Sterntour Fünen

ab 649,- €

Teilnehmer
1 - 0
Reisetage
7

Veranstalter: ASI Reisen

Sie starten jeden Tag ab Svendborg, der Hafenstadt im Süden der Insel Fünen. Lernen Sie die von vielen kleinen Inseln geprägte Dänische Südsee kennen. Die schöne Insel Ærø steht dabei ebenso auf Ihrem Tourenplan wie Fahrten zu den Naturparadiesen Skarø, Drejø, und Hjortø. Weitere Highlights sind das Valdemars Slot auf der Insel Tåsinge und das Egeskov Slot, das zu den schönsten Wasserschlössern Europas zählt. Genießen Sie die frische Ostseeluft, einmalige Ausblicke und die typisch dänische Gastfreundlichkeit!

  • 6 Übernachtungen nationales 4* Niveau, Hotel Christiansminde 4*, Zimmer mit Meerblick
  • Eintritt Schloss Egeskov
  • Fährfahrt Svendborg – Ærøskøbing und zurück inkl. Rad
  • Fährfahrt Inseln Drejø und Skarø inkl. Rad
  • Reiseunterlagen mit Kartenmaterial (1 x pro Zimmer)
  • 7-Tage Service Hotline
  • 6x Frühstück
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31. März 2021)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • Tag 1
    Der Ausgangspunkt Ihrer Radreise ist Svendborg, Fünens zweitgrößte Stadt. Das Anne Hvides Gård sticht als ältestes Haus der Stadt besonders hervor. Besuchen Sie auch den Sejlskibsbroen am Hafen – der Pier beherbergt zahlreiche alte Segelschiffe. Im Naturama erfahren Sie mehr über Nordeuropas vielseitige Tierwelt.
  • Tag 2
    Die erste Etappe führt Sie zunächst in Richtung Rantzausminde. Landeinwärts passieren Sie den Hvidkilde Sø und die Egeskover Mølle, eine Holländermühle aus dem 19. Jahrhundert. Das Egeskov Slot gehört zu den schönsten Wasserschlössern in Europa und ist heute Ihr Ausflugsziel. Lernen Sie bei der Besichtigung (inkludiert) die prächtigen Räume und so manche Kuriosität kennen. Genießen Sie einen Spaziergang durch den weitläufigen Park, bevor Sie zurück nach Svendborg radeln.
  • Tag 3
    Mit der Fähre (inkludiert) geht es heute in die Dänische Südsee. Ihr erstes Ziel ist Ærøskøbing, der älteste Ort der Insel. Sie können sich frei entscheiden, ob Sie die Insel komplett oder nur die östliche oder westliche Inselhälfte beradeln. Ob die Seefahrerstadt Marstal, die Klippen von Voderup Klint, das Jagdschloss Søbygaard, der Leuchtturm von Skjoldnæs oder das schöne Ærøskøbing – Sie erleben einen entspannten Radfahrtag. Die Fähre (inkludiert) bringt Sie zurück nach Svendborg. (40 – 65 km + Fährfahrten)
  • Tag 4
    Sie stechen heute erneut per Fährfahrt (inkludiert) in See und lernen zunächst die Insel Skarø kennen. Lassen Sie Ihr Rad stehen und erkunden Sie die von Strandwiesen, Dünen und Sandriffen geprägte Insel. Die Insel Drejø ist Ihr nächstes Ziel. Erradeln Sie sich die Steilküste im Westen der Insel, den Bækskilde Strand im Süden und den alten Hafen an der Nordseite. Erneut geht es mit der Fähre zurück nach Svendborg. ( 20 km + Schifffahrten)
  • Tag 5
    Mit Blick auf die Inseln Thurø und Langeland fahren Sie entlang der Küste nach Lundeborg. Das Wahrzeichen Lundeborgs ist das Packhaus, ein Fachwerkspeicher aus dem 19. Jahrhundert. Wieder auf dem Rad geht es auf die Insel Tåsinge. Nahe der Seglerstadt Troense erreichen Sie das Valdemars Slot, das einst für den Königssohn Valdemar erbaut wurde und heute ein Museum beherbergt.
  • Tag 6
    Unternehmen Sie heute einen Fähr-Ausflug (nicht inkludiert) nach Hjortø – Dänemarks kleinster bewohnter Insel. Die kleine Insel ist ein Paradies für Naturliebhaber. Bei einem Spaziergang begegnen Ihnen seltene Tier- und Pflanzenarten; dabei haben Sie stets das Meer im Blick. Eine Radtour auf die Insel Langeland oder ein Badetag am Smørmosen Strand auf der Insel Thurø sind Ihnen lieber? Oder wie wäre es mit einer Seekajak-Tour rund um Svendborg oder einem Abstecher nach Fåborg? Gestalten Sie den letzten Radtag Ihres Radurlaubes in Dänemark ganz nach Ihren Vorstellungen!
  • Tag 7
    Nach dem Frühstück erfolgt Ihre individuelle Heimreise

Zusatzinformationen