Sternfahrt Bassano del Grappa 8 Tage Wilde Natur und hohe Kultur

ab 729,- €

Teilnehmer
1 - 0
Reisetage
8

Veranstalter: ASI Reisen

Mit dem Rad quer durch das Herz von Venetien. Unsere Sternfahrt führt Sie durch einige der schönsten Städte der Region. Vicenza, Bassano del Grappa und das kleine Marostica werden Sie mit dem italienischen Flair verzaubern und diese Tour zu einem unvergesslichen Erlebnis machen. Flanieren Sie über die vielen beeindruckenden Piazze und bestaunen Sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten der italienischen Architektur des Mittelalters. Neben den kulturellen Höhepunkten zeigt sich auch die Natur von ihrer schönsten Seite und bietet Ihnen auf jedem einzelnen Ausflug ein traumhaftes Bild. Das leibliche Wohl kommt in Norditalien selbstverständlich nie zu kurz und so können Sie sich an regionalen Spezialitäten wie dem hier gebrannten Grappa oder dem exzellenten Fischgericht „Baccala Vicentina“ erfreuen.

  • Übernachtungen im Sweet Hotel 4**** in Komfortzimmern mit Balkon
  • Frühstücksbuffet
  • Abends täglicher „Aperitivo“ mit kleinen Snacks
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer (DE, EN, FR mit Strecken- ober Übersichtskarten, Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, wichtige Telefonnummern)
  • 1 Bahnfahrt exkl. Rad ins Valsugana
  • 1 Mittagessen (Antipasti und Pastavariation) inkl. Wein, Grappa und Kaffee
  • 1 Weinprobe in der Breganze
  • 1 Eintritt und Verkostung im Poli Grappa-Museum Bassano (DE, EN)
  • Eigene Ausschilderung
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline
  • Bei Leihrad inkl. Leihradversicherung
  • 6x Frühstück, 1x Mittagessen
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer (DE, EN)
  • Navigations-App und GPS-Daten verfügbar
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Tag 1
    Übergabe der Reiseunterlagen und Mieträder durch Mitarbeiter des Hotels. Am Abend können Sie einen „Aperitivo“ in der einladenden Hotellobby genießen.
  • Tag 2
    Der erste Radausflug führt Sie zunächst in die hügelige Landschaft rund um das Städtchen Marostica. Nach einer kleinen Steigung (2km) belohnt Sie ein herrlicher Ausblick über die Region für Ihre Mühen. Die vielen Kirschbäume am Straßenrand laden Sie zu einer genüsslichen Stärkung ein und lassen die anfängliche Anstrengung auch schnell vergessen. Das Mittagessen haben wir heute für Sie in der Trattoria „Caissa“ in Marostica (wunderschöne mittelalterlicher Ort, der durch das „lebende Schachspiel“ bekannt ist) arrangiert, wo Ihnen gerne italienische Spezialitäten aufgetischt werden! Zum Ausklang gibt es hier eine kleine Wein- und Grappaverkostung. Abschließend steht noch ein kurzer Rückweg ins Hotel an
  • Tag 3
    Zu Beginn der heutigen Radtour geht es gemütlich in Richtung Asolo. Bevor das idyllische Dorf römischen Ursprungs zur ersten Rast einlädt, ist eine ca. 1,5 km lange Steigung zu bewältigen. Danach geht es voller Elan weiter durch die hügelige Landschaft bis zum Städtchen Bassano del Grappa. Nach der Verkostung im Poli-Grappamuseum erwartet Sie eine weltbekannte Sehenswürdigkeit, die überdachte Holzbrücke über den Fluss Brenta aus dem 13. Jahrhundert!
  • Tag 4
    „Durch die Natur, zur Kultur.“ Der Weg führt Sie durch den Naturpark der Brenta, wo Sie während der gemütlichen Radfahrt genug Zeit haben, um die Schönheit der Natur zu genießen. Die Villa Contarini sollten Sie unbedingt besichtigen, damit Ihnen nicht ein Meisterwerk der Venezianischen Villen entgeht! Zurück ins Hotel ist wieder die Brenta Ihre Leitlinie.
  • Tag 5
    Vorbei an den zahlreichen Maisfeldern der Region radeln Sie heute auf schönen Wegen eine Rundtour. Bei einem Zwischenstopp in Vicenza können Sie die Werke des mittelalterlichen Stararchitekten Palladio (Basilika, Teatro Olimpico und zahlreiche Palazzi) bewundern.
  • Tag 6
    Auf schönen Wegen geht es heute in das Weinbaugebiet Breganze. Hier keltern über 2000 Winzer verschiedene mit dem DOC Siegel geschützte Rot- und Weißweine. Cabernet und Pinot Bianco sind wohl die bekanntesten Sorten und dürfen bei einer Verkostung (inklusive!) natürlich nicht fehlen! Dicht reihen sich die Weinreben entlang der Radstrecke zurück ins Quartier.
  • Tag 7
    Am Morgen bringt Sie die Bahn (Radticket in Eigenregie) bis Borgo Valsugana, dem geplantem Startpunkt. Falls gewünscht, können Sie auch schon früher aussteigen, um die Strecke zu verkürzen. Vom Bahnhof geht es für Sie auf einem schönen Radweg bergab durch das Tal. Dabei lassen Sie über 250 Höhenmeter hinter sich und können in aller Ruhe die steil aufragenden Felsen rund um das Tal bewundern.
  • Tag 8

Zusatzinformationen