Tilos – Juwel der Ägäis

ab 1595,- €

Schwierigkeitsgrad
Teilnehmer
10 - 20
Reisetage
12

Veranstalter: Wikinger Reisen GmbH

Wo lebten die letzten Elefanten Europas? Auf der winzigen Insel Tilos! Bis vor 4.000 Jahren war hier die Heimat der Zwergdickhäuter. Heute ist der große Vogelreichtum etwas ganz Besonderes, eine erfreuliche Folge von 25 Jahren Jagdverbot. Die Insel ist ein Naturschutzgebiet mit über 400 Pflanzenarten. Das Umweltbewusstsein der Bewohner zeigt sich auch in der traditionellen Bauweise und der Erhaltung alter Eselspfade. Die Uhren ticken hier anders, eine wohltuende Langsamkeit weit weg von der Hektik des Alltags breitet sich aus. Die Wanderungen in urwüchsiger Landschaft zu Kirchen, Geisterdörfern und traumhaften Buchten sind Genuss pur!

  • Flug mit Aegean Airlines, Austrian Airlines, Condor oder TUIfly in der Economyclass nach Rhodos und zurück
  • Transfers in Griechenland
  • Fähre von Rhodos nach Tilos und zurück
  • 8 Übernachtungen auf Tilos im Studio mit Dusche/WC, 3 Übernachtungen auf Rhodos im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Halbpension: Frühstück in den Hotels, 10 x Abendessen in Restaurants, 1 x Abendessen im Hotel in Rhodos-Stadt
  • Programm wie beschrieben
  • Übernachtungssteuer
  • Immer für dich da: deutschsprachige , qualifizierte Wikinger-Reiseleitung
Hotel: Die Drei-Sterne-Ferienanlage Ilidi Rock besteht aus 47 Studios und Apartments, die an einem Steilhang liegen und über Treppen miteinander verbunden sind. So bieten sich von jedem Balkon traumhafte Blicke auf den von Bergen eingerahmten Hafen. Zur Anlage gehört eine Snackbar mit offener Terrasse und wunderbarer Aussicht. Zimmer: Unsere Studios sind stil- und geschmackvoll eingerichtet. Sie sind ausgestattet mit Telefon, Klimaanlage, Kitchenette mit Kühlschrank, Mikrowelle und Wasserkocher, Safe, Föhn, Balkon/Terrasse. Alle haben Meerblick und eine Mindestgröße von 35 m². WLAN gibt es in den öffentlichen Bereichen. Verpflegung: reichhaltiges Frühstück in der Snackbar (bei kühlem Wetter im Innenbereich), Abendessen in verschiedenen Tavernen Lage: am Nordende der Bucht von Livadia. Über Treppen und einen schmalen gepflasterten Pfad erreichen wir den Hafen, die Geschäfte, Tavernen und den Strand des Hafenortes von Tilos in 5 - 10 Minuten. Direkt unterhalb der Anlage liegen zwei kleine grobkiesige Badebuchten mit Liegen und Schirmen, die zum morgendlichen Bad noch vor dem Frühstück einladen. Hinweis: Die erste Nacht und die beiden letzten Nächte verbringen wir in einem Vier-Sterne-Hotel in Rhodos-Stadt.

