Teneriffa und La Palma - Zwei Perlen im Atlantik

ab 1689,- €

Teilnehmer
1 - 0
Reisetage
8

Veranstalter: ASI Reisen

Erlebe und wandere auf den 2 höchsten Inseln des kanarischen Archipels. Teneriffa mit dem höchsten Berg Spaniens und ihre wunderschöne Schwester La Palma überraschen mit einer landschaftlichen Vielfalt. Dschungelartige, üppig grüne Wälder, Mondlandschaften, spektakuläre Vulkankrater und 2 Nationalparks wirst du in einer Woche mit vielen einzigartigen Eindrücken auf deinem Wanderurlaub erleben.

  • Inlandsflüge Teneriffa Nord TFN - La Palma SPC - Teneriffa Nord TFN
  • 7 Nächte in netten Unterkünften Zimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Gepäcktransfers lt. Reiseverlauf
  • Transfers wie angegeben
  • 7x Frühstück
  • GPS Tracks zu den Touren
  • € 30,- Jack Wolfskin Gutschein (Buchung bis 31.08.2022)

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • Tag 1

    Tag 1 Willkommen auf Teneriffa. Individuelle Anreise auf Teneriffa. Du wirst am Flughafen TFE Süd (TFS) abgeholt und nach Vilaflor ins Hotel gebracht.

  • Tag 2

    Die schöne Wanderung zum Start der Wanderwoche führt dich durch Kiefernwald und Mandelbaumhainen. Lavabomben säumen den Weg zu der märchenhaften Mondlandschaft mit seinen Minaretten und Türmchen aus hellem Bimsgestein, die zu den grössten Naturwundern Teneriffas zählen.

  • Tag 3

    Der ideale Aussichtsplatz um den majestätischen Teide zu bewundern, ist sicherlich der 2718 m hohe Guajara, der sich auf dem Kraterrand des Nationalparks befindet. Dazu hat man von dort aus die Aussicht auf Gran Canaria und die westlichen Nachbarinseln La Gomera und La Palma.

  • Tag 4
    • Taxitransfer von Vilaflor zum TFN (Flughafen Teneriffa Nord) 1 Std. 10 Min. 86 km
    • Lokaler Flug von Tenerife (TFN) nach La Palma (SPC) ca. 35 Min.
    • Taxitransfer zur Unterkunft in Santa Cruz de La Palma 10 Min. 7 km
    • Taxi- oder Bustransfer zum Cubo de la Galga 20 Min. 15 km

    Durch dschungelartige Lorbeerwaldvegetation geht diese Tour. Nicht nur für Pflanzenfreunde ist diese Tour ein Genuss. Es duftet nach Lorbeer und mit ein bisschen Glück hört man das Gurren der Lorbeerwaldtaube. Herrlich grün und üppig führt dein Weg hinauf bis zum Aussichtspunkt Somada Alta. Von dort geniesst du die Aussicht über den Nordosten bis hinab zum Meer.

  • Tag 5

    Ein Muss auf La Palma: die Wanderung im Nationalpark führt ins Kraterinnere der Caldera de Taburiente,, einer der grössten Erosionskrater der Welt. Auf 1080 m startet die Tour im Land Acero, so wie die Caldera von den Ureinwohnern La Palmas genannt wurde. Durch den Kiefernwald führt der Weg hinab zum Fluss Taburiente. Es geht weiter bis Dos Aguas, dem Farbenwasserfall und durch die Schlucht der Todesängste. Ein unvergleichliches Erlebnis!

  • Tag 6

    Der junge, vulkanisch aktive Teil La Palmas befindet sich auf der Südhälfte. Bei dieser Tour geht es bis auf 2000 m durch Kiefernwaldvegetation und farbenreiche Lavalandschaften vorbei an vielen Vulkankratern bis hinab nach Fuencaliente (Taxitransfer bis Ref. El Pilar: 13 Min. 18 km / Bustransfer nach Santa Cruz de La Palma). 

  • Tag 7

    Kraterinnere. Der Wanderweg startet auf 2426m und führt über den GR131 vorbei an den observatorischen Einrichtungen, an Basaltwänden und endemischer subalpiner Vegetation bis zum Pico La Nieve, dem Schneeberg. Eine Highlight-Wanderung zum Abschluss der Wanderwoche.

    • Taxitransfer bis zum Roque de los Muchachos 55 Min. 42 km <->
    • Taxitransfer zum Flughafen (SPC) 10 Min. 7 km
    • Lokaler Flug von La Palma (SPC) nach Tenerife Norte (TFN) 40 Min.
    • Taxitransfer nach San Miguel de Abona 1 Std. 70 km
  • Tag 8

    Nach einer erlebnisreichen Woche heisst es Abschied nehmen. Nach dem Frühstück wird dich das Taxi zum Flughafen bringen.

Zusatzinformationen