Split – Silvester 2020

ab 1325,- €

Teilnehmer
12 - 25
Reisetage
5

Veranstalter: Studiosus Reisen

Silvester feiern mit anderen weltoffenen Singles und Alleinreisenden in der kroatischen Hafenstadt Split

Kroatiens Küste ist auch im Winter ein Highlight am Mittelmeer. In Split haben Sie genügend Zeit für Streifzüge durch die Altstadtgassen und für das wichtigste Wahrzeichen des Ortes, den Palast des römischen Kaisers Diokletian, der auch heute noch voller Leben ist. Lernen Sie die kroatische Küche in landestypischen Restaurants kennen und erkunden Sie auf den Ausflügen nach Brac, Trogir und in den Krka-Nationalpark weitere Insel-, Küsten- und Naturschönheiten! Nach einem Silvester-Dinner in einem angesagten Altstadtrestaurant begrüßen Sie an der Uferpromenade von Split zusammen mit den feiernden Kroaten das neue Jahr und teilen ihre mediterrane Aufbruchsfreude.

  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug mit Croatia Airlines (Economy, Tarifklasse G) von Frankfurt nach Split und zurück, nach Verfügbarkeit
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 65 €)
  • Transfers
  • Ausflüge in bequemen Reisebussen
  • Fährfahrt von Split nach Brac und zurück
  • 4 Übernachtungen im Hotel Park
  • Einzelzimmer bzw. halbes Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstücksbuffet, ein Welcome-Dinner in einem landestypischen Restaurant, ein Silvester-Dinner im Restaurant Bajamonti
  • Speziell qualifizierte Studiosus-Reiseleitung
  • Silvester Sekt um Mitternacht
  • Eine Weinprobe
  • Eintrittsgelder
  • Einsatz des Studiosus-Audiosets
  • Trinkgelder im Hotel
  • Reiseliteratur (ca. 15 €)
  • Klimaneutrale Bus-, Bahn- und Bootsfahrten durch CO2-Ausgleich
  • Klimaneutral durch komplette CO2e-Kompensation

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • Willkommen in Split!
    Bahnanreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen. Im Laufe des Tages Anreise nach Split. Sie werden am Flughafen erwartet und zu Ihrem Hotel gefahren. Wenn Ihre Ankunftszeit es zulässt, können Sie auf eigene Faust einen ersten Spaziergang an die Riva, die lebendige Uferpromenade, unternehmen. Zum Welcome-Dinner führt Sie Ihre Studiosus-Reiseleiterin in ein landestypisches Restaurant, wo Sie die anderen Reisegäste und die kroatische Küche kennenlernen. Auf den Tisch kommt auch eine kleine Portion Politik: Wie macht sich Kroatien als neues EU-Mitglied? Kann das wirtschaftlich angeschlagene Land neben den gestandenen EU-Ländern bestehen? Vier Übernachtungen in Split in einem hochwertigen Hotel in Gehweite zum Meer und zur Altstadt.
  • Tagesausflug auf die Insel Brac
    Eine Fähre bringt uns in 45 Minuten auf die Insel Brac. Hier verschaffen wir uns erst einmal einen Überblick: Vom Berg Vidova, dem höchsten der adriatischen Inselwelt, schweift der Blick vom Küstengebirge hinüber zu den Inseln Solta und Hvar bis zum Goldenen Horn. Kroatiens berühmtester Strand ist wahrhaftig ein Blickfang - auch wenn es heute zu frisch zum Baden ist! Mit unserem Bus kurven wir dann durch Schwarzkiefernwälder und an Weinbergen vorbei bis nach Pucisca. Stein hat diesen Ort berühmt gemacht - aus dem Bracer Marmor sind fast alle Gebäude dieses idyllischen Ortes erbaut worden. Beim Besuch einer alten Olivenölmühle lernen wir die Bauernfamilie kennen, die uns bei einem Imbiss allerlei lokale Leckerein auftischt. Nicht fehlen darf natürlich das Olivenöl aus eigener Herstellung. Der Abend in Split gehört Ihnen. Klingt Meeresfrüchte-Risotto mit Adriablick im Restaurant Atlantida verlockend?
  • Silvester in Split
    Umhüllt von römischen Mauern geht in den Gassen der Altstadt die Post ab: angesagte Läden, eine bunte Mischung von Menschen, Cafés und Bars - das junge Kroatien, wie es leibt und lebt. Wir stürzen uns rein und machen auch einen Ausflug in die "Unterwelt" des riesigen Diokletian-Palastes (UNESCO-Welterbe) zu Mauer- und Gebäuderesten der Antike. Während wir am Hafen den Fähren nachblicken, werden auf der Promenade bereits kleine Bühnen aufgebaut. Es bleibt Zeit für eigene Unternehmungen. Bummeln Sie in der Altstadt durch die Galerien und Boutiquen oder spazieren Sie an der Uferpromenade entlang! Unterwegs: Strandbuchten, spielende Kinder, Jogger und so manche Bar zum Ausruhen. Unser Silvester-Dinner erwartet uns dann im Restaurant Bajamonti in der Altstadt, und wir stoßen auf das Jahr 2021 an. Lust auf me(e)hr? Dann ab auf die Uferpromenade Riva! Hier können Sie sich von der Feierfreude der Kroaten überzeugen: Unter den Palmen begrüßen sie tanzend und lachend das neue Jahr.
  • Spaziergänge an den Krka-Wasserfällen und in Trogir
    Heute bleibt Zeit zum Ausschlafen und für ein gemütliches Frühstück. Anschließend fahren wir mit dem Bus in den Krka-Nationalpark, wo schon Winnetou und seine Apachen in den gleichnamigen Filmen gebadet haben. Donnernde Wasserfälle, rauschende Bäche und gluckernde Stromschnellen – kann es eine schönere Kulisse für unseren Neujahrsspaziergang geben?! Am Nachmittag schlendern wir durch das Gassengewirr von Trogir (UNESCO-Welterbe). Die Altstadt liegt auf einer Insel, der Campanile ist schon von Weitem zu sehen; die lauschigen Plätze dienten bereits des Öfteren als Filmkulisse. Der Abend bleibt frei. In Split gibt es eine reiche Auswahl an Restaurants - Ihre Reiseleiterin hat die besten Tipps.
  • Abschied von Kroatien
    Wenn Ihnen Zeit bis zum Abflug bleibt (Abflug nach München frühmorgens), haben Sie noch Gelegenheit, die mediterrane Atmosphäre in den Gassen von Split zu genießen. Im Laufe des Tages Rückreise von Split.

Zusatzinformationen

  • Flüge
    • Berlin
    • Frankfurt
    • Köln
    • München
    • Stuttgart
    • Wien
    • Zürich

Bitte wählen Sie einen Termin aus:

29.12.2020 - 02.01.2021
ab 1325,- €
checkeditfailmapmountainplanesearch-plussearchspinnertrashOnline Portal für Wanderreisen weltweit