Sternfahrt Kärntner Seen und Alpe-Adria Erlebnis

ab 799,- €

Teilnehmer
1 - 0
Reisetage
7

Veranstalter: ASI Reisen

Auf den gut ausgebauten Radwegen rund um die Seen sind Genussradfahrer und Familien bestens aufgehoben. Die Region im Süden Österreichs mit dem mediterranen Klima verfügt über knapp 200 Seen, einige davon werden Sie erkunden. Die besondere Lage an der Grenze zu Slowenien und Italien ermöglicht zwei tolle Tagestouren: Zum einen werden Sie den bekannten Alpe Adria Radweg mit dem wohl spektakulärsten Streckenabschnitt auf der alten Bahntrasse von Tarvis nach Venzone fahren. Die zweite Tour führt ausgehend von Kranjska Gora, dem Kitzbühel Sloweniens ebenfalls auf einer alten Bahntrasse nach Italien und wieder zurück nach Österreich. Ausgangspunkt dieser Reise ist Villach, die Rad-Hauptstadt von Kärnten. Von dort ausgehend führen die Tagestouren an den Wörthersee, den Faaker See, den Pressegger See, den Ossiacher See, die Landeshauptstadt Klagenfurt und in den Alpe Adria Raum – eine wunderschöne Radreise mit den Highlights der Region.

  • Übernachtung im Hotel der ausgewählten Kategorie
  • 6x Frühstück, 6x Abendessen
  • Halbpension zur Auswahl in verschiedenen Restaurants
  • Zugfahrten nach Tarvis, Hermagor, von Klagenfurt und dem Kanaltal nach Villach sowie Transfer nach Kranjska Gora inklusive Fahrrad
  • Ausführliche Reiseunterlagen (Streckenkarten, Streckenbeschreibung, Sehenswürdigkeiten, wichtige Telefonnummern)
  • Am Anreisetag steht unser Service-Team für Fragen und Radausgabe vor Ort zur Verfügung
  • Bestens ausgearbeitete Routenführung
  • Telefonische Servicehotline für die Dauer der Radreise
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • Tag 1

    Individuelle Anreise zum Ausgangshotel in Villach. Parkplatz in Hotelnähe vorhanden.

  • Tag 2

    Der Seebach führt Sie aus Villach hinaus, und bald schon fällt die Burgruine Landskron, welche hoch oben über dem Land thront, in Ihr Blickfeld. Bald erreichen Sie den Ossiacher See. Idyllisch eingebettet in die umliegende Bergwelt, begrüßen Sie einladende Badeorte und das romantische Stift Ossiach. Die dunkelgrüne Farbe des Wassers lädt ein zu einem erfrischenden Bad, bevor Sie Ihre Rundfahrt in Villach wieder beenden.

  • Tag 3

    Auf den ersten Kilometern gibt Ihnen die Drau die Richtung vor. Sie radeln durch ein Land, das sich seine Urtümlichkeit noch bis heute bewahrt hat. Am bekannten Wörthersee sorgen Strandbäder, Seeschifffahrten, sowie Bootsverleihe für Spaß und Abwechslung für die ganze Familie. Durch lebhafte Ferienorte radeln Sie nach Klagenfurt. Mit dem Zug geht es dann zurück nach Villach.

  • Tag 4

    Eine kurze Zugfahrt bringt Sie am Morgen nach Tarvis in Italien. Der Grenzort ist ein lebhaftes Winter- und Sommersportzentrum. Ihre Radtour führt Sie heute auf den Ciclovia Alpe Adria Radweg, einem neu angelegten Bahntrassen Radweg. Der Weg führt bergab durch das Kanaltal und ist spektakulär mit einigen Tunnels und Brücken hoch über dem Tal. Sie radeln vorbei an kleinen italienischen Orten und inmitten unberührter Natur bis nach Venzone, einem kleinen entzückenden Städtchen mit mittelalterlichem Flair. Zurück geht es dann wieder mit dem eigens eingerichteten Radzug bis Villach.

  • Tag 5

    Nach einem kurzen Transfer in der Früh nach Kranjska Gora/Slowenien radeln Sie auf dem gut ausgebauten Radweg auf einer alten Bahntrasse nach Italien in den italienischen Grenzort Tarvis, bekannt für seinen Markt und das typisch italienische Flair. Danach geht es wieder zurück nach Österreich auf der Trasse des beliebten Ciclovia Alpe Adria Radweges und zum Ausgangspunkt Ihrer Radreise.

  • Tag 6

    Der Zug bringt Sie in der Früh in die Stadt Hermagor. Ihre Radtour führt Sie dann dem Gailtal Radweg entlang. Das breite Tal ist naturbelassen und der Radweg wird mitten durch die Naturlandschaft am Fluss entlanggeführt. Am Beginn Ihrer Radtour fahren Sie am Pressegger See vorbei. Er ist wie alle Kärntner Seen ein Badesee mit warmen Temperaturen. Ein Teil der Tour führt dann vor Villach am Fuße des majestätischen Dobratsch-Bergs durch ein Naturschutzgebiet, das im Zuge eines historischen Felssturzes entstanden ist. Auch hier radeln Sie direkt am Gailfluss, der hier breit und flach ist und von vielen Naturliebhabern als Badeplatz genutzt wird.

  • Tag 7

    Individuelle Abreise.

Zusatzinformationen