Südfrankreich – Urlaub im Genießerland

Ausgebucht

Teilnehmer
-
Reisetage
9

Veranstalter: Studiosus Reisen

Eine Reise mit Stil in den Südwesten Frankreichs

Urlaub im Land der Genießer: Entdecken Sie auf unserer Reise die lebendige Metropole Toulouse, zauberhafte Landschaften im Südwesten Frankreichs, idyllische Dörfer an Dordogne und Lot, mittelalterliche Städte und Juwelen romanischer Kunst am französischen Jakobsweg! In Toulouse wohnen wir mitten im Zentrum in einem Hotel mit viel Flair. Und unsere Landpartien durch das Périgord und das Quercy unternehmen wir von einem hübschen Hotel in den Hügeln von Sarlat sowie von einem Landschlösschen mitten im Grünen mit Charme, Stil und einer guten Küche.

  • Rundreise in landesüblichen Kleinbussen
  • Je 3 Nächte im Grand Hotel de l'Opéra**** in Toulouse und im Hotel Chateau de l'Hoste*** in St-Beauzeil sowie 2 Nächte im Hotel Le Meysset*** in Sarlat, Hotel in Toulouse mit Klimaanlage, in Sarlat und St-Beauzeil mit Pool
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstücksbuffet, ein Mittagessen in einer Ferme Auberge, 3 Abendessen im Hotel, 2 Abendessen in typischen Restaurants
  • Ein Picknick, eine Käse- und eine Weinprobe
  • Gerne organisieren wir Ihnen auch bei Buchung ohne Flug einen Transfer vom/zum Flughafen. Preise auf Anfrage.

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • Tag 1
    Individuelle Anreise nach Toulouse. Das • Grand Hotel de l'Opéra ist ein historisches Juwel im Herzen der Stadt am Place du Capitole - ideal für Entdeckungen in Toulouse. Seine 54 Zimmer sind teilweise mit historischem Mobiliar ausgestattet und bieten dabei neuzeitlichen Komfort. Beim Abendessen in einer Brasserie im Ambiente des Fin de Siècle lernen wir uns kennen. Lust auf einen Digestif danach? Wir empfehlen das Café Florida am Place du Capitole, eine Institution seit 1874. Zwei Übernachtungen in Toulouse.
  • Tag 2
    Heute dominieren Airbus und die Studenten das Leben in Toulouse, früher war es der Glaube: Am Grab von Thomas von Aquin im ehemaligen Kloster Les Jacobins fragen wir uns, wie präsent die Lehren des Philosophen heute noch sind. Nach der Mittagspause führt Sie Ihre Studiosus-Reiseleiterin in die romanische Pilgerkirche St-Sernin. Der restliche Nachmittag und der Abend sind frei. Mischen Sie sich unter die Menschen, erleben Sie im Musée des Augustins den perfekten Kunstgenuss oder machen Sie eine Bootsfahrt auf der Garonne!
  • Tag 3
    Wir pilgern nach Rocamadour, an einer Nebenroute des Jakobswegs gelegen, und folgen dem Wink der Schwarzen Madonna in die Chapelle Notre-Dame. Treppauf, treppab geht es dann durch die mittelalterlichen Gassen des Ortes. Die kulinarische Attraktion: Rocamadour – ein Käse mit Profil. Ein Käser lässt uns in seinen Ziegenstall blicken und erzählt vom Glück des Käsemachens, aber auch von den Herausforderungen des Bauernlebens. "Mmh, c'est bon!" In der Abteikirche von Souillac bewundern wir einige ausdrucksstarke romanische Skulpturen. Dann erwartet uns in der sanften Hügellandschaft um Sarlat das • Hotel Le Meysset. Das im Stil eines Landhauses gehaltene Gebäude mit seinen 30 Zimmern bietet einen großen Garten mit Swimmingpool und einen herrlichen Panoramablick ins Grüne. Und wie das Périgord schmeckt, probieren wir heute Abend in einem Restaurant. Zwei Übernachtungen.
  • Tag 4
    Die Paläste, Kirchen und Plätze von Sarlat sind begehrte Kulisse fürs große Kino – kein Wunder, die Renaissancestadt in Honiggelb ist ein Juwel. Ein besonderer Hingucker: die Kirche Ste-Marie, von Stararchitekt Jean Nouvel in eine Markthalle verwandelt und damit zum neuen Wahrzeichen der Stadt aufgestiegen. In Marqueyssac gestaltete ein Schüler von Le Notre, Hofgärtner des Sonnenkönigs Louis XIV., den wohl schönsten Park des Périgords. Mittendrin finden wir einen idyllischen Platz für unser Picknick und genießen regionale Köstlichkeiten - mit beeindruckendem Blick auf das Tal der Dordogne.
  • Tag 5
    In Cahors bummeln wir auf den Spuren der Jakobspilger über die mittelalterliche Türmchenbrücke. Auch die Kathedrale mit ihren Kuppeln schauen wir uns an und wir schlendern über den Wochenmarkt. Unser Ziel heute ist ein romantisches Schlosshotel in der historischen Landschaft Quercy, das • Chateau de l'Hoste. Die 29 Zimmer des familiengeführten Hotels sind eher klein, aber komfortabel und elegant eingerichtet. Im Hotelgarten können Sie am Swimmingpool entspannen. Wir speisen im für seine gute Küche bekannten Restaurant oder bei warmen Temperaturen unter den 100-jährigen Bäumen im Park. Drei Übernachtungen in St-Beauzeil.
  • Tag 6
    Von der Burg von Bonaguil blicken wir übers weite Land und über das Tal des Lots. In der Umgebung liegen die Weinberge der Appellation Cahors. Wir besuchen ein Weingut, und der Winzer erzählt – während er unsere Gläser füllt – von der Kunst des Kelterns. Dann entdecken wir mit Monflanquin eine für die südwestfranzösische Landschaft typische Bastide, eine mittelalterliche Stadt. Zurück in unserem Landhotel nehmen Sie sich Zeit für sich und entspannen den Rest des Tages.
  • Tag 7
    Bizarr und pittoresk thront St-Cirq-Lapopie über den Steilhängen des Lots. Eines der schönsten Dörfer Frankreichs lädt zu einem Spaziergang durch die malerischen Gassen ein. Anschließend verschwinden wir unter die Erde und entdecken die wunderbaren prähistorischen Felsbilder in der Höhle von Pech Merle, bevor unser Tag im Park unseres Schlosshotels ausklingt.
  • Tag 8
    Wir fahren nach Moissac und besuchen die ehemalige Abtei St-Pierre. Die Reliefs und Plastiken des einzigartigen Figurenportals besitzen visionäre Kraft, doch auch der Kreuzgang ist eine Klasse für sich. Ganz in der Nähe kehren wir ein in einer Ferme Auberge: Was der Bauernhof an Speisen bietet, tischt uns der Wirt auf, auch die Foie gras, Stoff für heiße Diskussionen zwischen Tierschützern und Gourmets. Später fahren wir wieder nach Toulouse und wohnen im bereits bekannten • Grand Hotel de l'Opéra.
  • Tag 9
    Rückreise von Toulouse in eigener Regie.

Zusatzinformationen

Bitte wählen Sie einen Termin aus:

checkeditfailmapmountainplanesearch-plussearchspinnertrashOnline Portal für Wanderreisen weltweit