Tagesbeschreibung

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 1. Tag: Anreise
    Flug nach Rhodos und Transfer ins Hotel.
  • 2. Tag: Auf nach Tilos
    Morgens ist noch Zeit für einen Bummel in Rhodos-Stadt, am Nachmittag setzen wir nach Tilos über (2 Std.).
  • 3. Tag: Küstentraum und Geisterdorf
    Am Hotel beginnt ein herrlicher Fußpfad entlang der Ostküste mit Fernblicken auf die Buchten und vorgelagerten Inseln. Nach ausgiebiger Pause an der Bucht von Lethra geht es gemächlich bergauf. Ziel ist die verlassene Siedlung Mikro Chorio mit der renovierten Dorfkirche inmitten zahlloser Ruinen (GZ: 4 Std., +/- 250 m).
  • 4. Tag: Klöster und grüne Buchten
    Am schönsten Kloster der Insel, Agios Panteleimonas, startet die Wanderung auf einem Pfad rund um den Krialos (571 m) mit Panorama über die Nachbarinseln und die türkische Küste. Über den Hauptort Megalo Chorio wandern wir hinab durch Tilos´ „Garten“ mit Feldern, Blumenwiesen und Obstbäumen zum Strand von Eristos (GZ: 3 1/2 Std., + 100 m, - 250 m).
  • 5. Tag: Zur Entspannung
    Baden, bummeln, relaxen?
  • 6. Tag: Zur Stavros-Bucht
    Wir starten wieder direkt am Hotel und erreichen einen Fußweg, der oberhalb einer kleinen Schlucht zu einem Bergsattel hinaufführt. Hier beginnt der Abstieg, der im unteren Teil recht steil zur einsamen Bucht von Stavros verläuft. Ein erfrischendes Bad ist wohlverdient, erklimmen wir doch danach wieder den Bergsattel. Der Rückweg erfolgt über eine Panoramastraße und weitere schmale Pfade (GZ: 3 1/2 Std., +/- 200 m).
  • 7. Tag: Zur freien Verfügung
    Wie wäre es mit einer fakultativen Bergwanderung auf den Profitis Ilias (GZ: 4 Std., +/- 450 m, 2-Stiefel-Kategorie)?
  • 8. Tag: Wildnis im Süden
    Ab der kleinen Kapelle Agios Ioannis folgen wir dem wohl schönsten Fußweg der Insel. Er verläuft mit wunderbaren Aussichten hoch über dem Meer zum verlassenen Dorf von Gera. Ein Bummel durch die Ruinen lohnt sich, bevor wir zu einem Pass aufsteigen. Zurück nach Livadia erwartet uns ein toller Blick über die wilde und karge Südküste bei unserem Abstieg (GZ: 4 1/2 Std., +/- 300 m).
  • 9. Tag: Wandern oder ausruhen
    Fakultative Rundwanderung: überwiegend pfadlos und anspruchsvoll zum verfallenen Agriosykia Castle mit einmaligen Ausblicken über unsere Bucht (GZ: 4 1/2 Std., +/- 300 m).
  • 10. Tag: Mit der Fähre zurück nach Rhodos
  • 11. Tag: Ein freier Tag auf Rhodos
    Besuch der vielen Sehenswürdigkeiten der Insel oder Lust auf eine Wanderung (fakultativ)?
  • 12. Tag: Abreise
    Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Zusatzinformationen

  • Anforderungsprofil
    Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden. Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern. Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen. Geeignet für Gäste mit normaler Kondition.
  • So wohnen wir
    Hotel: Die Drei-Sterne-Ferienanlage Ilidi Rock besteht aus 47 Studios und Apartments, die an einem Steilhang liegen und über Treppen miteinander verbunden sind. So bieten sich von jedem Balkon traumhafte Blicke auf den von Bergen eingerahmten Hafen. Zur Anlage gehört eine Snackbar mit offener Terrasse und wunderbarer Aussicht. Zimmer: Unsere Studios sind stil- und geschmackvoll eingerichtet. Sie sind ausgestattet mit Telefon, Klimaanlage, Kitchenette mit Kühlschrank, Mikrowelle und Wasserkocher, Safe, Föhn, Balkon/Terrasse. Alle haben Meerblick und eine Mindestgröße von 35 m². WLAN gibt es in den öffentlichen Bereichen. Verpflegung: reichhaltiges Frühstück in der Snackbar (bei kühlem Wetter im Innenbereich), Abendessen in verschiedenen Tavernen Lage: am Nordende der Bucht von Livadia. Über Treppen und einen schmalen gepflasterten Pfad erreichen wir den Hafen, die Geschäfte, Tavernen und den Strand des Hafenortes von Tilos in 5 - 10 Minuten. Direkt unterhalb der Anlage liegen zwei kleine grobkiesige Badebuchten mit Liegen und Schirmen, die zum morgendlichen Bad noch vor dem Frühstück einladen. Hinweis: Die erste Nacht und die beiden letzten Nächte verbringen wir in einem Vier-Sterne-Hotel in Rhodos-Stadt.
  • Flüge
    • München
    • Stuttgart
    • Leipzig
    • Hamburg
    • Hannover
    • Frankfurt
    • Düsseldorf
checkeditfailmapmountainplanesearch-plussearchspinnertrashOnline Portal für Wanderreisen weltweit