Tibet – Unterwegs auf dem Dach der Welt

ab 3849,- €

Teilnehmer
2 - 10
Reisetage
15

Veranstalter: Marco Polo Reisen

Im Privatwagen mit Fahrer und Guide unterwegs auf dem Dach der Welt

  • Linienflug mit Air China (Economy, Tarifklasse K) von Frankfurt nach Chengdu und zurück von Lhasa, nach Verfügbarkeit
  • Inlandsflug (Economy) mit Air China von Chengdu nach Lhasa
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 115 €)
  • Transfers, Ausflüge und Rundreise mit guten, landesüblichen, eigenen Fahrzeugen
  • 13 x Frühstück
  • Eintritte (ca. 261 €)
  • Beantragung der Einreisegenehmigung für Tibet inkl. Gebühren
  • Klimaneutrale Pkw-Fahrten
  • Reiseliteratur (ca. 25 €)
  • Wechselnde örtliche, Englisch sprechende Reisebegleitung (Aufpreis für Deutsch sprechende Reiseleitung auf Anfrage)
  • Klimaneutral durch komplette CO2e-Kompensation

Tagesbeschreibung

  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • Anreise
    Nachmittags Flug mit Air China von Frankfurt nach Chengdu (Flugdauer ca. 10 Std.) bzw. ggf. über Beijing (Flugdauer ca. 14 Std.).
  • Chengdu
    Ankunft am Morgen. Ihr Fahrer und Privatwagen erwarten Sie am Flughafen in Chengdu, Ihr Hotelzimmer steht Ihnen ab ca. 14 Uhr zur Verfügung. Zum Auftakt besuchen Sie das Jinli-Viertel und den Qingyang-Gong-Tempel.
  • Chengdu
    Ein ganzer Tag in Chengdu. Ihr Scout zeigt Ihnen heute das Dujiang-Yan-Bewässerungssystem und die Panda-Forschungsstation - Sie werden die schwarz-weißen Riesen sofort in Ihr Herz schließen.
  • Chengdu - Lhasa
    Aufbruch nach Tibet: Vorbei an den Siebentausendern Osttibets geht's per Flugzeug nach Lhasa (3650 m). Zeit, um sich weiter an die Höhenluft in der tibetischen Hauptstadt zu gewöhnen, und für erste eigene Entdeckungen.
  • Lhasa
    Morgens zum Kloster Drepung, einst größte Klosterstadt in Tibet, und zum ehemaligen Staatsorakel im Kloster Nechung. Am Nachmittag ein Abstecher in die Klosterstadt Sera. Anschließend zeigt Ihnen Ihr Scout in Norbulingka, dem "Juwelenpark", den Sommerpalast des Dalai Lama.
  • Lhasa
    Erhaben thront der Potala auf seinem Felsen über der Stadt. Nach der Besichtigung des historischen Hochbaus betritt Ihr Scout mit Ihnen den Pilgerweg Barkhor: Hier trifft sich Tibet, und Sie schreiten mit dem Pilgerstrom zum Jokhang.
  • Lhasa - Tsedang
    Fahrt entlang des Tsangpo nach Samye. Sie besichtigen unterwegs das Samye-Kloster, die älteste buddhistische Klosteranlage Tibets. Ihr Tagesziel ist Tsedang (3500 m).
  • Tsedang - Gyantse
    Durch das Yarlung-Tal zur spektakulär gelegenen Festung Yumbhu-Lhakhang und anschließend zum Kloster Trandruk. Wieder am Tsangpo entlang und hinauf ins Hochgebirge. Über die Pässe Kampa-La (5070 m) und Karo-La (5090 m), vorbei am Yamdrok-See, nach Gyantse (4020 m).
  • Gyantse - Sakya
    Heute stehen auf Ihrem Programm der Besuch des Klosters Palkhor Chöde und des Kumbum-Chörten. Wer die Treppen hinaufsteigt, soll sich bereits Schritt für Schritt auf dem Weg der Erleuchtung befinden. Auf der Weiterfahrt nach Sakya ein kurzer Abstecher zum Kloster Shalu mit seinen Mandala-Darstellungen.
  • Sakya - Tingri
    Weiter nach Tingri, unterwegs besichtigen Sie mit Ihrem Scout die Klosteranlage Sakya, die mit ihren Ausmaßen noch heute von der einstigen Bedeutung des Buddhismus zeugt. Mischen Sie sich doch unter die Pilger und zünden Sie selbst eine Butterlampe an!
  • Tingri - Shigatse
    Heute heißt es vor Sonnenaufgang aufstehen: Schließlich möchten Sie ja den Berg aller Berge, den Mt. Everest, in seiner vollen Pracht (möglichst) zum Sonnenaufgang erleben! Danach noch Zeit zum Staunen und um den Blick auf den höchsten Berg der Welt zu genießen, bevor Sie gegen Mittag weiter nach Shigatse fahren.
  • Shigatse
    Das beeindruckende und weitläufige Kloster Tashilhunpo, einst Sitz des Panchen Lama, zweitwichtigster Lama nach dem Dalai Lama und Inkarnation eines Buddhas, steht heute auf dem Programm. Nachmittags Zeit, um Shigatse zu erkunden.
  • Shigatse - Lhasa
    Auf der sogenannten Mittleren Route steuern Sie heute im Laufe des Vormittags wieder Lhasa an, wo Ihre Reise begann. Nachmittags Freizeit.
  • Abreise
    Heute heißt es Abschied nehmen vom Dach der Welt. Transfer zum Flughafen und (je nach Abreisetag) Flug mit Air China über Chengdu und ggf. Beijing zurück nach Frankfurt (Flugdauer ca. 19 Std.).
  • Ankunft
    Ankunft am Morgen. Individuelle Heimreise.

Zusatzinformationen

  • Flüge
    • Basel
    • Berlin
    • Bremen
    • Dresden
    • Düsseldorf
    • Frankfurt
    • Friedrichshafen
    • Genf
    • Graz
    • Hamburg
    • Hannover
    • Innsbruck
    • Leipzig
    • Linz
    • Luxemburg
    • München
    • Münster
    • Nürnberg
    • Salzburg
    • Stuttgart
    • Wien
    • Zürich

Bitte wählen Sie einen Termin aus:

21.10.2020 - 04.11.2020
ab 3849,- €
22.10.2020 - 05.11.2020
ab 3849,- €
23.10.2020 - 06.11.2020
ab 3849,- €
24.10.2020 - 07.11.2020
ab 3849,- €
25.10.2020 - 08.11.2020
ab 3849,- €
26.10.2020 - 09.11.2020
ab 3849,- €
27.10.2020 - 10.11.2020
ab 3849,- €
28.10.2020 - 11.11.2020
ab 3849,- €
29.10.2020 - 12.11.2020
ab 3849,- €
30.10.2020 - 13.11.2020
ab 3849,- €
31.10.2020 - 14.11.2020
ab 3849,- €
checkeditfailmapmountainplanesearch-plussearchspinnertrashOnline Portal für Wanderreisen weltweit