente als pdf-Datei an die eigene Mailadresse.
  • Impfungen & Gesundheitsvorsorge
    Impfungen und Gesundheitsvorsorge Spanien

    Für die Einreise aus Europa besteht zurzeit keine Impfpflicht. Neben den in Deutschland empfohlenen Impfungen, können laut Robert Koch Institut (www.rki.de) sowie dem Centrum für Reisemedizin (www.crm.de) weitere Impfungen sinnvoll sein. Dazu gehören ggf. Tetanus, Diphtherie, Hepatitis A/B und Polio. Weitere Informationen finden Sie unter www.hauser-exkursionen.de/reiseinfos/gesundheit. Eine individuelle medizinische Beratung wird empfohlen.

    Informationen zum Thema Gesundheit auf Reisen finden Sie auch unter hauser-exkursionen.de/reiseinfos/gesundheit

    Eine Bitte: Stellen Sie sich eine Reiseapotheke zusammen, die Ihren individuellen Bedürfnissen angepasst ist. Denken Sie an Arzneimittel gegen Durchfallerkrankungen, Schmerzen und Erkältungskrankheiten sowie Verbandsmaterial und Pflaster. Ihre Reiseleiterin oder Ihr Reiseleiter führt eine Reiseapotheke mit, der Inhalt ist jedoch nur für Notfälle gedacht.
  • Allgemeine Informationen
    Durch die Nähe zum Meer ist das Klima ist durch Feuchtigkeit und häufige Niederschläge gekennzeichnet. Schönwetterperioden während der Wintermonate können Einbrüche erfahren: dichte Nebelbänke, Regen, Schneefall und Stürme sind dann nicht auszuschließen. Bei Sonnenschein kann es durchaus auch warm werden.
checkeditfailmapmountainplanesearch-plussearchspinnertrashOnline Portal für Wanderreisen weltweit