Sternfahrt Geheimtipp Südsteiermark

ab 599,- €

Teilnehmer
1 - 0
Reisetage
7

Veranstalter: ASI Reisen

Den Urlaub dort verbringen, wo sich selbst die Einheimischen am wohlsten fühlen. Möglich ist das nur in der Südlichen Steiermark. Eine Region Österreichs die wahrlich viel zu bieten hat. Herrliche Thermen, beeindruckende Kultur, fantastische Weine, liebliche Landschaft und mildes Klima. Das alles lässt sich von Ihnen bei dieser Sternfahrt erradeln. Entdecken Sie einen vom Massentourismus verschonten Landstrich Österreichs, das grüne Herz wird auch Ihres im Sturm erobern!

  • Übernachtungen im Hotel-Pension Steirerland
  • Umfangreiches Frühstück
  • Halbpension (4-Gang Wahlmenü) mit 1x Galadinner (7-Gang) und 1x Steirisches Schmankerl Menü inkl. Weinbegleitung
  • Persönliche Toureninformation (DE, EN)
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Ausführliche Reiseunterlagen 1 x pro Zimmer (DE, EN mit Strecken- oder Übersichtskarte, Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, wichtige Telefonnummern)
  • Transfer in die Südsteirische Weinstraße inkl. Rad
  • Bahnfahrt Mureck - Graz inkl. Rad
  • Wilkommenstrunk
  • Weinverkostung in der Südsteirischen Weinstraße (DE, EN)
  • Eintritt und Probe in einer Ölmühle
  • Eintritt Therme Bad Radkersburg
  • Eigene Ausschilderung
  • GPS-Daten verfügbar
  • Service-Hotline
  • Bei Leihrad inkl. Leihradversicherung
  • 6x Frühstück, 6x Abendessen
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • Tag 1
    Willkommenstrunk und persönliche Toureninformation, Anpassung der Mieträder.
  • Tag 2
    Der Mur Richtung Osten folgend bis Bad Radkersburg. Das wunderbar warme Wasser der Therme lockt (Eintritt inklusive!). Zurück nach Mureck durch die Aulandschaften entlang des Mur-Radweges.
  • Tag 3
    Am Vormittag Transfer in die Südsteirische Weinstraße und Weinverkostung in einem der ausgezeichneten Weingüter (Paket inklusive!). Per Rad entlang der Weinstraße über Gamlitz und Ehrenhausen zurück ins Quartier.
  • Tag 4
    Radeln ohne Schranken! Bereits die Mur bildet die Grenze zu Slowenien. Bei unserem Nachbarn erwarten die Radfahrer den ganzen Tag über wunderschöne Wege und herrliche Aussichten.
  • Tag 5
    Per Bahn nach Graz. Die Kulturhauptstadt Europas 2003 lädt zur Besichtigung ein. Entlang des herrlich ausgebauten Mur-Radweges über Schloss Seggau zurück nach Mureck.
  • Tag 6
    Das schwarze Gold – das Kürbiskernöl – hat die Steiermark berühmt gemacht. Nirgends sonst wird es in dieser Qualität hergestellt. Die Etappe führt durch das Anbaugebiet der Kürbisse und natürlich auch zu einer Ölmühle um bei der Produktion zusehen zu können (Eintritt inklusive!).
  • Tag 7

Zusatzinformationen