Tansania: Das Abenteuer deines Lebens – der Kili-Krater

ab 5,999.00 €

Teilnehmer
5 - 12
Reisetage
19

Veranstalter: Wikinger Reisen GmbH

Die Trekking-Tour der Extraklasse: Der Mount Meru, perfekt zur Akklimatisierung der bevorstehenden Tage, thront über dem tierreichen Arusha-Nationalpark. Ein Gipfelerlebnis inklusive Safari-Feeling. Und weiter geht´s zum Kilimanjaro. Über die Lemosho-Route, die sich bestens zur Akklimatisierung eignet, erreichen wir das Dach Afrikas. Ein Höhepunkt ist die Übernachtung im Kratercamp inmitten von Eisfeldern auf ca. 5.700 m. Über den Wolken kann die Freiheit wohl grenzenlos sein ... Die Bilder vergisst du nie wieder! Emotional, glücklich und geschafft runden die Safaris in zwei Nationalparks und einer Conservation Area deine perfekte Trekking-Tour ab. Once in a lifetime ...

  • Flug mit Turkish Airlines in der Economyclass nach Kilimanjaro und zurück
  • Flughafentransfers im Reiseland
  • Transport während der Reise im Kleinbus und Geländewagen (am 14 - 16 Tag mit offenem Safaridach)
  • 5 Übernachtungen in Mittelklassehotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, 2 Übernachtungen im festen Safari-Camp im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, 3 Übernachtungen in einfachen Berghütten in Gemeinschaftsräumen (Matratzen vorhanden, eigener Schlafsack erforderlich, kein EZ möglich) mit Außen-WC, 6 Übernachtungen im Zweipersonenzelt ohne sanitäre Einrichtungen
  • 16 x Frühstück, 12 x Mittagessen/Lunchpaket, 16 x Abendessen
  • Programm wie beschrieben
  • Eintrittsgebühren gemäß Reiseverlauf
  • Immer für dich da: der deutschsprachige Wikinger-Reiseleiter Oliver Schulz und zusätzlich englischsprachige tansanische Bergführer, Träger, Koch, englischsprachiger Safari-Fahrer
  • Gepäcktransport: für alle Trekking-Tage

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 1. Tag: Anreise
    Abflug nach Tansania.

Zusatzinformationen

  • Allgemeine Informationen
    Je nach Wetterbedingungen ist die Übernachtung am Kraterrand ggf. nicht möglich. In diesem Fall steigen wir direkt über den Gipfel zur Barafu Hütte ab und machen an den nächsten beiden Tagen ein alternatives Programm. Auch Teilnehmer die eventuell Probleme mit der Höhe haben, können statt der Kraterübernachtung in Begleitung zum Barafu Camp absteigen. Visagebühren im Reisepreis nicht inklusive.
  • Anforderungsprofil
    Gehzeiten von 7 bis 8 Stunden oder mehr. Höhenunterschiede bis über 1.000 Meter, oft im steilen und schwierigen Gelände. Eine sehr gute Kondition, Trittsicherheit und entsprechende Höhenverträglichkeit sind erforderlich. Die anspruchsvollen Trekking- und Bergtouren sind nur berggeübten, konditionsstarken und höhenerfahrenen Hochgebirgswanderern vorbehalten. Man muss imstande sein, sich in Höhen von über 4.500 Metern aufzuhalten sowie oftmals Höhenunterschiede von mehr als 1.000 Metern zu bewältigen
checkeditfailmapmountainplanesearch-plussearchspinnertrashOnline Portal für Wanderreisen weltweit