Sternfahrt Fünen - Radurlaub an der Dänischen Südsee

ab 749,- €

Teilnehmer
1 - 0
Reisetage
6

Veranstalter: ASI Reisen

Dänemark eignet sich hervorragend für einen Radurlaub - und im ganz besonderen gilt dies für die Insel Fünen. In Summe 1.200 km ausgeschilderte Radrouten lassen das Herz bei kleinen und großen Radfahrern höherschlagen. Die Insel im Südfünischen Meer gilt als ein kleines Wunder und ist weit über seine Grenzen als der Garten Dänemarks bekannt. Ohne tägliches Kofferpacken entdecken Sie auf dieser Radsternfahrt die Region rund um die historische Hafenstadt Svendborg. Die täglichen Radetappen führen Sie dabei auch auf die zauberhaften Inseln Ærø, Skarø und Drejø. Auf dem Rad entdecken Sie atemberaubende Küstenabschnitte genauso wie weitläufige Felder und üppige Waldlandschaften. Die kleinen historischen Städte werden Sie verzaubern und zahlreiche Sandstrände laden immer wieder zu einem Badestopp ein. Die Kulturinteressierten werden beim Besuch der Schlösser Egeskov und Valdemars ins Staunen versetzt. Und die dänische Gastfreundlichkeit lässt Sie Ihren Alltag gänzlich vergessen. Ein wahres Fahrradparadies inmitten der dänischen Südsee!

  • 5 Nächte im 4* Best Western Plus Hotel Svendborg
  • Täglich reichhaltiges Frühstück vom Buffet
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Kartenmaterial mit Routenbeschreibung inkl. GPS-Daten (1x pro Zimmer)
  • 7-Tage Service-Hotline
  • Fährticket Svendborg - Ærøskøbing - Svendborg (inkl. Fahrrad)
  • Fährticket Svendborg - Insel Skarø - Insel Drejø - Svendborg (inkl. Fahrrad)
  • Eintritt Schloss Egeskov
  • Eintritt Schloss Valdemars
  • Bei Fahrradmiete: Leihradversicherung inkludiert
  • 5x Frühstück
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • Tag 1

    Svendborg ist das maritime Zentrum der Insel Fünen. Vor Ort bieten sich Ihnen zahlreiche Einkaufs-möglichkeiten, Sehenswürdigkeiten, Restaurants und Bars. Nützen Sie den Tag doch gleich für einen kurzen abendlichen Bummel um die Stadt zu entdecken.

  • Tag 2

    Sie starten Ihre Radtour und folgen stets der Küste mit atemberaubenden Blicken auf den Großen Belt. Die Badesachen sollten Sie mit einpacken: Unterwegs bieten sich immer wieder kleine Stopps bei herrlichen Sandstränden. Ein Sprung ins kühle Nass wird für Abkühlung sorgen. Tagesziel ist die kleine Hafenstadt Lundeborg, die sich ausgezeichnet zur Mittagsrast eignet. Im Landesinneren geht es zurück Richtung Svendborg. Ein kleiner Abstecher führt Sie noch auf die Insel Tåsinge, mitten im Südfünischen Meer gelegen. In unmittelbarer Nähe von Troense befindet sich Schloss Valdemars. Bei einem Rundgang können Sie die zauberhaften Säle und Gemächer inspizieren. Ein Museum gibt zudem Einblicke in längst vergangene Zeiten.

  • Tag 3

    Ein besonderes Erlebnis erwartet Sie heute. Auf Ihrer Radtour werden Sie die Insel Ærø erkunden. Eine Fährfahrt bringt Sie morgens von Svendborg nach Ærøskøbing. Auf der idyllischen Insel in der Dänischen Südsee scheint die Zeit still zu stehen. Hier stehen die Natur und Genuss im Vordergrund. Blühende Stockrosen schmücken die alten Häuser. An den Stränden herrscht Leben und Lachen. Und das klare Wasser kann fast so smaragdgrün werden wie auf einer Postkarte aus der Karibik. Kleine, gemütliche Bauernläden bieten vor Ort produzierte Waren und Kunsthandwerk aller Art. Nach einem entspannten Tag geht es gemütlich per Fähre zurück nach Svendborg.

  • Tag 4

    Ihre Radtour führt Sie das erste Stück entlang der Küste, bevor Sie bei Rantzausminde ins Landesinnere wechseln. Dabei passieren Sie den See „Hvidkilde Sø“, der das ganze Jahr über von Vögeln aufgesucht wird. Auch die Mühle „Egeskov Mølle“ liegt auf Ihrer Tour. Bereits 1848 erbaut, war diese einst auch auf einem dänischen Zehnkronenschein abgebildet. Höhepunkt des Tages ist jedoch das Schloss Egeskov. Das noch mittelalterlich geprägte Bauwerk zählt zu den schönsten Wasserschlössern Europas. Bei einer Führung werden Sie den Prunk und die Geschichte hautnah erleben. Entspannen Sie noch ein bisschen in der weitläufigen Parkanlage, bevor es per Rad zurück nach Svendborg geht.

  • Tag 5

    Zum Abschluss Ihrer Radtour haben Sie nochmals Inselerkundungen auf dem Programm. Mit der Fähre geht es zunächst zur lediglich 2 km² großen Insel Skarø. Trotz der bescheidenen Größe hält die Insel fantastische Erlebnisse in der freien Natur bereit. Die Küsten rund um die Insel sind flach, und gerade dies ist ziemlich speziell. Auf der Insel finden Sie Strandwiesen, Deiche und Sandriffe. Wenn Sie sich hier auf Erkundungstour begeben, werden Sie leicht die vielen kleinen, versteckten Naturschätze entdecken. Eine weitere Fährfahrt bringt Sie zur Insel Drejø. Auch hier erwarten Sie herrliche Naturerlebnisse und eine vielfältige Tierwelt. An der westlichen Seite von Drejø finden Sie atemberaubende Steilküsten. Die Badestrände liegen im Süden der Insel. Eine kurze Fährfahrt bringt Sie abends wieder zurück nach Svendborg.

  • Tag 6

    Nach dem Frühstück endet Ihre Reise. 

Zusatzinformationen